Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Probenahme durch Garibaldi Resources Corp. ergibt hochgradiges Silber im Projekt Iris, Bezirk Ocampo, Chihuahua, Mexiko

26.10.2011  |  IRW-Press
Vancouver, British Columbia - 25. Oktober 2011 – Garibaldi Resources Corp. (TSX.V: GGI) (das „Unternehmen") freut sich, die Explorationsergebnisse des Projekts Iris, das zu 100 % im Eigentum des Unternehmens steht, bekannt zu geben. Das laufende Explorationsprogramm war darauf ausgelegt, das Potenzial des Konzessionsblocks zu evaluieren, und führte zur Entdeckung einer Mineralisierung mit unerwartet hohen Silbergehalten in mehreren kleinen historischen Minen und höffigen Gebieten. Aus dem historischen Abbau in Paragatos werden Ergebnisse der Proben aus Gesteinsfragmenten von immerhin 4,61 g/t Gold und 2.150 g/t Silber über 1,7 Meter und 6,29 g/t Gold und 588 g/t Silber über 1,2 Meter, aus der Ader Mina San Martin 4,01 g/t Gold und 304 g/t Silber über 2,0 Meter gemeldet. Die unten stehende Tabelle umfasst die Untersuchungsergebnisse zu 36 Proben mit den signifikantesten Edelmetallgehalten; insgesamt wurden in dem Projekt bisher 115 Gesteinsproben entnommen.

Das Explorationsprogramm im Projekt Iris bestand bisher aus einer ersten Erkundung des gesamten Konzessionsblocks einschließlich der Entnahme von Flusssedimentproben. Die Probenahme aus Gesteinsfragmenten konzentrierte sich auf Bereiche mit sichtbarer Alteration und Mineralisierung und stellt kein systematisches Probenahmeprogramm dar. Im Laufe dieser Erkundung wurden mehrere Bereiche mit interessanter Mineralisierung entdeckt. Vier kleine historische Minen wiesen signifikante Edelmetallwerte sowie lokale Blei- und Zinkvorkommen auf. Ferner ergaben die Proben aus weiteren vier Bereichen interessante Edelmetallwerte in oberflächennahen Lagen oder kleinen Schürfschächten und in einem Fall aus einem großen Bereich mit einer ausgedehnten Alteration. Schwerpunkt der anschließenden Arbeiten ist die Evaluierung des Potenzials sämtlicher mineralisierter Bereiche, die im Erkundungsprogramm entdeckt wurden.

Steve Regoci, President des Unternehmens, erklärte: „Das Explorationsprogramm in unserem Projekt Iris ergab eine Mineralisierung, die mit derjenigen vergleichbar ist, die derzeit im nahe gelegenen Projekt Venus von AuRico Gold erkundet wird" (vormals Gammon Gold Inc.).

Die geologischen Verhältnisse des Bereiches haben Ähnlichkeit mit jenen in der Region, in der sich mehrere vor Kurzem entdeckte Fundorte und Minen befinden, unter anderem Ocampo, Pinos Altos und Moris. Die Mineralisierung liegt in einer Abfolge vulkanischer Ströme intermediärer Zusammensetzung und ist von überwiegend unmineralisiertem felsischem Vulkangestein überlagert. In Mina Providencia überlagert das felsische Gestein den alterierten Andesit mit Quarzgängen und bedeckt möglicherweise bedeutende Bereiche der Mineralisierung. Im südöstlichen Teil des Konzessionsblocks zerschneiden felsische Gänge das intermediäre Gestein. Im Allgemeinen sind das Vorhandensein mehrerer Bereiche mit historischem Abbau hochgradiger Silber-Gold-Adern im kleinen Maßstab sowie die Präsenz felsischer Gänge, die mit der Mineralisierung im nahe gelegenen Bezirk Moris verbunden sind, positive Merkmale, die auf gute Aussichten für die Entdeckung einer interessanten Mineralisierung schließen lassen.


Ausgewählte Untersuchungsergebnisse der Proben aus Gesteinsfragmenten aus dem Projekt Iris:

Zur Ansicht der Tabelle, folgen Sie bitte dem Link: http://www.irw-press.com/dokumente/Garibaldi_Table_261011_Deutsch.pdf


Über das Projekt Iris

Das Projekt Iris befindet sich im äußerst produktiven Edelmetallgürtel Sierra Madre im Westen des mexikanischen Bundesstaates Chihuahua und umfasst 5 Konzessionsgebiete (Iris, Iris Fracc. 1, 2 & 3 und Paragatos) auf einer Fläche von 6.508 Hektar (Karten des Projekts können unter www.garibaldiresources.com eingesehen werden). Die zum Projekt gehörigen Liegenschaften grenzen an die Lagerstätten um mehrere vor Kurzem entdeckte Minen an, unter anderem die Minen von Ocampo (AuRico Gold), Pinos Altos (Agnico-Eagle) und Moris (Hochschild). Ein detailliertes Kartierungs- und Probenahmeprogramm wird im Projekt Iris derzeit durchgeführt; die Ergebnisse werden gemeldet, sobald sie vorliegen.


Qualitätssicherung:

Garibaldi hat ein QA/QC-Programm durchgeführt, in dessen Rahmen Blindproben in den Probenstrom eingeführt wurden, bevor die Proben an das Labor gesandt wurden. Die Proben wurden von ALS Chemex in deren Einrichtungen in Mexiko bzw. Vancouver vorbereitet und analysiert. Im Allgemeinen bestanden die Proben aus 1-3 kg Material. Die Goldanalysen wurden mittels einer 30-Gramm-Brandprobe mit AA-Analyse durchgeführt; Proben mit mehr als 10 g/t Gold wurden durch Brandprobe und gravimetrische Methoden analysiert. Silber und die unedlen Metalle wurden im Rahmen einer Multielement-ICP-Untersuchung mittels Königswasser-Aufschluss analysiert; bei Proben mit mehr als 100 g/t Silber oder mehr als 1 % unedlen Metallen wurde eine AA-Analyse durchgeführt. Proben mit mehr als 1.500 g/t Silber wurden anhand gravimetrischer Methoden analysiert.

Dr. Craig Gibson, PhD., Certified Professional Geologist, ist der bevollmächtigte Fachgeologe für das Projekt Iris und der direkte Leiter der technischen Programme, die auf Vertragsbasis von Prospeccion y Desarrollo Minero del Norte (ProDeMin) durchgeführt werden. Dr. Gibson ist der qualifizierte Sachverständige, der die in dieser Medienmitteilung enthaltenen technischen Informationen im Auftrag des Unternehmens geprüft hat.

Wir übernehmen keine Haftung.


GARIBALDI RESOURCES CORP.

Steve Regoci, President



Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für Unrichtigkeiten oder Ungenauigkeiten in dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Garibaldi Resources Corp.
Bergbau
A0H1JD
CA3660441054
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"