Suche
 

Astur Gold Corp. schlisst Joint Venture mit Silver Swan über die La Codosera-Goldliegenschaft ab

28.03.2012  |  DGAP
Vancouver, BC - Astur Gold Corp. (TSX-V: AST, Frankfurt: CDC) ('Astur Gold' oder das 'Unternehmen') freut sich, bekannt geben zu können, dass es eine rechtlich verbindliche Joint-Venture-Vereinbarung mit der an der ASX notierten Silver Swan Group Limited (ASX: SWN) ('Silver Swan') eingegangen ist, was es Silver Swan erlaubt, eine Beteiligung von bis zu 80% an der La Codosera-Goldliegenschaft von Astur Gold durch Übernahme von 3 Mio. AUD$ bei den Explorationsausgaben zu erhalten.

Gemäß den Bestimmungen der Joint Venture-Vereinbarung wird Silver Swan anfänglich eine Beteiligung von 51% durch Übernahme von Explorationsausgaben in Höhe von 1,5 Mio. AUD$ innerhalb eines Zeitraums von 3,5 Jahren erhalten, einschließlich einer Mindestverpflichtung zu Ausgaben von 500.000 AUD$, die innerhalb der ersten 14 Monate zu tätigen sind. Nach dem anfänglichen Earn-in kann Silver Swan eine zusätzliche Beteiligung von weiteren 29% (d.h. insgesamt 80%) an La Codosera durch weitere Ausgaben von 1,5 Mio. AUD$ innerhalb von 5 Jahren erwerben. Silver Swan wird außerdem Silver Swan-Aktien im Wert von bis zu 1.000.000 AUD$ in zwei Tranchen von $500.000 für Astur Gold ausgeben, unter der Voraussetzung, dass Silver Swan die angezeigten JORC-Ressourcen von 500.000 Unzen Gold bzw. 1.000.000 Unzen Gold erreicht. Der Wert der ausgegebenen Aktien wird auf der Grundlage des volumengewichteten 10-Tages-Durchschnittskurses (VWAP) von Silver Swan kalkuliert.

'Dieses Joint Venture ermöglicht es Astur Gold, sich auf das Know-how hinsichtlich Technik, Social Licensing und Genehmigungen zu konzentrieren, um unsere wichtigste Liegenschaft Salave zu entwickeln, während wir gleichzeitig auch das Potenzial von La Codosera untersuchen. Wir freuen uns auf unsere Zusammenarbeit mit Silver Swan, um das Potenzial von La Codosera zu erschließen', erklärte Cary Pinkowski, Präsident und CEO von Astur Gold.

La Codosera umfasst fünf Bohrkonzessionen in einem Gebiet von 1.851 Hektar in der Provinz Badajoz in der autonomen Region Extremadura in Westspanien. Das Gebiet liegt 40 km von der Provinzhauptstadt entfernt. Die Region Extremadura ist führend in der Bergbauindustrie und ist einer der berühmtesten historischen Goldbezirke in Spanien. In diesem Gebiet betrieben die Römer bereits vor ca. 2000 Jahren Bergbau, gleichzeitig mit anderen römischen Bergbauaktivitäten, wie auch auf der Salave-Liegenschaft in der nordspanischen Region Asturien, dem Vorzeigeprojekt von Astur Gold.


Arbeitsprogramm von Silver Swan

Silver Swan wird die Explorationsaktivitäten in La Codosera im April aufnehmen. Ein einleitendes Programm zum geologischen und strukturellen Mapping wird einen besonderen Schwerpunkt auf die Adernsysteme und die Beziehungen zwischen den einzelnen Projektgebieten legen, um die Mineralisierung zu bewerten sowie die Mineralisierung entlang des Streichens zu definieren. Im Anschluss daran wird ein Bohrprogramm durchgeführt.


ÜBER ASTUR GOLD

Das Unternehmen entwickelt derzeit das zu 100% in ihrem Besitz befindliche Salave Gold-Vorzeigeprojekt im nordspanischen Asturien. Salave ist eines der größten Gebiete mit unerforschten Goldvorkommen in Westeuropa. Das Unternehmen reichte im September 2011 einen Antrag zur Genehmigung von unterirdischen Bergbauaktivitäten bei der asturischen Regierung ein und führt derzeit die Planung von unterirdischen Aktivitäten sowie eine Umweltverträglichkeitsstudie durch. Das Unternehmen baut eine Partnerschaft mit der Region Asturien auf, um nachhaltige wirtschaftliche Vorteile für die Region zu erzielen und dabei die Notwendigkeit des Umweltschutzes und der gesellschaftlichen Entwicklung zu berücksichtigen.


IM AUFTRAG DES VORSTANDS

Cary Pinkowski, Geschäftsführer und Direktor


FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE:

Vadim Dubchak
#300-1055 West Hastings Street,
Vancouver, B.C., V6E 2E9
Tel.: +1 604-694-1600
Fax: +1 604-694-1663
info@asturgold.com
www.asturgold.com



Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulation Services Provider (wie in den Richtlinien von TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Mineralressourcen, bei denen es sich nicht um Mineralreserven handelt, haben keinerlei wirtschaftlich dargelegte Rentabilität.

Dieses Dokument beinhaltet in die Zukunft weisende Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, sowie für das Unternehmen nicht steuerbare Verzögerungen und Unsicherheiten bergen, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Gewinne des Unternehmens wesentlich von den in dieser Pressemitteilung implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erwartungen abweichen können.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Black Dragon Gold Corp.
Bergbau
A2N48J
AU0000019465
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"