Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Dr. Keith Weiner

Dr. Keith Weiner
Dr. Keith Weiner ist der Präsident des Gold Standard Institute USA und CEO des Unternehmens Monetary Metals. Zudem ist er der Gründer eines Software-Unternehmens, welches er im Jahr 2008 verkaufte. Er verfügt über umfangreiches Wissen und lange Berufserfahrung in den Bereichen Gold, Geld und Kreditwesen und hat auf Grundlage der Geld-Brief-Spanne entscheidend an der Entwicklung verschiedener Trading-Techniken mitgewirkt. Dr. Weiner ist in der Edelmetallbranche ein gefragter Vortragsredner und verfasst regelmäßig Marktberichte und Wirtschaftskommentare. Seinen Doktor der Ökonomie mit Schwerpunkt Geld- und Währungswissenschaften machte er an der New Austrian School of Economics.
Arizona

  • Also: Das Ergebnis des Gelddruckens wäre unterm Strich ein andauernd aber womöglich stetig steigendes Preisniveau. Anfänglich. Bis schließlich die Menschen das Spiel zu durchschauen beginnen und auch dessen unausweichliches Ende begreifen. Dann passiert etwas. Der Ökonom Ludwig von Mises beschrieb es als den “Crack Up Boom” oder [...]
    04.12.2017
  • Wenn es auf den Feld der Ökonomie doch nur ähnlich eindrucksvolle Kontroversen gäbe wie in der Astronomie. Immerhin steht auch die Wirtschaft vor existentiellen Problemen. Wird das Kreditvolumen ewig weiter wachsen, und mit ihm die Wirtschaft? Oder gibt es eine Kraft, ein ökonomisches Naturgesetz, welches das Wachstum bremsen und schließlich [...]
    08.11.2017
  • In seinem Artikel vom 2. Oktober schreibt Mr. Butler, dass entweder jemand wohlüberlegte Einwände gegen seine Manipulationstheorie des Silbermarktes vorbringen und seine Annahmen damit widerlegen werde, oder dass der Silberpreis explodieren und seine Theorien dadurch bestätigen wird. Ich werde dieser Aufforderung gerne nachkommen. Seine [...]
    12.10.2017
  • Horten ist die einzige Alternative zur Kreditvergabe. Ganz gleich, ob Sie Ihr Gold in Ihre Tasche stecken, in einen Safe legen oder ob Sie ein professionelles Unternehmen mit der Lagerung beauftragen - Sie nehmen Ihr Gold aus dem Umlauf, verweigern die Kreditvergabe und lassen nicht zu, dass irgendjemand anderes Ihr Gold zu einem anderen Zweck [...]
    29.09.2017
  • Das war er. Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Einer der alternativen Investment-Newsletter hatte eine Überschrift, die lauthals verkündete: "Bitcoin wird in die Höhe schießen, aber Sie müssen bis zum 1. August einsteigen, wenn Sie es nicht verpassen wollen". Es fehlte nur noch der Aufruf, direkt bei einer Hotline seine [...]
    02.08.2017
  • Viele Menschen sagen, dass sich Gold gut als Geld eignet, weil es so selten ist. Allerdings kommt es auch dabei auf das richtige Maß an: Weder wenn es zu häufig, noch wenn es zu selten wäre, könnte das Edelmetall als Geld Verwendung finden. Denken Sie beispielsweise an Sand, der in der Natur zu reichlich vorkommt, oder an blaue Diamanten, die eine [...]
    22.07.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Es besteht nun durchaus eine lose Analogie zwischen einer Geiselnahme und einem Investor innerhalb eines Währungssystems mit nicht einlösbarem Papiergeld und Nullzinspolitik. In beiden Fällen hat das Opfer wenig Hoffnung auf Entkommen und muss daher versuchen, unter diesen grausamen Bedingungen irgendwie zu überleben. Zu den typischen Merkmalen des [...]
    19.07.2017



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!