Suche
 

Einleitung eines Minenzulassungsverfahrens durch Energizer Resources Inc. und Aktualisierung des vorläufigen Wirtschaftsgutachtens

22.08.2011  |  DGAP
TORONTO, ON - 19. August 2011- Das 'Green Giant' Vanadiumprojekt von Energizer Resources Inc. (TSX: EGZ) (OTCBB: ENZR) (FWB: YE5) ('Energizer' oder das 'Unternehmen'), das sich in der Nähe von Fotadrevo befindet, wurde letzten Mai von einer Gruppe hochrangiger Ministerialbeamter der Regierung von Madagaskar besucht. Die angesehene Delegation wurde angeführt von ihrem Premierminister, dem Bergbauminister, dem Finanzminister, dem Generalsekretär, dem Generaldirektor für Bergbau, dem Direktor für Geologie, dem Leiter der Polizei von Madagaskar, dem verantwortlichen Techniker für Umweltentwicklung des Bergbauministeriums sowie von weiteren Staatsbeamten.

Die Führung wurde geleitet von Craig Scherba, Präsident der Geologieabteilung und Vizepräsident der Exploration, sowie von einem Direktor des Unternehmens. Beide erläuterten das geplante Bergbauprojekt und gingen dabei näher auf die Bergbaustätte und den geplanten Ausbau der Infrastruktur für die Region ein. Der Besuch der Bergbaustätte diente als Präsentation des 'Green Giant' Vanadiumprojekts als nächstes herausragendes Bergbauprojekt in Madagaskar. Dabei wurde auch die herausragende Position von Energizer hervorgehoben, indem man der Regierung demonstrierte, wie gering die erwarteten ökologischen und sozialen Auswirkungen sein werden, da sich das Projekt weit entfernt von bewohnten und ökologisch empfindlichen Gebieten befindet.

Gestützt durch diese positiven Ergebnisse hat DRA Mineral Resources (DRA) aus Südafrika, die Entwicklungsgruppe des Unternehmens, nun begonnen, Pläne für die Bergwerksanlagen anzufertigen. Für das künftige Bergwerk ist ein Wohnviertel mit Infrastruktur für 550 Mitarbeiter in Planung.

'Wir sind hocherfreut, dass die Regierung die Reichweite unseres Projekts erkennt - sowohl in Bezug auf die geringen ökologischen Auswirkungen, die unser Projekt auf die Umgebung haben wird, als auch auf die positiven Auswirkungen auf die soziale Infrastruktur der Region', so Craig Scherba. Man darf nicht vergessen, dass während des Explorationsprogramms des Unternehmens täglich bis zu 50 ortsansässige Personen beschäftigt werden, was einen enormen positiven Beitrag für die Infrastruktur der Region darstellt.

Craig Scherba und der Vizepräsident der Geschäftsentwicklung von Energizer, Brent Nykoliation, planen für nächste Woche einen Besuch in Madagaskar, um das Genehmigungsverfahren für die Minenerschließung einzuleiten.


Bisherige Fortschritte von PEA

Hier einige wichtige Punkte der Präsentation für die Minister:

- Gebäudepläne zu 98 % fertiggestellt; lediglich kleinere Änderungen für das Labor, die Kantine/den Eckladen erforderlich, sowie ein zusätzliches Gebäude für die Energieerzeugungsbüros

- Vorläufige Pläne für die Gebäude sind in Vorbereitung und werden überprüft; die Pläne für jedes Gebäude werden bereits für die Einholung von Angeboten verschickt.

- Der Plan für das Wohnviertel steht - Gestaltung, Layout und Kosten. Das Layout, das Teil der Zeichnungen ist, wurde zur Kommentierung / Genehmigung freigegeben. Das Wohnviertel kann 550 Mitarbeiter beherbergen; es stehen Schlafräume für Führungskräfte, Angestellte und Arbeiter zur Verfügung; außerdem verfügt das Viertel über eine Küche / Kantine / Wäscherei für die Allgemeinheit, einen Erholungsbereich und einen kleinen Tante-Emma-Laden.

- Erstellung einer Werkzeugliste für die technische Ausrüstung, die für die verschiedenen Werkstätten erforderlich ist, plus Kostenaufstellung

- Das Feuerschutzsystem plus Kostenangebot ist in Arbeit; geplante Fertigstellung: Anfang August 2011

- Das Layout für die vorläufige Blockanlage wird voraussichtlich spätestens Ende der ersten Augustwoche 2011 fertig sein.

- Schätzung des Wasserverbrauchs und der Wasserversorgung; das beste Angebot wird anhand einer entsprechenden Studie ermittelt.

- Die Größe der Wasseraufbereitungsanlage sowie der Kläranlage wird bestimmt, geplant und die Kosten inklusive aller Wasser-/Abwasserspeicherbehälter werden berechnet.

- Eine logistische Studie zur Ermittlung der Kosten und der besten Optionen für Lieferungen und Transport vom und zum Standort und von und nach Madagaskar ist derzeit im Gange.

- Das örtliche Unternehmen AGETIPA macht derzeit eine ökologische und sozio-ökonomische Studie.


Update der Verhüttung

Hauptbestandteil der derzeitigen PEA-Studie ist die kontinuierliche Optimierung der Verhüttung. Im Rahmen der PEA-Studie führen SGS Mineral Services (Lakefield) auch weiterhin den hochentwickelten Metallurgietest durch. Dadurch soll der Vanadiumgewinnungsprozess optimiert werden, der bereits im Jahr 2010 von SGS Lakefield unter der Leitung von George Annandale, Berater des Unternehmens und Vanadiumexperte mit über 30 Jahren internationaler Erfahrung, bestätigt wurde.

George Annandale erklärt: 'Wir sind gerade dabei, die Alkalinlaugung durch Druck zu optimieren. Dieses Verfahren ermöglicht eine Vanadiumgewinnung von 82 %. Es handelt sich hierbei um ein etabliertes und erprobtes Verfahren, das heutzutage vor allem in Verbindung mit der Aufbereitung von Uranerzen angewendet wird.'


Rücktritt der Geschäftsführerin und Direktorin

Das Unternehmen gibt bekannt, dass Julie Lee Harrs, Präsidentin, Geschäftsführerin (COO) und Direktorin des Unternehmens, zum 18. August 2011 das Unternehmen verlassen wird, um andere Herausforderungen anzunehmen.

Der Vorstand möchte sich bei dieser Gelegenheit bei Lee Harrs für ihre Mitwirkung und ihren Einsatz während der letzten zwei Jahre bedanken, und ihr für ihre zukünftigen Ziele viel Erfolg wünschen.


Über DRA

DRA ist ein führendes Projektmanagementunternehmen mit Sitz in Südafrika. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Projektmanagement, Bergwerksentwicklung sowie die Entwicklung und Errichtung von Infrastruktur und Mineralaufbereitungsanlagen. Ihre Kompetenzen und Dienstleistungen umfassen Projektmanagement, Infrastrukturtechnik, Mineralaufbereitung, Materialtransport, Bergbau, 3D-Modellierung sowie Vertragsarbeiten durch Minopex (Pty) Ltd, bei denen es sich um Spezialisten im Bereich der Vertragsarbeit und der Wartung und von Metall- und Mineralaufbereitungsanlagen für die Bergbauindustrie handelt. Nähere Informationen über DRA finden Sie auf der Webseite www.drainternational.com.

DRA hat umfangreiche Erfahrungen mit weltweiten Bergbauprojekten. Die Mineral Projects Group von DRA mit Sitz in Johannesburg, Südafrika, wird die Entwicklung des 'Green Giant' Vanadiumprojekts von Energizer Resources überwachen.


Über Energizer Resources

Energizer Resources ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen mit Sitz in Toronto, Kanada, das sein hundertprozentiges 'Green Giant' Vanadiumprojekt in Madagaskar erschließt. Bei der 'Green Giant' Vanadiumlagerstätte handelt es sich um eine der größten Vanadiumlagerstätten der Welt. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol EGZ, am Over-The-Counter Bulletin Board unter dem Symbol ENZR und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol YE5 gehandelt.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.energizerresources.com, oder
über:

Brent Nykoliation, Vizepräsident der Geschäftsentwicklung
Gebührenfreie Nummer: 800.818.5442 oder 416.364.4911
E-Mail: bnykoliation@energizerresources.com
oder Kirk McKinnon, Vorstand und CEO



Safe Harbour-Erklärung:

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sein können. Die tatsächlichen Ereignisse bzw. Ergebnisse weichen eventuell wesentlich von den hierin enthaltenen Erwartungen und Prognosen ab.

Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich u. a. auf die Einholung behördlicher Genehmigungen; Aussagen zur geplanten Verwendung von Erträgen; die erfolgreiche Finanzierung unter den geplanten Bedingungen; die Fähigkeit, je nach Bedarf zusätzliche Mittel aufzubringen; das Entwicklungspotenzial und den Zeitplan in Bezug auf die Liegenschaften und Mineralvorkommen des Unternehmens; den aktuellen und künftigen Preis der Mineralien, die das Unternehmen fördert; den geschätzten Umfang der Mineralvorkommen innerhalb der Liegenschaften des Unternehmens; die Anstellung der entsprechenden Schätzungen zu den Mineralvorkommen; die zeitliche Abstimmung und das Volumen der geschätzten künftigen Explorations-, Entwicklungs- und Produktionstätigkeit; die Kosten künftiger Explorations-, Entwicklungs- und Produktionstätigkeiten; den Erfolg der Explorationstätigkeit; Aspekte im Zusammenhang mit staatlichen Regulierungsmaßnahmen; die Diskussion politischer und umweltbezogener Risiken. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten und Einschätzungen der Geschäftsführung des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, die unter Umständen dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den geäußerten Ansichten und Einschätzungen der Geschäftsführung abweichen. Zu den wichtigsten Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, gehören u. a.: die Verfügbarkeit und die zeitliche Abstimmung der externen Finanzierung; unerwartete Ereignisse und Verzögerungen während der Exploration; die Einholung von Genehmigungen seitens staatlicher Behörden und der Börsenaufsicht; die Ergebnisse der aktuellen Explorationstätigkeit; der künftige Mineralpreis; politische Risiken an den Standorten der Liegenschaften des Unternehmens; die Auf- oder Abwertung von Devisen gegenüber dem US-Dollar (dem gesetzlichen Zahlungsmittel des Unternehmens) sowie andere Risiken, die typischerweise mit der Bergbau- und Explorationsbranche verbunden sind.

Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot bzw. keine Aufforderung dar, die betreffenden Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu verkaufen. Die Wertpapiere wurden und werden weder gemäß dem US-Wertpapiergesetz (,Securities Act') von 1933 in der jeweils gültigen geänderten Fassung (das, US-Wertpapiergesetz') noch gemäß sonstigen staatlichen Wertpapiervorschriften registriert und dürfen innerhalb der Vereinigten Staaten bzw. gegenüber US-amerikanischen Bürgern nicht angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz sowie den maßgeblichen staatlichen Wertpapiervorschriften registriert wurden oder eine Befreiung von der entsprechenden Registrierungspflicht gegeben ist.

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Nextsource Materials Inc.
Bergbau
A2JSGQ
CA65343M1005
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"