Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Vertrauliche Mitteilungen

Vertrauliche Mitteilungen
Die "Vertraulichen Mitteilungen" erschienen erstmalig Anfang 1951. Gründer und langjähriger Herausgeber war Landtags- und Bundestagsabgeordneter Artur Missbach (1911-1988).

Heute erscheinen die "Vertraulichen Mitteilungen" im Verlag Arbeit und Wirtschaft - Verlag und Versand - OHG mit Sitz in Büsingen. Unter Leitung des Chefredakteurs Thomas Brügmann erscheint der Infobrief alle 14 Tage.

Die "Vertraulichen Mitteilungen" publizieren neue Informationen und wichtige Themen aus den Bereichen Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft und Geldanlage. Darüber hinaus bietet der Anzeigendienst KONTAKT Abonnenten die Möglichkeit der gegenseitigen Kontaktaufnahme. In beigefügten Buchlisten und anderen Beilagen werden Leserinnen und Lesern ständig neue Angebote unterbreitet, die auch über die übliche Verlagstätigkeit hinausgehen.

Ein aktuelles Probeexemplar der "Vertraulichen Mitteilungen" kann unverbindlich über die Webseite des Verlages angefordert werden.
Verlag & Versand
D-78266 Büsingen
info@vertrauliche-mitteilungen.de

  • Von der Öffentlichkeit praktisch unbeachtet setzen die USA ihr Modernisierungsprogramm für ihr auf deutschem Boden gelagertes Atomwaffenarsenal konsequent fort, weshalb wir uns ge statten, dieses Thema jetzt noch einmal aufzugreifen. Davon betroffen ist insbesondere der Fliegerhorst Büchel in der Eifel, wo - je nach Quelle differieren die [...]
    02.01.2015
    Rubrik: Wissenswertes
  • In einer kürzlichen Sendung des niederländischen Fernsehens, dem TV-Magazin "Argos Medialogica", ließ ein anonym auftretender, hoher niederländischer Finanzbeamter durchblicken, daß es auf dem bisherigen Höhepunkt der Eurokrise konkrete Überlegungen für einen Austritt aus dem Euro-Verbund gemeinsam mit Deutschland gegeben habe: "Das Drehbuch für [...]
    16.12.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Die Enthüllungen über "US-Spähprogramme" nehmen kein Ende. Diesmal betrifft es nicht die NSA, sondern das Justizministerium, das laut einer Notiz des "Wall Street Journal“ Spezialflugzeuge in den Himmel schickt, die mit Hilfe spezieller Sender Mobilfunkzellen simulieren.
    09.12.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Bei einer "Späh-Hacker-Attacke" auf die US-Großbank JP Morgan wurden die Konten von bis zu 76 Mio. Privathaushalten und Millionen Firmen ausspioniert. Die Angreifer verschafften sich einen umfassenden Zugriff auf mehr als 100 Server, auf denen die Daten der JP Morgan-Kunden gelagert werden. Dies zeigt erneut, wie unsicher durch Zugriff und [...]
    18.11.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Im Wahlkampf versprach der australische konservative Politiker Tony Abbott "Stop the Boats". Und nun als Regierungschef setzt er alles daran, sein Wahlkampfversprechen in die Tat umzusetzen. Er schreckt dabei auch nicht vor kontroversen Diskussionen im eigenen Land zurück, die beispielsweise von einer kürzlichen Anzeigenkampagne ausgelöst wurden. n [...]
    11.11.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • In jüngster Zeit erreichten uns einige Anfragen zur Gültigkeit - und dem eventuellen "Verfall" - schweizerischer Banknoten. Im Gegensatz zu den D-Mark-Noten der Deutschen Bundesbank verlieren nämlich die von der Schweizerischen Nationalbank herausgegeben Franken-Banknoten zwanzig Jahre nach deren "Rückruf" ihre Gültigkeit. Die verläßlichsten (und [...]
    21.10.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • In einem Vortrag bezeichnete der französische Minister Michel Sapin kürzlich sein Land als "total bankrott". Obwohl Paris sofort die entsprechenden Zitate als „aus dem Zusammenhang gerissen“ bezeichnete, zeugt Sapins Äußerung doch von einer schonungslosen Analyse - Frankreichs Lage kann fast nur noch als "hoffnungslos" bezeichnet werden. Für die [...]
    30.09.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Das deutsche Strafgesetzbuch (§ 111) und das Versammlungsgesetz (§ 21) stellen ganz eindeutig die Blockade einer (erlaubten) Versammlung unter Strafe. Gleichwohl rufen (selbsternannte) "Gutmenschen" und auch die meisten deutschen Politiker immer wieder zur Begehung einer derartigen Straftat auf, wenn es z.B. darum geht, Kundgebungen vermeintlicher [...]
    11.09.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Es kommt es nicht zu einem - wie auch immer gearteten - Bankrott, müssen Schulden verzinst und eines Tages auch zurückgezahlt werden. Das ist bei privaten Schuldnern genau so wie bei der öffentlichen Hand. Um die "finanzielle Zukunft" eines Landes abschätzen zu können, liegt es deshalb nahe, die Schulden des Staates und der privaten Schuldner [...]
    09.09.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Polen zu Schmerzensgeldzahlungen verurteilt, weil es der CIA auf eigenem Boden geheime Foltergefängnisse genehmigt. Dort gefolterte Insassen bekommen nun jeder 100.000 EUR Schmerzensgeld vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) zugebilligt. Bei dieser Gelegenheit stellte sich heraus [...]
    26.08.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Wenngleich die Worte sehr diplomatisch gewählt werden - es ist doch unverkennbar, daß (nach der "einfachen" Bevölkerung) inzwischen auch immer mehr deutsche Politiker über die Spionageaktivitäten der USA verärgert sind. Der seit nunmehr fast 70 Jahren stets richtige Hinweis, daß es noch immer keinen Friedensvertrag gibt (der für eine vollständige [...]
    20.08.2014
    Rubrik: Wissenswertes
  • Wenngleich die neuen Bankauflagen mit dem Namen "Basel III" noch nicht verbindlich sind, beschäftigt man sich in der dafür maßgeblich zuständigen Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) längst mit "Basel IV", wo insbesondere die Fragen nach der Geldschöpfung durch die Geschäftsbanken selbst und deren Kreditvergabe noch mehr als bisher [...]
    29.07.2014
    Rubrik: Wissenswertes



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!