Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Quantum Rare Earth Developments Corp. vergibt Option auf Tait-Liegenschaft und kündigt Thunder-Bay-Option

29.11.2011  |  DGAP
Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. November 2011. Quantum Rare Earth Developments Corp. (WKN: A1CUNC; TSX Venture: QRE; OTCQX: QREDF) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Optionsabkommen zwischen seiner sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Tochtergesellschaft Silver Mountain Mines Corp. ('Silver Mountain'), Perry English für Rubicon Minerals Corporation ('English') und Titan Goldworx Resources Inc. ('Titan'), datiert den 21. Oktober 2011 und in der gültigen Fassung vom 28. November 2011, abgeschlossen hat. Demzufolge hat das Unternehmen Titan eine Option (die 'Option') zum Erwerb von bis zu 70 % an Silver Mountains Anteil an 8 'Claim Units' (Besitzansprüchen) im Kenora-Bergbaubezirk, Ontario, Kanada (die 'Tait-Liegenschaft') gewährt. Silver Mountain wurde gemäß eins zugrunde liegenden Optionsabkommens zwischen Silver Mountain und English, datiert den 31. Juli 2009, das Recht zum Erwerb eines 100-%-Anteils an der Tait-Liegenschaft gewährt.


Um laut Konditionen des Optionsabkommens die Option auszuüben muss Titan:

(a) Silver Mountain, wie folgt, insgesamt 140.000 CAD zahlen:

i. 15.000 CAD innerhalb von 5 Geschäftstagen nach dem 28. November 2011 (das 'Abschlussdatum');
ii. 15.000 CAD am oder vor dem ersten Jahrestag des Abschlussdatums;
iii. 20.000 CAD am oder vor dem zweiten Jahrestag des Abschlussdatums;
iv. 40.000 CAD am oder vor dem dritten Jahrestag des Abschlussdatums;
v. 50.000 CAD am oder vor dem vierten Jahrestag des Abschlussdatums; und

(b) an Silver Mountain insgesamt 150.000 Stammaktien von Titan innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss von Titans Börsenzulassung ausgeben. Für den Fall, dass Titan die Börsenzulassung innerhalb eines Jahres ab dem Abschlussdatum nicht erhält, kann Titan ihre Aktienemissionsverpflichtung durch Emission von 150.000 Titan-Aktien an Silver Mountain innerhalb von 30 Tagen nach dem Abschlussdatum erfüllen.

Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass es das Optionsabkommen (das 'Thunder-Bay-Optionsabkommen') zwischen Silver Mountain und English, datiert den 6. November 2009, aufgekündigt hat. Laut diesem wurde Silver Mountain das Recht zum Erwerb bestimmter Schürfrechte (Mineral Claims) im Thunder-Bay-Bergbaubezirk (die 'Thunder-Bay-Liegenschaft') gewährt (siehe Pressemitteilung vom 31. Januar 2011).

Laut Konditionen des Thunder-Bay-Optionsabkommens ist Silver Mountain im Falle einer Aufkündigung verpflichtet, die Schürfrechte, die die Thunder-Bay-Liegenschaft umfassen, für mindestens 12 Monate ab der Aufkündigung in einer guten Verfassung zu belassen.

Das Unternehmen, Silver Mountain und English haben ein Kündigungsabkommen und Abkommen zur einvernehmlichen Auflösung (das 'Aufkündigungsabkommen'), datiert den 24. Oktober 2011 geschlossen. Dies ermöglicht es Silver Mountain oder dem Unternehmen, wie der Fall auch sei, English den Betrag von 20.000 CAD zu zahlen in Form einer Ausgabe von Stammaktien des Unternehmens (die 'Aktien') an Stelle solch einer bindenden Zusage. Demzufolge wird das Unternehmen 129.032 Aktien (basierend auf einer Schlussnotierung von 0,155 CAD der Aktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange am 24. Oktober 2011) an English gemäß den Konditionen des Aufkündigungsabkommens ausgeben.

Das Unternehmen erwarb die Tait-Liegenschaft und die Thunder-Bay-Liegenschaft in Folge seiner Fusion mit Silver Mountain (siehe Pressemitteilung vom 31. Januar 2011). Im Rahmen einer Neubewertung der Tait-Liegenschaft und der Thunder-Bay-Liegenschaft durch das Unternehmen wurde bestimmt, dass aufgrund der frühen Explorationsphasen auf diesen Liegenschaften nur begrenzte Aktivitäten durchgeführt werden sollen. Das Unternehmen bestimmte ebenfalls, dass sein Hauptschwerpunkt auf der Entwicklung des Elk-Creek-Karbonatitprojekts liegen sollte, insbesondere aufgrund der großen Niob Ressource (siehe Pressemitteilung vom 16. März 2011).

Ferner hat das Unternehmen das Rücktrittsgesuch des Directors Mitchell Adams erhalten und angenommen. Herr Adam reichte seinen Rücktritt ein, um andere geschäftliche Unterfangen zu verfolgen. Das Unternehmen würdigt Herrn Adam als einen der am längsten tätigen Directors, bedankt sich bei ihm für seine Dienste und wünscht ihm Erfolg bei seinen zukünftigen Unternehmungen.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Quantum Rare Earth Developments Corp.
Peter Dickie
President
Suite 1128 - 789 West Pender St.
Vancouver, British Columbia
Canada, V6C 1H2
Tel.: +1 604 669 9335

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26, 70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
NioCorp Developments Ltd.
Bergbau
A1JVJG
CA6544841043
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"