Suche
 


DAF

DAF
Das Deutsches Anleger Fernsehen AG, kurz DAF, mit Sitz im oberfränkischen Kulmbach ist der einzige deutschsprachige Wirtschafts- und Finanzsender. Über das dazugehörige Onlineportal hat ein User Zugriff auf den aktuellen Livestream des Senders oder auf das gesamte Video­archiv mit mehr als 50.000 Beiträgen.

Neben Unternehmensanalysen, Tipps, Trends und Nachrichten vom Parkett liefert das DAF auch Schwerpunktinformationen zu DAX-Werten, mittelgroßen und kleineren Aktiengesellschaften sowie Talkformate, moderiert von den renommiertesten Finanzexperten.
Nachrichtensender
95326 Kulmbach

  • Die Goldbären sind sich Ihren Prognosen nicht mehr so sicher wie noch vor wenigen Wochen. 1.050 Dollar für die Feinunze sind den Analysten von Goldman Sachs zu pessimistisch. Deshalb hebt die US-Bank ihre Prognose für den Goldpreis zum Jahresende auf 1.200 Dollar an. Neben der Branchengröße Goldcorp hat der Experte mit Tahoe Resources, Balmoral ...
    Veröffentlicht 
    um 06:00 Uhr
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Seit einem guten Jahr berät er die Bayerische Vermögen zum Max Otte Vermögensaufbau AMI, der nach dem Reinheitsgebot der Kapitalanlage" geführt wird: "Kein Derivate, nur Originale wie Aktien, Renten oder Festgeld", erläutert Prof. Otte. So ist er mit den Aktienmärkten gut mitgelaufen. Seit Auflegung im Juli 2013 hat der Fonds 25 Prozent ...
    Veröffentlicht 
    am 29.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale Bewegung. "Beim HUI (der bekannteste Index für Goldminen-Aktien) ist noch eine Kurslücke, die es zu schließen gilt. Bis dahin hat der Goldpreis auch noch Luft nach unten bis 1.270 US-Dollar. Mittelfristig sind wir aber sehr optimistisch". Auch beim ...
    Veröffentlicht 
    am 25.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Ölpreise zeigen sich angesichts der Verschärfung des Ukraine-Konflikts erstaunlich unbeeindruckt. Den entscheidenden Grund liefert die Tatsache, dass die USA bereits im letzten Jahr Russland als größten Öl- und Gasproduzenten der Welt abgelöst haben. Während der Westen vom russischen Öl also weniger abhängig ist, ist die Situation bei ...
    Veröffentlicht 
    am 24.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Barrick Gold Corp.
    Geopolitische Krisen wie die Ukraine-Krise und der Abschuss der malaysischen Passagiermaschine haben den Goldpreis kurzfristig nach oben katapultiert. Doch für Bußler ist klar: "So eine Krise wird keine Trendwende auslösen. Der intakte Abwärtstrend, der besonders am Drei-Jahreschart deutlich wird, wird deswegen nicht gebrochen". Hier greift das ...
    Veröffentlicht 
    am 23.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten, Minen
  • Newmont Mining Corp.
    Der Goldpreis steht unter Druck, dafür gibt es verschiedene Theorien in den Medien: Von einem Rückgang bedingt durch eine vorhergehende Aufwärtsbewegung, über Risikoprämien, die aus den Unsicherheiten des portugiesischen Finanzsektors resultieren, bis hin zu internationalen Krisen und einem überkauften Markt ist alles vertreten. Für Bußler sind ...
    Veröffentlicht 
    am 17.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten, Minen
  • Goldcorp Inc.
    Der US-amerikanische Investor George Soros hat gleich fünf Positionen in seinem Fonds ausgebaut - und zwar mit billigen Minen-Aktien. Eine davon ist der kanadische Goldproduzent Goldcorp. Der Kaufpreis soll bei 10,8 Millionen US-Dollar liegen.
    Veröffentlicht 
    am 15.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten, Minen
  • Börsenguru und Crash-Prophet Roland Leuschel rechnet kurz- bis mittelfrsitig mit einem massiven Einbruch an den Aktienmärkten. "Wir haben weltweit eine überbewertete, überkaufte und überoptimistische Börsensituation", so Leuschel. Für Gold erwartet der Börsenprofi dagegen steigende Kurse. Diese Prognose hat unter anderem mit der Entwicklung in ...
    Veröffentlicht 
    am 15.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Barrick Gold Corp.
    Der Goldpreis ist am Montag wieder unter Druck geraten. Ganze 20 US-Dollar ist der Preis für eine Feinunze in den Keller gerauscht. "Das Schreckgespenst Bankenkrise in Portugal ist wieder gewichen. Die Sicherheitsprämie auf Gold wurde wieder aus dem Markt genommen", erklärt Bußler. Mit dem Kursabfall des Edelmetalls geht er speziell auf eine ...
    Veröffentlicht 
    am 15.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten, Minen
  • Die Maßnahmen der EZB taugen aus seiner Sicht nichts: "Man schiebt die Krise nur in die Zukunft". Kritik übt er vor allem an der Gemeinschäftswährung Euro: "Die Länder die am Euro teilnehmen sind zu unterschiedlich. Die Währung müsste umgebaut oder aufgelöst werden". Dem Anleger rät er generell sein Vermögen breit zu streuen und neben ...
    Veröffentlicht 
    am 12.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Hinzu kommt, dass das Anleihekaufprogramm der FED Ende Oktober 2014 auslaufen wird. Dies hat wiederum steigende Zinsen zur Folge. Für Leuschel ist klar: "Die geldpolitische Verschärfung der vergangenen Monate wird diese Blase endültig zum Platzen bringen". Leuschel rät Anlegern in Edelmetalle wie zum Beispiel Gold zu investieren. "Mindestens ein ...
    Veröffentlicht 
    am 12.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Barrick Gold Corp.
    Die Aktie des weltgrößten Goldproduzenten, Barrick Gold, ging am Donnerstag fast 1,5% nach unten. Der Kurs lag zum Handelsende bei 13,70 Euro. Aktuell liegt sie zwar im Plus, welches aber nur hauchdünn ist.
    Veröffentlicht 
    am 11.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten, Minen