Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Eugen Weinberg

Eugen Weinberg
Dipl.-Wirtschaftsmathematiker Eugen Weinberg ist in Russland geboren und aufgewachsen und kam nach Deutschland im Jahre 1999 für ein MBA-Studium. Danach war er fünf Jahre lang als Fondsmanager und Rohstoffanalyst (Energie, Metalle, Unternehmen) bei der BW-Bank in Stuttgart beschäftigt, wo er an mehreren Produkten und Publikationen mitgewirkt hat. Bis März 2007 war er als Rohstoffexperte bei der DZ BANK in Frankfurt tätig und widmete sein Interesse einem breiten Rohstoffspektrum. Seit April diesen Jahres ist er Senior Commodity Analyst bei der Commerzbank AG in Frankfurt
Senior Commodity Analyst
Frankfurt/Main

  • Die Ölpreise standen gestern zunächst unter Druck. Brent fiel bis auf 50 USD je Barrel. Diese psychologisch wichtige Marke wurde jedoch nicht unterschritten. Im späten Handelsverlauf erfolgte dann eine Erholung, welche den Preis bis zum heutigen Morgen auf 51 USD steigen ließ. Analog dazu fiel WTI zunächst auf gut 47 USD, bevor am Abend und in der [...]
    28.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Bei Weizen nähern sie sich wieder dem Rekordniveau von Oktober 2016, bei Mais erreichen sie das höchste Niveau seit Anfang Januar. Bei Sojabohnen kam es zu einem merklichen Abbau der Netto-Long-Positionen auf das niedrigste Niveau seit September 2016. Vieles an preisbelastenden Nachrichten dürfte damit schon eingepreist sein. Bei angebots- oder [...]
    27.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Brentölpreis hat sich nach seinem Abrutschen zur Wochenmitte auf ein 4-Monatstief zwischen 50 und 51 USD je Barrel stabilisiert. Seit Wochenbeginn steht dennoch ein Minus von 2% zu Buche. Damit steht der Brentölpreis vor seinem fünften Wochenverlust in den letzten sieben Wochen. Zur jüngsten Stabilisierung tragen Äußerungen aus dem [...]
    24.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise erholten sich in der Nacht von ihren gestern verzeichneten 4-Monatstiefs. Brent kostet am Morgen wieder 51 USD je Barrel, WTI 48,5 USD je Barrel. Nach der Veröffentlichung der US-Lagerdaten war Brent gestern Nachmittag erstmals seit der OPEC-Sitzung Ende November kurzzeitig unter die Marke von 50 USD je Barrel gerutscht, WTI im Tief [...]
    23.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Diese Zweifel erhielten gestern Abend durch die Veröffentlichung der API-Lagerdaten neue Nahrung. Demnach stiegen die US-Rohölvorräte in der letzten Woche unerwartet deutlich um 4,5 Mio. Barrel. Dies lässt auch für die offiziellen Daten des US-Energieministeriums einen stärkeren Lageraufbau erwarten, welche heute Nachmittag veröffentlicht werden [...]
    22.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Es ist ein seltsamer Zufall, dass der Kupferpreis just im Oktober sein letztes Tief markierte, als die ICSG ihre Prognose für den Produktionsüberschuss 2017 von zuvor 20 Tsd. auf 160 Tsd. Tonnen anhob. Die neuen ICSG-Zahlen scheinen die damalige Einschätzung zu rechtfertigen: Denn nach einem kleinen Defizit im November verbuchte der Kupfermarkt im [...]
    21.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Wir hatten in den letzten Wochen wiederholt davor gewarnt, dass der rekordhohe Optimismus der Finanzanleger bei Rohöl auf wackligen Beinen stand und eine Korrektur zu erwarten war. Dies ist nun eingetreten. In der Woche zum 14. März kam es zu einem regelrechten Exodus der Finanzanleger. Diese haben ihre Netto-Long-Positionen bei WTI um 102 Tsd. auf [...]
    20.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Gold setzte seinen Höhenflug gestern fort und stieg zeitweise deutlich über 1.230 USD je Feinunze. Es scheint fast so, als habe sich am Goldmarkt Erleichterung breit gemacht, dass die US-Notenbank Fed am Mittwochabend die Zinsen erhöht hat und dieses Thema damit für einige Zeit vom Tisch ist. Heute Morgen handelt Gold wieder unter 1.230 USD. In [...]
    17.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die US-Notenbank hat zwar wie erwartet die Zinsen um 25 Basispunkte angehoben. Sie gab darüber hinaus aber keine Hinweise, dass sie die Zinsen zukünftig schneller als bisher signalisiert anheben wird. Für 2017 sieht die Fed-Vorsitzende Yellen insgesamt drei Zinserhöhungen, ebenso für 2018. Der US-Dollar und die Renditen 10-jähriger [...]
    16.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Drei Monate nach der letzten Zinserhöhung wird die US-Notenbank heute Abend aller Voraussicht nach die Zinsen weiter anheben. Interessanter für den Markt ist aber, wie viele weitere Zinsschritte die Fed-Vorsitzende Yellen in der anschließenden Pressekonferenz andeutet. Die FOMC-Mitglieder hatten sich schon zuvor für insgesamt drei Zinserhöhungen in [...]
    15.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach dem starken Preisrutsch in der Vorwoche begann die neue Woche mit einer Verschnaufpause: Der Preis für ein Barrel Brentöl stabilisierte sich bei gut 51 USD. Kurzfristig unterstützend ist der gemeldete Rückgang der libyschen Ölproduktion um knapp 100 Tsd. Barrel pro Tag, weil einige Exporthäfen aufgrund erneuter Kämpfe geschlossen werden [...]
    14.03.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise setzen ihre Talfahrt auch zu Beginn der neuen Handelswoche fort. Brent fällt zwischenzeitlich unter 51 USD je Barrel und ist damit so preiswert wie zuletzt vor 3½ Monaten. Gleiches gilt für WTI, welches kurzzeitig unter 48 USD je Barrel notierte. Letzte Woche verzeichneten Brent und WTI mit 8% bzw. 9% den jeweils größten Wochenverlust [...]
    13.03.2017
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!