Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche

Edelmetall- & Rohstofffonds

Investmentfonds verstehen und erfolgreich nutzenIm September 1999 endete eine 20-jährige Goldbaisse, die das Edelmetall von rund 850 US-Dollar pro Unze im Januar 1980 auf 250 USD/oz abstürzen ließ. Ähnlich erging es dem keinen Bruder von Gold, Silber (von 50 auf 4 USD/oz) und einem Großteil aller übrigen Metalle. Das Interesse der (Privat-)Investoren an Edelmetall- und Rohstoffprodukten, ob es Münzen & Barren, EinzalaktienDerivate oder die in dieser Rubrik behandelteten unterschiedlichen Arten von Investmentfonds war am Tiefpunkt angelangt.

Der zeitlich versetzte Preisanstieg der einzelnen Metalle, insbesonders der vom Gold und dessen ausgebildete Doppeltief im Jahr 2001, erweckten die Aktien der Bergbaugesellschaften zu neuen Leben und sorgten für neuen Wind in der Branche.

Positive zweistellige Anstiege bei gleichzeitig fallenden Aktienmärkten (z.B. DAX vom Jahr 2000-2003: -64%) bescherten den wenigen Goldfonds beachtliche Mittelzuflüsse. Nachdem die Talsohle endgültig durchschritten war und wurden seit 2001/02 verstärkt neue Rohstofffonds aufgelegt. Ein Trend, der im Jahr 2008 im Zuge der Lehman-Pleite leicht ins stottern geriet und 2011/12 seinen vorläufigen Höhepunkt fand.

Rohstofffonds ist nicht gleich Rohstofffonds. Auf der Suche nach dem richtigen Fonds hat der Anleger die Qual der Wahl. Es gibt Fonds, die nur in Aktien von Minengesellschaften investieren, andere über den Terminmarkt nur in Rohstoffe (Rohöl, Gas, Uran, Nickel,...) oder in beide Bereiche. Andere wiederum spezialisieren sich auf bestimmte Sektoren (wie Edelmetalle, Basismetalle, Energie, Agrar, etc.), auf bestimmte Regionen/Länder, bilden einen Minen-/Rohstoffindex nach oder verfolgen eine eigene Strategie.

Darüber hinaus werden Mischfonds angeboten, die neben Rohstoffwerten auch in Anleihen und oder in normale Aktientitel investieren. Zu guter letzt sind noch jene Fonds (ETFs) genannt, die in physisches Material (meist Edelmetalle) investieren oder zumindest den Kursverlauf eines Rohstoffes oder eines Indizes 1:1 nachbilden (ETFs bzw. ETCs).

Kapitalanlage, Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen sind die drei Hauptgründe für eine Investition in Investmentfonds. Der Anlagehorizont, die persönliche Risikobereitschaft, die Höhe des zu investierenden Kapitals und die persönliche zukünftige Erwartung sind Kriterien, die in die Auswahl eines Fonds einfließen sollten. Fondsanlagen sind meist Langfristanlagen (> 1 Jahr) und wie bei jeder anderen Anlage gilt auch hier, die Streuung des Kapitals auf mehrere Fonds mindert das Risiko und wahrt die Chancen. Die Fondserfolge aus der Vergangenheit müssen zukünftig nicht zu 100% eintreffen, es kann deutlich weniger oder mehr werden.

Eine Besonderheit der Rohstoffaktien ist die relativ hohe Volalität (Schwankungsbreite) der Kurse, ein Umstand, der nicht spurlos an den Fondskursen vorüber geht - ebenso nicht an den Nerven des Investors.

Der historische Goldpreisanstieg in den 70igern von rund 42 auf 850 USD war begleitet von hoher Inflation (= Geldentwertung) und gleichzeitigen Dollarverfall gegenüber anderen Währungen. Da die meisten Minenwerte und alle Edelmetall- & Rohstoffpreise auch heute noch in US-Dollar notieren, sind etwaige zukünftige Währungsverluste bei einer generellen strategischen Anlageplanung zu berücksichtigen.

 

Vergroesserung? Bitte anklicken!

Abbildung:

Goldpreis in USD (schwarz) und USD-/Euro (rot) von Herbst 2000 bis Anfang 2004.

Der US-Dollar verlor in diesem Zeitraum rund 35% an Wert gegenüber dem Euro bzw. der Euro gewann rund 54% gegenüber dem US-Dollar. Der US-Investor freute sich im selben Zeitraum über einen 62% Goldpreisanstieg (in USD). Für den europäischen Anleger blieben währungsbedingt nur 8% Gewinn übrig!)



Jeder in dieser Rubrik vorgestellte Rohstoff-Fonds verfolgt eine eigene spezielle Anlagephilosophie und Strategie, für die der Fondsmanager (Fondsadvisor) verantwortlich ist. Ein direkter Fondsvergleich ist daher nur bedingt möglich. Je nach Anlagehorizont, Volatilität, Rendite oder Sicherheit wechseln die Favoriten.

Die Fondsauflistung ist alphabetisch geordnet und nicht vollständig, sie wird jedoch nach und nach erweitert. Eine Wertung oder Beurteilung erfolgt nicht, schon gar nicht im Sinne einer Anlageempfehlung. Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Wer mit so manchen Fachbegriffen nichts anfangen kann, findet auf der Seite "Wichtige Begriffe kurz erklärt" Hilfe. Weitere Informationen zu Fonds und anderen Anlagemöglichkeiten sind in der Rubrik "Anlageformen" beschrieben. Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, der findet im Buch "Investmentfonds - verstehen und richtig nutzen" von Andreas Rühl nützliche und umfangreiche Informationen. (Auszüge aus dem Buch).

Auf fremden Seiten: Eine generelle Fondsübersicht aus unterschiedlichen Branchen und zusätzliche Informationen sind auf diversen Fondsplattformen, wie beispielsweise Fondsweb.de zu finden, eine Link-Übersicht amerikanischen Goldfonds und deren Gesellschaften ist hier Goldsheetlinks.com aufgelistet. Zudem bieten wöchentliche bzw. monatliche erscheinende Zeitschriften und Publikationen (z.B. Der Fonds) nützliche Infos zur allgemeinen Fondsszene.

Hinweis und Info: Sämtliche Informationen und Aussagen auf dieser Website stellen keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlungen dar, noch sind sie als Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit wie auch Aktualität der Daten und Angaben kann der Betreiber dieser Website keine Gewährleistung übernehmen. Aktuelle Infos oder Änderungen finden sind in den jeweiligen Prospektunterlagen, die direkt bei der Fondsgesellschaft oder über Ihren Anlageberater angefordert werden können. Beachten Sie bitte auch unsere AGB bzw. Disclaimer!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!