Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Dr. Dietmar Siebholz

Dr. Dietmar Siebholz
Dr. Dietmar Siebholz (Jahrgang 1942) erlernte nach dem Abitur 1961 den Beruf des Bankkaufmanns, den er mit Auszeichnung abschloss. Seine Leidenschaft für die Börse führte ihn dann als Maklerassistent an die Düsseldorfer Börse; nach weiteren acht Jahren als Leiter einer Bank-Anlageberatung gründete er mit einem Partner eine Fondsentwicklungsgesellschaft für Spezialimmobilien und wurde 1979 von einem marktführenden Unternehmen der Immobilienfondsbranche nach München geholt.

Im Jahre 1983 machte er sich selbständig. Er hat in seinem beruflichen Leben Immobilien-Fonds mit einem Investitionsvolumen von mehr als 700 Mio € entwickelt, von denen er heute noch einen Teil verwaltet. Seit 1995 ist sehr intensiv im Thema "Geldstabilität und Edelmetalle" engagiert und inzwischen einer größeren Anzahl von Partnern durch seine Fachkommentare bekannt. Er ist deutscher Repräsentant der GATA (seit 2003).
Bankkaufmann
Panama City

  • Diese Vielzahl von meist negativen und aggressiven schwäbischen Bezeichnungen könnte ich den Unternehmern, den Finanzinstituten und den alles besser wissenden Politikern entgegenschleudern, wenn ich nur an die Schwerpunkte einer weltweiten Strukturpolitik denke. Damit ich aber die Deutschen nicht schone, lassen Sie mich nochmals betonen, dass ein [...]
    02.05.2009
  • Nun sind die Rettungsmassnahmen für alle die, die in den letzten Jahrzehnten gesündigt, also über ihre Verhältnisse gelebt oder schlicht und einfach die Zwänge der Zinseszinsrechnung ignoriert haben und für die, die darüber hinaus diese schon unangenehmen Zwangsläufigkeiten noch durch die Entwicklung und Vermarktung von die Risiken potenzierenden [...]
    22.04.2009
  • Erstmals nach längerer Zeit möchte ich mich wieder an Sie wenden und einen Kommentar übermitteln; ich verspreche, nun wieder meine Meinung öfter zu veröffentlichen. Ich habe eine einleuchtende Erklärung für mein Schweigen und das ist keineswegs eine Entschuldigung. Diese Erklärung ist: Nun hat mich die Finanz- die ja eher eine Bankenkrise ist, in [...]
    11.04.2009
  • Arafura ist einen anderen Weg gegangen: Man hat das Aktienkapital nicht verwässert, sondern will die Kosten der Verarbeitung in Australien auf die drei Schlüsselpartner, mit denen man in Verhandlungen steht abwälzen, also auf die Produktionszweige - Phosphate für Düngemittel und Sprengstoffe - Kalziumchlorid - Phosphorsäure - sowie auf die [...]
    03.12.2008
  • Das Jahr 2008 hat es in sich. Das können sie mir glauben. Manchen von uns/Ihnen wissen das schon, denn sie haben das Blutbad am eigenen Leibe erlebt; denken Sie nur an die Investments in den Kunstgebilden der Investment-Banken, von denen es mehr Abkürzungen als es deutsche Verkehrszeichen gibt. Und wie so immer: Wenn mir Abkürzungen gereicht [...]
    29.08.2008
  • Seitdem es Börsen gibt, versucht die Menschheit, sich durch die Beurteilung von Gütern, Preisen und deren Relationen untereinander ein Bild über den vergleichbaren Zustand und mögliche Zukunftsaussichten zu machen; das ist wegen der Vielzahl der auf Preise und Tendenzen einwirkenden Faktoren auch verständlich. Erst die Computerisierung hat es [...]
    01.07.2008
  • So langsam dämmert es auch den Regierungsgläubigsten, dass etwas mit den offiziellen Inflationsdaten nicht stimmen kann. Selbstverständlich sind die alle krottenfalsch, dass es einem schier graust. Aber: Der kritische Bürger muss doch gemerkt haben, dass - wenn alles, was er täglich braucht - immer sehr viel teurer wird, und dann der [...]
    20.06.2008
  • Man hat ja als normal Sterblicher kaum eine Chance, die Gedanken und Bewertungen der politischen Insider zu erfahren, und wenn man sie denn erfährt, ist es meistens zu spät. Ein gutes Beispiel dafür sind die von mir nicht sehr geschätzten Herren Norbert Blüm und Sir Alan Greenspan. Während Norbertchen immer noch durch die Medienlandschaft tingelt [...]
    07.06.2008
  • Nun wissen wir seit Jahren, dass uns die US-Administration nicht nur über statistische Gimmicks oder über die schlichte Weigerung, Inventuren vorzunehmen, die internationale Öffentlichkeit über die realen Zustände hinters Licht führt, um ihren Vorteil, nämlich über die Weltreservewährung zu verfügen und damit unbegrenzt Geld generieren kann [...]
    27.05.2008
  • Vertrauen Sie um Gotteswillen keiner Statistik, die Sie nicht selbst erstellt haben; die Obrigkeit als Verfasserin von Statistiken hat immer ein Interesse, dass Werte und Zahlen in ihrem Interesse interpretiert werden, seien es zu schöne Wachstumsdaten, Arbeitslosenzahlen nach Ausschluss von diversen Gesellschaftsgruppen oder Inflationszahlen [...]
    13.05.2008
  • Sie wissen, dass ich bei meinem ersten Zusammentreffen mit den beiden Hauptmachern der GATA . Vor zehn Jahren in New Orleans diese für Spinner hielt, die mich aber innerhalb eines Jahre von Saulus zum Paulus werden ließen. Alle Argumente, die diese beiden Herren vorgaben, wurden bestätigt und inzwischen hat sich meine Meinung verfestigt, dass der [...]
    31.01.2008
  • Immer mehr Wahrheiten werden uns jetzt gereicht, nachdem wir Monate im Dunkel gehalten wurden, insbesondere von den deutschen Banken. Ich schrieb schon vor einigen Wochen, dass noch nichts vorbei sei, wie man uns glauben machen wollte. In den USA werden jetzt die besonderen Assets, also die kritischen, unverkäuflichen und unbewertbaren Titel und [...]
    13.11.2007



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!