Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Uwe Bergold

Uwe Bergold
Uwe Bergold, Dipl.-Betriebswirt (FH) mit Schwerpunkt Bank-, Finanz- & Investitionswirtschaft, leitete über fünf Jahre die erste Vermögensverwaltung in Deutschland, die - im Rahmen der makroökonomischen Zyklik - ihren Schwerpunkt zum Jahrtausendwechsel auf Edelmetall- und Rohstoffinvestments legte.

Er kündigte in einer Zeitungspublikation die Aktienbaisse im März 2000 und ein Jahr später die Goldhausse an. Seitdem liegt sein Investmentschwerpunkt auf dem Gold- und Rohstoffsektor. Seine Anlagestrategien als Vermögensverwalter wurden wiederholt von Fachmedien ausgezeichnet (z.B. Fuchsreport, Die Welt). Seit 2004 zählt ihn die Welt am Sonntag zur Elite der Goldexperten im deutschsprachigen Raum. Uwe Bergold ist Fondsmanager und mehrfacher Buchautor. Sein drittes Buch, "Markt und Meinung", welches er mit Prof. Dr. Bernt Mayer (Wirtschaftspsychologe) schrieb, verband erstmalig das Thema "Behavioral Finance" mit der technischen Finanz- und Zyklenanalyse. Sein fünftes Buch, "Investmentstrategien mit Rohstoffen", verfasst mit Roland Eller (Risk Consultant für Banken, Fondsgesellschaften und Versicherungen), zählt mittlerweile als Standardwerk zum Thema "Gold und Rohstoffe" für institutionelle Investoren.

Von 2001 bis 2007 war er Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden (Schwerpunkt Finanzen) und Gastdozent an der Hochschule für Bankwesen in Poznan. Zusätzlich war er von 2001 bis 2003 Lehrbeauftragter an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut und von 2004 bis 2006 Lehrbeauftragter an der Deutschen Sparkassenakademie in Bonn. Von 2003 bis 2007 war er Referent bei Bankvorstandsseminaren zum Thema "Aufsichtsrecht und Gesamtbanksteuerung" für die Roland Eller Consulting GmbH.

Seit 2005 (Messestart) ist er Referent bei der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse in München, seit 2008 Referent bei der Internationalen Kapitalanlegertagung (ZfU International Business School) in Zürich und seit 2015 Lehrbeauftragter an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernt Mayer, zum Thema Verhaltensökonomie. Seit 2016 absolviert er ein internationales Promotionsstudium (PhD) an der University of Economics in Prag, mit dem Thema Makroeconomic Cycles - Behavioral Finance.

Er ist geschäftsführender Gesellschafter der GR Asset Management GmbH und damit verantwortlich für die Anlagestrategie von drei Investmentfonds mit dem Fokus auf groß-, mittel- und kleinkapitalisierte Gold- & Rohstoffaktien / Standardaktien (Universal-Investment-Gesellschaft mbH).
Vermögensverwalter, Fondsadvisior
92637 Weiden i.d.OPf.
info@gr-assetmanagement.de
Buchautor, Lehrbeauftragter

  • Nachdem die Gold- & Silberaktien im Januar 2016 ihr letztes Taktik- und im Dezember 2016 ihr letztes Trading-Tief generierten, stehen sie nun kurz vor dem Ausbruch über die zyklische Abwärtstrendlinie, welche seit 2011 Bestand hat. Das letzte Mal, dass ein solch massiver Dreiecksausbruch bevorstand, war im Jahr 2000/01, als wir begonnen haben [...]
    25.06.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • In der vergangenen Woche wurde nicht nur die Umstellung des Gold Miners Junior ETF, welche aufgrund von zu hohen Zuflüssen(!) stattfand, abgeschlossen, sondern es kam auch wieder zu einem extrem hohen Handelsvolumen, wie zuletzt am Januar- und Dezembertief 2016. Der zwangsweise, fundamental nicht begründete, Verkauf vieler Junior-Goldminen aus [...]
    18.06.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Mit jeder Woche, in der die Konsolidierung im Goldsektor weiter andauert, sinkt die Stimmung sukzessive immer tiefer. Unser GR-Sentiment-Indikator befindet sich seit kurzem wieder bei zirka 0. Zum Jahrtausendwechsel begann die strategische Gold-Hausse. Innerhalb dieser säkularen Hausse kam es zu zwei - von 2000 bis 2008 und von 2009 bis 2011 [...]
    11.06.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Wie entwickelte sich nun Gold drauffolgend auf die vorherigen Bewertungsanomalien 1999 und 2007? Der erste Impuls generierte +170 Prozent in 6 Jahren und der zweite brauchte für +185 Prozent nur mehr 4 Jahre. Ich gehe davon aus, dass der finale Impuls der säkularen Gold-Hausse beide vorherigen signifikant toppen wird. Noch nie in der Geschichte [...]
    06.06.2017
  • Während sich der Goldpreis in USD noch immer unterhalb seines 200-Wochen-GD, in einer zyklischen Baisse - innerhalb seiner säkularen Hausse seit dem Jahrtausendwechsel, befindet, setzt der Goldpreis in allen anderen Papierwährungen und besonders in den Rohstoffwährungen seine strategische Hausse bereits wieder fort. Betrachtet man den Goldpreis in [...]
    04.06.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Betrachtet man das Verhältnis der Rohstoff- gegenüber den Standardaktien, so visualisiert sich seit dem Jahrtausendwechsel ein strategischer Aufwärtstrend. In dieser säkularen Rohstoff-Hausse entwickeln sich Rohstoffaktien langfristig besser als Standardaktien. Dieser Primärtrend wurde zweimal durch eine zyklische Baisse unterbrochen. Während der [...]
    28.05.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Am 05.03.2017 wurde von mir ein Kommentar, mit dem Titel "US-Dollar arbeitet seit über zwei Jahren an einem signifikanten Top" publiziert. Man hätte auch genauso schreiben können, dass der EURO seit über zwei Jahren an einem signifikanten Boden arbeitet. Nicht dass ich im Hinblick auf die Stärke einer Papierwährung falsch verstanden werde: Alle [...]
    21.05.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Trotz der erhöhten Volatilität im Edelmetallsektor während der vergangenen Wochen, bestätigt die Goldminen-Marktbreite weiterhin den Dezember 2016 als letztes Jahrestief, nach dem zyklischen Tief im Januar 2016. Während der Goldminen-Index sein März-Tief nun im Mai nochmals unterschritt, hielt sich die Marktbreite der Minen signifikant darüber [...]
    14.05.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Betrachtet man die aktuell fundamental extrem unterbewertete Situation im Goldminensektor (bei vielen Goldaktien ist derzeit das Eigenkapital in den Büchern höher als der Börsenkurs) und die technische Situation der genauen Punktlandung auf dem zyklischen Support, dann ergibt sich aktuell eine hervorragend günstige Nachkaufgelegenheit, um sein [...]
    07.05.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Trotz der vordergründig restriktiven Geldpolitik der USA, wächst die Geldbasis, aufgrund von QE der restlichen Zentralbanken, weltweit um über 200 Milliarden USD pro Monat immer weiter. Nicht einmal während der großen Rezession, nach der Lehman-Pleite, wuchs die Geldmenge so stark wie aktuell! Auch die Geldbasis der FED beginnt, nach einer [...]
    03.05.2017
  • Vergleicht man die Goldpreisentwicklung mit der Entwicklung der Goldaktien, so visualisiert sich mittelfristig enormes Aufholpotenzial für die Minen. Während der Goldpreis (in EUR) sein säkulares Hoch aus dem Jahr 1980 um zirka 100 Prozent überschritten hat, liegen die Goldaktien (in EUR) noch etwa 50 Prozent unter diesem. Seit dem strategisch [...]
    30.04.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Betrachtet man eine der sogenannten stärksten Währungen der Welt, die Norwegische Krone, gegenüber Gold, so muss man als Norweger oder Investor in diese Papierwährung traurig feststellen, dass die Krone seit dem Jahrtausendwechsel gegenüber dem Edelmetall bereits mehr als 83 Prozent verloren hat. Der Goldpreis hat in dieser Währung sein zyklisches [...]
    23.04.2017
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!