Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Nick Barisheff

Nick Barisheff
Markham, Ontario (Kanada)
info@bmgbullionbars.com

  • Auf globaler Ebene wird der Bankensektor wohl noch eine Weile brauchen, um seine Indoktrination und negative Haltung gegenüber Gold zu überwinden. De facto ist das Edelmetall schon heute ein risikofreier Vermögenswert und war es seit tausenden von Jahren. Aktuell erschweren die Basel-III-Regelungen nach Angaben der LBMA und anderer Institutionen [...]
    08.09.2017
  • Viele Investoren, die während des letzten Hochs bei 1.900 $ im Jahr 2011 Gold gekauft hatten, verkaufen ihre Reserven jetzt allerdings. Das ist die schlechteste Entscheidung, die sie treffen können können, denn die Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkte sind infolge der lockeren Geldpolitik der Zentralbanken künstlich überbewertet. Das Motto der [...]
    21.09.2016
  • Wie wichtig es ist, den Unterschied zwischen einer Fiatwährung und echtem Geld zu verstehen, zeigt sich derzeit in Venezuela, wo verzweifelte Menschen dazu übergegangen sind Hunde und Katzen zu essen, weil die Währung wertlos ist, die Inflationsrate erschreckend hoch liegt und die Lebensmittelvorräte extrem knapp sind. Um Ihres finanziellen [...]
    16.08.2016
  • Wem gehört das Gold? Dem ETF oder dem ursprünglichen Leihgeber? Der Rechtsstreit wird sich hinziehen, doch die Assets der Investoren werden zu dem Nettoinventarwert eingefroren, den sie zum Zeitpunkt der Insolvenz des Market Makers hatten. Selbst wenn es den Anteilseignern des ETFs gelingen sollte, ihr Kapital wiederzuerlangen, könnten die [...]
    07.06.2016
  • Der hauptsächliche Unterschied zwischen physischem Gold und den Aktien der Minengesellschaften besteht in ihren Auswirkungen auf ein vernünftig diversifiziertes Portfolio. Gold weist gegenüber traditionellen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen die stärkste negative Korrelation auf. Physisches Gold sollte daher einen signifikanten Anteil an den [...]
    11.05.2016
  • Die Marktaussichten für 2016 stellen uns vor bedeutende Herausforderungen, halten aber auch Chancen bereit, die sich seit 40 Jahren nicht mehr geboten haben. Seitdem ich 1998 begann, an der Gründung unseres ersten Bullion-Fonds zu arbeiten, habe ich mich im Allgemeinen darauf beschränkt, die Möglichkeiten zur strategischen Kapitalallokation im [...]
    21.01.2016
  • Bergbauaktien können während eines Edelmetall-Bullenmarktes zwar beeindruckende Profite erzeugen, legen aber normalerweise keine bessere Performance an den Tag als die physischen Edelmetalle. Es ist nicht ganz fair, Junior-Minenunternehmen mit den Edelmetallen zu vergleichen, weil sich die Risiken so stark unterscheiden. Erfolgreiche [...]
    30.12.2015
  • Der Grund dafür ist, dass das Edelmetall historisch gesehen die geringste Korrelation zu Finanzprodukten wie Aktien und Anleihen aufweist. Tatsächlich verhält es sich tendenziell eher entgegengesetzt zur Kursbewegung an den Aktien- und Anleihenmärkten. In der Vergangenheit hat sich Gold als Portfolio-Absicherung sehr gut bewährt. Einen 100%igen [...]
    04.09.2015
  • Die USA haben die Schuldengrenze im vergangenen März erneut angehoben, um sie an die Staatsschulden in Höhe von 18,298 Billionen Dollar anzupassen. Wenn der Kongress über die Erhöhung der Schuldengrenze diskutiert, wobei es sich mit Sicherheit nur um eine Formalität handelt, verliert er die größeren Zusammenhänge aus den Augen. Die US-amerikanische [...]
    05.08.2015



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!