Suche
 

Dr. Jürgen Müller

Dr. Jürgen Müller
Dr. Jürgen Müller studierte Physikalische Technik an der FH Lübeck, sowie Physik an der University of Swansea (Wales) und der University of Bath (England). Er ist seit 2005 Gründer und Geschäftsführer der Einkaufsgemeinschaft für Gold und Silber, seit 2009 der Einkaufsgemeinschaft für Technologiemetalle. Im Kopp-Verlag Rottenburg erschienen seine Bücher "Generation Gold" und "Gewinnen mit Gold und Silber". 2012 Promotion an der Universität Würzburg, Institut für Geographie und Geologie. Titel der Doktorarbeit: "Modellierung der globalen Goldproduktion durch Anwendung der Hubbert'schen Peak-Oil Methodik" (in Buchform erschienen im BoD-Verlag). Lehrbeauftragter an der DHBW Stuttgart zum Thema Rohstoffe.
Geschäftsführer
Gerstetten

  • Wie kann man sinnvoll an Märkten investieren, die derart "be-handelt" werden? Wie will sich der Kurs einer Aktie entwickeln, wenn sie derartigen Kräften und Geldströmen ausgesetzt ist? Der in den USA bekannte Fondsmanager Steve Eisman verkündete im Juli diesen Jahres: "Vernünftige Investitions-Entscheidungen seien heute unmöglich geworden. Es ...
    Veröffentlicht 
    am 17.09.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Platin ist an der langjährigen Unterstützung nahezu angekommen. Da mein "Müller-Index" ein dediziertes Peak ausgebildet hat, denke ich jedoch, dass diese Unterstützung halten sollte und der Kurs wie bei Gold und Silber dann wieder nach oben gehen sollte. Palladium steigt nach wie vor innerhalb des aktuellen Trendkanals nach oben an. Die ...
    Veröffentlicht 
    am 04.09.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Im letzten Cot-Bericht schrieb ich: "Insofern kann es gut sein, dass das Gold diese aktuelle Anstiegswelle bald vollendet hat." Genau dies war der Fall, wobei vom Hoch bei 1.346 bisher nur ca. 4% wieder abgegeben wurden. DieBollinger-Bänder verlaufen sehr eng, was auf den Beginn einer neuen Bewegung hindeutet. Ich denke, dass Gold noch bis auf die ...
    Veröffentlicht 
    am 04.08.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Der Kurs fiel gar nicht erst auf die unter Unterstützungslinie zurück, sondern drehte schon vorher wieder nach oben. In diesen Aufschwung hinein haben die Commercials nach ihrem üblichen Muster wieder Shortkontrakte aufgebaut und liegen derzeit nur noch ca. 14.000 Kontrakte unter dem Niveau, welches sie im Ende März 2014 hielten, als der Kurs bei ...
    Veröffentlicht 
    am 02.07.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Wie erwartet, haben Gold und Silber nun auch charttechnisch Kaufsignale generiert. Gold hat den Widerstand überwunden und sollte nun mindestens bis 1400 steigen. Silber hat sein langjähriges Dreieck nach oben hin aufgelöst.
    Veröffentlicht 
    am 20.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Auch die jüngere Geschichte validiert diesen effektiven Indikator: Im 2. und 3. Quartal 2007 lag der Index bei 1,1. Der S&P bildete am 11.10.2007 folgerichtig ein Hoch bei 1586 Punkten und fiel bis Anfang 2009 bis auf 665 Punkte. Der Indikator bildete zu diesem Zeitpunkt bei 0,6 wieder ein Tief und indizierte somit ein Kaufniveau. Heute liegt der ...
    Veröffentlicht 
    am 18.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • In der aktuellen Ausgabe des Smart Investor Magazines wird auf den Seiten 62/63 Palladium als Investment empfohlen. In den abschliessenden beiden Absätzen dieses Artikels werden der Palladium ETF der Zürcher Kantonalbank, der ETFS Physical Palladium von ETF Securities, sowie unser Lieferant für Technologiemetalle, die Tradium GmbH in Frankfurt, ...
    Veröffentlicht 
    am 07.06.2014
    in der Rubrik: Aktuelles & Neues
  • Gold nähert sich zum dritten Male einer Unterstützung, die aktuell bei ca. 1.210 Dollar verläuft. Die CoT-Daten zeigen an, dass das Risiko nach unten - wenn überhaupt - sehr limitiert ist. D.h. spätestens bei der Unterstützung sollte der Kurs wieder nach oben gehen. Silber ist in der Spitze des Dreieckes angekommen und sollte dieses nach oben hin ...
    Veröffentlicht 
    am 02.06.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Gegenüber den Staatsanleihen ist Gold seit vielen Monaten bereits als günstig zu bewerten. Zuletzt war dies Ende 2008 der Fall, als das Gold zum Sprung von 680 auf 1920 ansetzte. Dieser Vergleich zu den Bonds zeigt auch, wie lange Gold schon unten gehalten wird. Dies war jedoch in den Jahren 2001 - 2003 auch schon der Fall. Da der Kurs eher an der ...
    Veröffentlicht 
    am 28.04.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die aktuellsten CoT-Daten mit Stand Di. 1.4. zeigen, dass die Commercials ihre Shortposition um ca. 14.000 Kontrakte im Vergleich zur Vorwoche verringert haben, und in der Folge der Goldkurs von 1.277 wieder über die 1300er Marke steigen konnte. Zu alten Extremwerten bei –300.000 Shortkontrakten hat der Goldpreis zwar noch viel Luft nach oben, ...
    Veröffentlicht 
    am 07.04.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Die Commercials haben beim Gold mal wieder sehr gute Dienste geleistet und die beiden letzten Tiefpunkte bei ca. 1.180 Dollar/Unze exakt angezeigt. Beim aktuellen Short-Niveau von ca. 120.000 Kontrakten bleibt bis zum letzten Maximum, welches im Oktober 2010 bei ca. 270.000 Shortkontrakten lag, noch viel Luft nach oben. Allerdings wurde der ...
    Veröffentlicht 
    am 10.03.2014
    in der Rubrik: Nachrichten
  • Wie bereits seit einigen Wochen von mir prognistiziert, bildet sich - wie von dem Commercials indiziert - eine klassische W-Umkehrformation aus. Gold wird weiter steigen. Gleiches Bild beim Silber. Wenn die Widerstandslinie übersprungen wird, kommen die Lemminge auch wieder dazu. Weiterhin gibt der Platin-Chart bzw. die Positionierung der ...
    Veröffentlicht 
    am 16.02.2014
    in der Rubrik: Nachrichten