Suche
 


Dr. Jürgen Müller

Dr. Jürgen Müller
Dr. Jürgen Müller studierte Physikalische Technik an der FH Lübeck, sowie Physik an der University of Swansea (Wales) und der University of Bath (England). Er ist seit 2005 Gründer und Geschäftsführer der Einkaufsgemeinschaft für Gold und Silber, seit 2009 der Einkaufsgemeinschaft für Technologiemetalle. Im Kopp-Verlag Rottenburg erschienen seine Bücher "Generation Gold" und "Gewinnen mit Gold und Silber". 2012 Promotion an der Universität Würzburg, Institut für Geographie und Geologie. Titel der Doktorarbeit: "Modellierung der globalen Goldproduktion durch Anwendung der Hubbert'schen Peak-Oil Methodik" (in Buchform erschienen im BoD-Verlag). Lehrbeauftragter an der DHBW Stuttgart zum Thema Rohstoffe.
Geschäftsführer
Gerstetten

  • Die aktuellsten CoT-Daten mit Stand Di. 1.4. zeigen, dass die Commercials ihre Shortposition um ca. 14.000 Kontrakte im Vergleich zur Vorwoche verringert haben, und in der Folge der Goldkurs von 1.277 wieder über die 1300er Marke steigen konnte. Zu alten Extremwerten bei –300.000 Shortkontrakten hat der Goldpreis zwar noch viel Luft nach oben, ...
    Veröffentlicht 
    am 07.04.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Commercials haben beim Gold mal wieder sehr gute Dienste geleistet und die beiden letzten Tiefpunkte bei ca. 1.180 Dollar/Unze exakt angezeigt. Beim aktuellen Short-Niveau von ca. 120.000 Kontrakten bleibt bis zum letzten Maximum, welches im Oktober 2010 bei ca. 270.000 Shortkontrakten lag, noch viel Luft nach oben. Allerdings wurde der ...
    Veröffentlicht 
    am 10.03.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Wie bereits seit einigen Wochen von mir prognistiziert, bildet sich - wie von dem Commercials indiziert - eine klassische W-Umkehrformation aus. Gold wird weiter steigen. Gleiches Bild beim Silber. Wenn die Widerstandslinie übersprungen wird, kommen die Lemminge auch wieder dazu. Weiterhin gibt der Platin-Chart bzw. die Positionierung der ...
    Veröffentlicht 
    am 16.02.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • In den Wochen seit meinem letzten CoT-Bericht hat sich im Grunde nicht sehr viel getan. Im Monatschart betrachtet sieht es noch immer so aus, als ob eine klassische W-Umkehrformation ausgebildet wird. Die Positionierung der kommerziellen Händler hat sich ebenfalls nicht viel geändert und liegt immer noch auf bullischem Niveau. Lassen Sie sich von ...
    Veröffentlicht 
    am 30.01.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Earth Resource Investment Group vermeldete zudem, dass derzeit die mittleren globalen Gesamt-Förderkosten von Gold bei 1.530 US$ liegen, d.h. weit über dem aktuellen Kursniveau. Nick Holland, Chef von Goldfields wird im Handelsblatt zitiert, dass auch seine Firma 1.500 US$ pro Unze benötigen würde. Lange kann der Preis nicht unter diesem ...
    Veröffentlicht 
    am 09.12.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Gold ist auf der langjährigen unteren Unterstützungslinie. Diese sollte nach Lage der CoT-Daten halten. Rein charttechnisch könnten wir also eine klassische W-Umkehrformation sehen. Halten Sie Ihr Gold unbedingt. Gleiches Bild beim Silber. Halten und weiter zukaufen. Seit Jahren intakter Abwärtstrend, hohe Shortposition der Commercials. Beim ...
    Veröffentlicht 
    am 28.11.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Seit meinem letzten CoT-Resport vor einem Monat hat sich nichts dramatisches ergeben. Die Unterstützungslinie verläuft derzeit bei ca. 1.215 Dollar, vielleicht ergibt sich dort wieder ein neuer idealer Einstiegspunkt. Viel weiter sollte Gold aber nicht fallen. uch beim Silber zeigt die aktuelle Monatskerze einen sehr engen Handelsverlauf. Die ...
    Veröffentlicht 
    am 14.10.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Commercials haben wie prognostiziert den neuen Einstiegszeitpunkt sehr gut angezeigt. Gold ist nun mit den üblichen Schwankungen auf dem Weg nach oben. Der aktuelle Stand von ca. -80.000 Shortkontrakten ist noch meilenweit vom letzten Extrempunkt bei -260.000 Shortkontrakten entfernt. Es macht im Augenblick aus meiner Sicht wenig Sinn, die ...
    Veröffentlicht 
    am 16.09.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Bei Silber ergibt sich das gleiche Bild. Vom Markttief Ende Juni bei nur -4.093 Shortkontrakten der Commercials hat sich der Preis von 18,17 Dollar bereits wieder auf 19,84 erholt. Die Commercials haben in diesen Anstieg hinein ihr übliches Muster wieder aufgenommen und die Shortkontrakte auf -8.307 Kontrakte erhöht. Dieser Wert ist jedoch immer ...
    Veröffentlicht 
    am 05.08.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Beim Gold bauten die Commercials abermals noch weitere Shortkontrakte ab, von -44.115 auf nun -35.208 Shortkontrakten, d.h. wurden noch bullischer. Vielleicht war ja der Freitag Abend der Startschuss zur nächsten Anstiegswelle. Auch bei Silber wurden nochmals ca. 2.000 Shortkontrakte abgebaut. Aktueller Wert nurmehr -4.093 Kontrakte, d.h. die ...
    Veröffentlicht 
    am 01.07.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Eigentlich gibt es aus Sicht der CoT-Daten keine gravierenden Änderungen. Wir befinden uns bei Gold und Silber in einem klaren Kaufbereich. Die Marktinsider waren seit Jahren nicht mehr so wenig Short positioniert wie im Augenblick. In der Vergangenheit war dies ausnahmslos ein Zeichen dafür, dass die Preise wieder stiegen. Hierbei ist allerdings ...
    Veröffentlicht 
    am 24.06.2013
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Commercials haben in der letzten Woche nochmals Short-Kontrakte abgebaut. Mit per Saldo -5.020 Shortkontrakten sind sie rein numerisch so wenig short wie seit Juli 1997 nicht mehr! Die Commercials zeigten damals nahezu exakt die tiefste Wochenkerze an. Rein CoT-technisch gesehen, haben wir derzeit eine Situation wie zuletzt im November 2008 ...
    Veröffentlicht 
    am 17.06.2013
    in der Rubrik: Nachrichten