Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Eugen Weinberg

Eugen Weinberg
Dipl.-Wirtschaftsmathematiker Eugen Weinberg ist in Russland geboren und aufgewachsen und kam nach Deutschland im Jahre 1999 für ein MBA-Studium. Danach war er fünf Jahre lang als Fondsmanager und Rohstoffanalyst (Energie, Metalle, Unternehmen) bei der BW-Bank in Stuttgart beschäftigt, wo er an mehreren Produkten und Publikationen mitgewirkt hat. Bis März 2007 war er als Rohstoffexperte bei der DZ BANK in Frankfurt tätig und widmete sein Interesse einem breiten Rohstoffspektrum. Seit April diesen Jahres ist er Senior Commodity Analyst bei der Commerzbank AG in Frankfurt
Senior Commodity Analyst
Frankfurt/Main

  • Der Brentölpreis stieg gestern auf 69,4 USD je Barrrel und näherte sich damit bis auf wenige Cents dem Hoch von Mai 2015. Auf Schlusskursbasis verzeichnete Brent ein 3-Jahreshoch von gut 69 USD. WTI erreichte mit 63,7 USD je Barrel das höchste Niveau seit Dezember 2014. Die OPEC ist dadurch in einer Zwickmühle. Kurzfristig füllen sich wegen der [...]
    11.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Für die globale Kaffeeproduktion 2017/18 erwartet die Internationale Kaffeeorganisation ICO einen Zuwachs um 0,7% gegenüber Vorjahr auf 158,8 Mio. Sack. Dies wäre ein neuer Rekord. Die Arabica-Produktion soll leicht auf 97,3 Mio. Sack fallen. Dies liegt vorrangig an Brasilien, wo die Ernte eines Niedrigertragsjahres im zweijährigen Zyklus [...]
    10.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • An der SGX Asiaclear in Singapur handelt der nächstfällige Eisenerz-Future auf einem 4-Monatshoch von knapp 77 USD je Tonne. Laut Einschätzung des australischen Ministeriums für Industrie, Innovation und Wissenschaft ist dies aber nicht nachhaltig. Das Ministerium geht in seinem gestern veröffentlichten neuen Quartalsbericht davon aus, dass der [...]
    09.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise starten größtenteils unverändert in die neue Handelswoche. Brent handelt bei 67,7 USD je Barrel, WTI bei 61,5 USD je Barrel. Beide sind jeweils nur einen halben US-Dollar von den in der letzten Woche verzeichneten 2½-Jahreshochs entfernt. Preistreibend sind die anhaltenden Proteste im Iran, der bis zuletzt kräftige Lagerabbau und das [...]
    08.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Aktuell ist Heizöl in den USA wegen der extremen Temperaturunterschiede zu Europa ca. 5 USD je Barrel teurer als Gasöl in Europa. Dies erklärt auch, warum derzeit Mitteldestillate von Europa in die USA geliefert werden und nicht wie sonst üblich umgekehrt. Der Abbau der Rohölvorräte in den USA ist inzwischen weit vorangekommen. Vom Rekordhoch Ende [...]
    05.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise stiegen gestern um 2% und setzen ihren Höhenflug heute fort. Brent erreicht mit 68,3 USD je Barrel das höchste Niveau seit Mai 2015, ebenso WTI mit 62,2 USD je Barrel. Bei WTI fehlen bis zum 2015-er Hoch noch 40 US-Cents, bei Brent gut 1 USD. Für den Preisanstieg lassen sich eine Reihe von Argumenten anführen. Zu nennen sind positive [...]
    04.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Palladium hatte sich bereits im letzten Jahr um 56% verteuert und wies damit die beste Preisentwicklung unter den Rohstoffen auf, die wir beobachten. 2016 stand ein Plus von 21% zu Buche. Vom Mehrjahrestief Mitte Januar 2016 hat sich Palladium mehr als verdoppelt. Angetrieben wird das hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendete Edelmetall [...]
    03.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise starten mit leichten Zuwächsen in das neue Jahr, nachdem sie in den letzten beiden Wochen des alten Jahres kräftig zulegten. Brent steigt auf 67 USD je Barrel, WTI auf 60,5 USD je Barrel. Höher notierten die beiden Ölsorten zuletzt Mitte 2015. Das Jahr 2017 schloss Brent mit einem Plus von 18% ab. WTI verteuerte sich im Jahresverlauf [...]
    02.01.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Energiemärkten brauchten Marktteilnehmer 2017 deutlich mehr Nerven als es der Anstieg des S&P GSCI Spotindex für Energieträger von gut 7% gegenüber Jahresbeginn nahelegt. Denn dahinter verbergen sich heftige Ausschläge und eine starke Spreizung. Die Ölpreise rutschten beispielsweise trotz einer von Anfang an disziplinierten Umsetzung des [...]
    21.12.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Brentölpreis steigt am Morgen auf 64 USD je Barrel und notiert damit am oberen Ende der Spanne der letzten fünf Handelstage. WTI kostet nach dem Kontraktwechsel 57,8 USD je Barrel, was ebenfalls dem höchsten Niveau seit einer Woche entspricht. Für Auftrieb sorgen die anhaltenden Lieferausfälle in der Nordsee. Der Pipelinebetreiber Ineos hat [...]
    20.12.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Schieferölproduktion stellt mittlerweile zwei Drittel der gesamten US-Rohölproduktion und ist für deren Anstieg allein verantwortlich. Innerhalb eines Jahres wird die Schieferölproduktion laut Schätzung der EIA um 1,18 Mio. Barrel pro Tag gestiegen sein. Ein Großteil des Anstiegs der globalen Ölnachfrage wird somit durch die [...]
    19.12.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Metallpreise sind am Freitag deutlich gestiegen und verteidigen zum Wochenauftakt ihre Gewinne. Kupfer kostet 6.900 USD je Tonne, Zink verteuert sich auf 3.200 USD je Tonne und Nickel handelt bei 11.600 USD je Tonne. In Shanghai vollziehen die Metalle heute den Anstieg der Preise in London vom Freitag nach. Angetrieben wurden sie durch die [...]
    18.12.2017
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!