Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Steve Saville

Steve Saville

  • Casey Research schreibt, der Petrodollar liege in den letzten Zügen und sein Tod werde - womöglich noch in diesem Jahr - massive Verwerfungen in der US-Wirtschaft und der Finanzwelt hervorrufen und zu einer Explosion des Goldpreises führen. Die Wahrheit ist jedoch, dass das letzte Stündlein des sogenannten "Petrodollars" wahrscheinlich noch nicht [...]
    18.03.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Antwort auf diese Frage steht in Zusammenhang mit der Sparneigung. Wenn die Unsicherheit und/oder das subjektive Wirtschafts- und Finanzmarktrisiko zunimmt, wollen die Menschen natürlich mehr sparen und weniger ausgeben. Das gilt insbesondere dann, wenn sich ein durch Inflation angetriebener, gesamtwirtschaftlicher Boom in eine Flaute [...]
    12.03.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Manchmal braucht man gar kein Fachwissen, um zu erkennen, dass eine Schlussfolgerung nicht aus den vorgelegten Informationen abgeleitet werden kann. Es ist beispielsweise nicht notwendig, detaillierte Kenntnisse über die Funktionsweise des Goldterminmarktes zu besitzen, um zu sehen, dass die von GATA zitierten Dokumente nicht einmal ansatzweise die [...]
    12.02.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Verfassung der USA wird oft als erstrebenswertes Ideal hingestellt, dabei ist sie in Wirklichkeit alles andere als perfekt. Ein Grund für die mangelnde Perfektion ist der Abschnitt, der die Rechte des Kongresses darlegt. Er gibt dem Kongress beispielsweise das Recht "Steuern, Zölle, Abgaben und Akzisen aufzuerlegen und einzuziehen, um für die [...]
    28.01.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Idee hinter dem "London Bias" ist, dass der nachmittags in London bestimmte Referenzpreis für Gold meist niedriger ist, als der Referenzpreis vom Vormittag. Infolgedessen hätten Sie unabhängig von Bullen- und Bärenmärkten fast in jedem Jahr Geld verloren, wenn Sie jeden Tag beim ersten Londoner Preisfixing eine Goldposition gekauft und sie [...]
    14.01.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Eine der lästigsten Behauptungen der auf Manipulationen fokussierten Goldmarktkommentatoren ist die Unterstellung, dass Belege für Marktmanipulationen das langfristige Verhindern von Preisanstiegen beweisen. Diese Behauptung ist nicht einmal deswegen so enervierend, weil sie offensichtlich falsch ist, sondern weil sich so viele Menschen davon [...]
    08.01.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der Eurozone scheint 2017 eine weitere Bankenkrise bevorzustehen. Die Schuld an der Misere wird man, wie schon bei früheren Krisen und Rezessionen, mit Sicherheit erneut dem europäischen Experiment einer gemeinsamen Währung geben - zu Unrecht.
    25.12.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Innerhalb der Berichterstattung über den Goldsektor ist eine ganze Industrie emporgewachsen, die sich hauptsächlich auf Marktmanipulationen konzentriert. In dieser Branche werden die Schwankungen des Goldpreises als Ergebnis eines endlosen Kampfes zwischen Gut und Böse dargestellt, bei dem die bösen Mächte unablässig versuchen, den Kurs nach unten [...]
    24.12.2016
  • Der reale, d. h. inflationsbereinigte Zinssatz zählt zu den wahren fundamentalen Preisfaktoren des Goldsektors. Steigende Realzinsen üben Druck auf den Goldpreis aus, während sinkende Realzinsen eine positive Wirkung haben. Dabei darf man jedoch nicht vergessen, dass die tatsächlichen Zinssätze nur einer von mehreren fundamentalen Faktoren sind [...]
    19.11.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Im Laufe der letzten Jahre war in den Kommentaren zum Goldsektor jede Menge irrationale Panikmache zu lesen. Dabei wurde regelmäßig die Theorie aufgestellt, dass die New Yorker Terminbörse Comex womöglich nicht in der Lage wäre, genügend Gold zu liefern, da ihre physischen Edelmetallbestände zu gering seien. Diesem Thema hatte ich mich zuletzt in [...]
    10.11.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Überzeugung, dass Manipulationen zur Erklärung der Goldpreisbewegungen der Weisheit letzter Schluss sind, beruht auf zwei falschen Annahmen. Die erste ist, dass die Fundamentaldaten für Gold immer bullisch sind. Die zweite ist, dass sich Finanzmärkte, wenn sie frei von Manipulationen sind, immer in Übereinstimmung mit den Fundamentaldaten [...]
    22.10.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Derivate in Höhe von hunderten Billionen US-Dollar und das damit verbundene Gegenparteirisiko sind für einige der größten Banken ein potentiell lebensbedrohliches Problem, aber wenn Sie glauben, dass diese Derivate wie ein Damoklesschwert über der Weltwirtschaft schweben, haben Sie den Propagandaköder geschluckt, und zwar mitsamt Angelhaken und [...]
    24.09.2016
    Rubrik: Nachrichten



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!