Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Seit 1995 arbeitet der gelernte Bankfachwirt bei der Helaba in Frankfurt, seit dem April 2002 ist er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank. Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
28195 Bremen

  • Zunehmend ergeben sich den bei regionalen US-Einkaufsmanagerindices Schwankungen, die Fragen zur Qualität der Erhebung oder der Bereinigung der Daten aufwerfen. Gestern lieferte der Kansas City Manufacturing Index per September eine Steilvorlage. Demnach veränderte sich die Gemütslage der befragten Manager innerhalb eines Monats von Rezession zu [...]
    23.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Dieser massive Irrtum hat also nichts mit dem Ausbleiben der Zinserhöhung zu tun? Wir sind irritiert, nein, wir sind ob dieser Form der Verbalakrobatik äußerst irritiert.
    Man sehe eindeutige Hinweise, dass die US-Wirtschaft kräftiger wachse. Das stimmt im Vergleich zum extrem enttäuschenden ersten Halbjahr 2016. Nur ist das aktuell ein Wachstum [...]
    22.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Markt kümmert sich bezüglich der US-Zinspolitik nicht ansatzweise um die Konjunkturlage der USA, die das schwächste Expansionsbild seit mehr als vier Jahren vorweist. Auch ist man seitens des Marktes nicht bereit, das Thema US-Stagflation aufzunehmen. Diese partielle Realitätsverweigerung wird ihren Preis fordern. Das "Ob" ist damit [...]
    21.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Überraschend deutlich zog der National Assocation´s Homebuilders Index auf 65 Punkte an. Erwartet wurde nur ein stabiler Wert von 60 Indexzählern. Damit liegt das Sentiment auf einem elf-Monats-Hoch und deutlich über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Das Vertrauen der Bauherren ist ausgeprägt, in allen Subbereichen beobachten wir Zuwächse. Die [...]
    20.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Thema Immobilien zeigt nicht nur in Deutschland boomartige Züge. Während in Deutschland in den ersten sieben Monaten des Jahres so viele Baugenehmigungen erteilt wurden, wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr, so wahrscheinlich wird sich die Preisschraube vorerst weiterdrehen. Der aktuelle Bedarf wird auf 350.000-400.000 Einheiten taxiert. Die Zahl [...]
    19.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Langsam aufkommende Hoffnung kann innerhalb weniger Tage zurück gedrängt werden. So gesehen in den vergangenen Tagen und besonders mit dem gestrigen Datenmix zeigen sich nur noch wenige Volkswirte optimistisch für den anstehenden Mittwochtermin der FED. Nein, die Daten konnten nicht überzeugen. Eine Zinserhöhung, die in den vergangenen zwei Wochen [...]
    16.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Obwohl Stagflation grundsätzlich nach Lehrbuch als strukturell negatives Merkmal einer Volkswirtschaft interpretiert wird, wird der Versuch aller Voraussicht gemacht, die US-Zinserhöhungen in einer Welt der Fokussierung auf Nominalzinsen als Attraktion zu vermarkten, da die USA von latenter Kapitalzufuhr abhängig sind. In wie weit das dauerhaft [...]
    15.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach der Meldung zu urteilen, hat sich das politische Umfeld in den vergangenen Wochen deutlich geändert. Statt einem sinkenden Angebot geht die Agentur noch mindestens für 2017 von einem stabilen Überangebot im Erdölsektor aus. Die Rohstoffnotierungen reagierten mit Kursverlusten, eine Trendumkehr ist allerdings nicht wahrscheinlich. Einem stetig [...]
    14.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Fed-Notenbankdirektorin Lael Brainard deutete gestern an, dass eine Zinserhöhung im laufenden Monat unwahrscheinlich sei. Dafür sei ein deutlicherer Aufwärtstrend bei den Konsumausgaben erforderlich. Auch der Gouverneur der Federal Reserve Minneapolis Neel Kashkari äußerte, dass eine geldpolitische Straffung nicht dringlich sei. Waren die USA vor [...]
    13.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Hierbei zeigten sich besonders die Deutschen Außenhandelszahlen - bedingt durch Sonderfaktoren - deutlich negativ. Mit dem stärksten Rückgang in Höhe von 10,0 Prozent der Exporte war der zurückliegende Monat der stärkste Rückfall seit der Finanzkrise im Jahr 2009. Dabei fielen die Ausfuhren in andere EU-Länder um sieben Prozent zum Vorjahresmonat [...]
    12.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Fakt ist, dass Banken nicht Kredite wegen niedriger Zinsen oder Repression herausgeben, sondern weil ihre Geschäftsmodelle durch die Regulatorik in der Kreditvergabe gebremst werden. Diesbezüglich sind noch Erkenntnisgewinne bei der EZB erforderlich, die dann auch das aktuelle Regime der Zins- und Geldpolitik erschüttern könnten, denn weitere [...]
    09.09.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Fokus der Märkte liegt auf den quantitativen Maßnahmen der EZB. Der Stress und das Risiko einer unterproportionalen Marktfunktionalität nehmen durch die Aufkäufe der EZB in den einzelnen Marktsegmenten zu. Das ist Fakt und das erfordert auf Sicht Antworten der EZB. In dem Zusammenhang werden am Markt Spekulationen über eine Ausweitung der [...]
    08.09.2016
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!