Suche
 

BonTerra Resources Inc.: Fugro beginnt mit magnetischen Flugvermessungen auf dem Konzessionsgebiet Symphony in British Columbia

22.09.2011  |  IRW-Press
Vancouver (British Columbia), 22. September 2011. BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR; FSE: 9BR) („BonTerra“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass Fugro Airborne Surveys mit einer aeromagnetischen Untersuchung auf dem gesamten Konzessionsgebiet Symphony (das „Konzessionsgebiet“) begonnen hat. Das Konzessionsgebiet befindet sich im Bergbaugebiet Omineca, etwa 29 Kilometer südwestlich von Houston (British Columbia). Das Konzessionsgebiet ist über eine gut gewartete Forststraße zugänglich, die unmittelbar östlich von Owen Lake verläuft. Das Konzessionsgebiet umfasst einen beständigen Schürfrechteblock mit einer Größe von insgesamt 2.975 Hektar. BonTerra steckte vor kurzem zusätzliche Schürfrechte ab, um seinen Landbesitz zwischen der Mine Silver Queen im Süden und dem Konzessionsgebiet Silver Streak im Norden zu konsolidieren.

Unmittelbar südlich des Konzessionsgebiets befindet sich die ehemals produzierende Mine Silver Queen. Die historischen Erzgehalte beliefen sich auf 8,72 o/t (229 g/t) Silber, 0,18 o/t (6,17 g/t) Gold, 6,73 % Zink, 1,16 % Blei und 0,47 % Kupfer.

Das Konzessionsgebiet Silver Queen wird zurzeit von New Nadina Explorations weiterentwickelt. New Nadina durchschnitt auf dem Konzessionsgebiet eine Silber-, Gold- und Grundmetallmineralisierung. Es wurden eine aeromagnetische und ZTEM-Untersuchung, eine geophysikalische Untersuchung sowie Diamantbohrungen durchgeführt. Die Bohrungen ergaben Gehalte von bis zu 493,5 g/t Silber, 5,06 g/t Gold, 13,5 % Zink, 6 % Blei und 2,88 % Kupfer. Der mineralisierte Abschnitt weist eine allgemeine Ausrichtung in Richtung Südosten und Nordwesten auf – in jene Richtung, in der auch das Konzessionsgebiet liegt.

Das Konzessionsgebiet Silver Streak befindet sich nördlich des Konzessionsgebiets. Schürfungen auf Silver Streak identifizierten eine bedeutsame Mineralisierung, einschließlich 1,99 % Kupfer und 338 g/t Silber auf 33 Metern. Im Jahr 1991 wurde unterhalb dieses Abschnitts ein Schrägdiamantbohrloch gebohrt. Es wurde eine Zone mit 0,27 % Kupfer und 127 g/t Silber auf 21,1 Metern, einschließlich 0,49 % Kupfer und 258 g/t Silber auf 8,8 Metern, entdeckt. Ein weiterer Graben, der im Jahr 2002 ausgehoben wurde, ergab 0,26 % Kupfer und 1,91 g/t Silber auf 16,7 Metern. Die mineralisierte Zone weist vermutlich einen von Nordwesten nach Südosten verlaufenden Streichen auf, was der allgemeinen Richtung des Konzessionsgebiets entspricht.

Diese elektromagnetische DIGHEM-Untersuchung mit optionaler radiometrischer Untersuchung wird insgesamt 308 Kilometer (Luftlinie) an Messungen umfassen. DIGHEM speichert die magnetischen Daten, um das Magnetfeld der Erde zu messen, das Interpretationen zufolge Änderungen der Geologie des Festgesteins in großen Tiefen zeigen kann. Das System wendet elektromagnetische Felder mit mehreren Frequenzen an, um die elektrische Leitfähigkeit in drei Dimensionen zu messen und zu kartieren. Das DIGHEM EM-System bietet Vorteile für die Interpretation, die nur ein System bereitstellen kann, das sowohl horizontale, koplanare als auch vertikale, koaxiale Sender-Empfänger-Paare aufweist. BonTerra entschied sich für Fugros optionale radiometrische Untersuchung, um als Teil dieses Mineralexplorationsprogramms eine effiziente geologische Kartierungslösung zu erreichen. Das Unternehmen plant, diese Untersuchung zu verwenden, um im Rahmen seiner Bewertung des Potenzials für eine Silber- und Grundmetallmineralisierung auf dem Konzessionsgebiet weitere interessante Ziele zu identifizieren.

Fugro Airborne Surveys ist der globale Marktführer bei der Durchführung von Flugvermessungen und geophysikalischen Bodenuntersuchungen. Fugro entnimmt, verarbeitet und interpretiert geophysikalische Daten für seine Kunden in der Bergbau-, Erdöl-, Technik- und Umweltbranche.


Qualifizierter Sachverständiger

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Thomas Clarke, Pr.Sci.Nat., einem Director von BonTerra, geprüft. Thomas Clarke ist ein „qualifizierter Sachverständiger“ gemäß NI 43-101.


FÜR DAS BOARD BONTERRA RESOURCES INC.

Mitchell Adam
President & Direktor


Nähere Informationen erhalten Sie über:

info@bonterraresources.com
www.bonterraresources.com
Tel: (604) 678-5308
Fax: (604) 678-5309
Gebührenfrei: 1-855-678-5308



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Bonterra Resources Inc.
Bergbau
A2N8S8
CA09852X7018
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"