Suche
 


Ole Hansen

Ole Hansen
Ole Hansen ist Experte für den Terminmarkt im Rohstoffhandel und kann auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Zunächst arbeitete er 15 Jahre in London, davon als letztes für einen Futures und Forex Multi-Hedgefonds als Leiter des Handelsteams. 2008 kam er zur Saxo Bank und ist heute Vizepräsident der Abteilung der Saxo Bank, die sich mit der Analyse eines breiten Spektrums von Produkten befasst, angefangen von festen Einkünften bis zu Rohstoffen.
Vizepräsident, Rohstoffexperte
Kopenhagen, Dänemark
olh@saxobank.com

  • "Der Bloomberg-Rohstoffindex hat sich in der vergangenen Woche kaum bewegt. Die stärksten Gewinne erzielten Industriemetalle, insbesondere Zink und Aluminium, und haben damit die Verluste aus dem Energie- und Edelmetallsektor wieder ausgeglichen", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der Agrarsektor hätte uneinheitlich ...
    Veröffentlicht 
    am 28.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Edelmetalle hätten zugelegt, trotz starker US-Arbeitslosenzahlen, die den Dollar gestärkt und Aktien- und Anleihenmärkte beflügelt hätten. Wochensieger seien jedoch Industriemetalle, mit Nickel und Kupfer auf den vordersten Plätzen. "Auch Palladium hat mit einem 13-Jahres-Hoch überzeugt. Grund dafür ist die starke Nachfrage aus der ...
    Veröffentlicht 
    am 07.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Die Rohstoffmärkte haben erste kleine Verluste seit vier Wochen erlitten. Grund dafür sind Verkäufe im Energiesektor, nachdem befürchtete Störungen der Ölversorgung aus dem Irak ausgeblieben sind", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Auch wichtige Getreidesorten wie Mais und Weizen blieben unter Druck, da die Märkte für dieses ...
    Veröffentlicht 
    am 30.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Rohstoffmärkte haben die dritte Woche in Folge zugelegt, wobei der Energiesektor als kleiner Verlierer der vergangenen Woche aus dem Rennen hervorging", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Grund dafür sei insbesondere die Schwäche bei Erdgas, während Rohöl und dessen Produkte weiterhin von den Spannungen im Irak getrieben würden. ...
    Veröffentlicht 
    am 23.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Es war eine aufregende Woche für Rohstoffe mit dem negativen Höhepunkt der Gewaltausbrüche im Irak, die insbesondere auf den Energiesektor und Edelmetalle einen starken Einfluss hatten", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der DJ-UBS-Rohstoffindex verzeichne dennoch nur ein Plus von 0,8 Prozent, da Verluste bei Industriemetallen ...
    Veröffentlicht 
    am 16.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Während die Aktienmärkte nach der Bekanntgabe einer erneuten Leitzinssenkung der EZB weiter nach oben schossen, zeigten die Rohstoffmärkte insgesamt nur eine begrenzte Reaktion", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der Agrarsektor habe die fünfte Woche in Folge Verluste verbucht mit der Konsequenz, dass der DJ-UBS-Rohstoffindex ...
    Veröffentlicht 
    am 10.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Palladium hingegen habe einen Höchststand seit August 2011 erreicht und insbesondere von spekulativen Fonds profitiert, die bei jedem neuen Hoch des Industriemetalls zukaufen. Auch wenn es schön sei, bei einer Rallye dabei zu sein, solle man beachten, dass Palladium unter dem gleichen Liquiditätsproblem leidet, das kürzlich den Nickelpreis zum ...
    Veröffentlicht 
    am 02.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Der DJ-UBS-Rohstoffindex zeigt nach drei Wochen des Ausverkaufs erste Anzeichen einer Bodenbildung", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Wie auch in den vergangenen Wochen habe der Agrarsektor mit den größten Verlusten zu kämpfen. Unterdessen hätten Industriemetalle wieder Boden gutgemacht, nachdem sowohl Nickel und Aluminium als ...
    Veröffentlicht 
    am 26.05.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Für Industriemetalle sei es eine gemischte Woche gewesen. Während Kupfer und Aluminium Gewinne erzielten, ist der Nickelpreis nach der Rallye in den vergangenen Wochen abgestürzt. Gold bewege sich weiterhin innerhalb der aktuellen Handelsspanne rund um den Kurs von 1.300 USD pro Feinunze. "Goldinvestments bleiben für Anleger wenig attraktiv, da ...
    Veröffentlicht 
    am 19.05.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Durch die erhöhte Schieferölproduktion hätten die US-Öllagerbestände ein Rekordhoch erreicht und neue Diskussionen über das seit Jahrzehnten bestehende Exportverbot entfacht. Auch die Edelmetallkurse hätten sich nicht für eine Richtung entscheiden können und trotz einiger viel versprechender Sprünge keine nennenswerten Gewinne erzielt. "Gold und ...
    Veröffentlicht 
    am 12.05.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Rohstoffe haben zum ersten Mal seit sechs Wochen Kursverluste erlitten. Gründe dafür sind schwache Produktionszahlen aus China, steigende Öllagerbestände und verbesserte Wetterbedingungen für Nutzpflanzen in den USA", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der DJ-UBS-Rohstoffindex verbuchte Verluste in fast allen Sektoren und ist um ...
    Veröffentlicht 
    am 05.05.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • "Das anhaltende Säbelrasseln in der Ukraine bleibt weiterhin ein Haupttreiber für Rohstoffe wie Öl, Gold und Weizen, während wetterbedingte Sorgen den Agrarsektor stützen", sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Der DJ-UBS-Rohstoffindex hat die fünfte Woche in Folge zugelegt und ein 13-Monats-Hoch erreicht. Herauszuheben seien ...
    Veröffentlicht 
    am 28.04.2014
    in der Rubrik: Nachrichten