Suche
 

Nevsun auf der Goldenen Spitze

13.04.2012  |  Stephan Bogner
Gestern, am 11. April 2012, gab die 5 Cent dividendenzahlende Nevsun Resources Ltd. (TSX/AMEX: NSU) die Produktionsergebnisse vom 1. Quartal 2012 seiner Bisha Mine in Eritrea (Ost-Afrika) bekannt.

Während den ersten 3 Monaten 2012 wurden insgesamt 82.000 Unzen gefördert und verkauft - was 131 Mio. $ repräsentiert (bei einem Goldpreis von 1.600 $). Für das Gesamtjahr 2012 wird eine Produktion von rund 200.000 Unten erwartet - was 320 Mio. $ repräsentiert (bei einem Goldpreis von 1.600 $), wobei Nevsun einen Anteil von 60% am Bisha-Projekt hält und die Regierung von Eritrea die restlichen 40%. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 695 Mio. $ wird Nevsun somit nur mit dem Faktor 3,6 seiner antizipierten 2012-Goldverkaufsanteile ($192 Mio.) bewertet - was wir als unterbewertet betrachten, insbesondere bei höheren Goldpreisen während dem laufenden Jahr.

Mit Produktionskosten ("cash costs“) zwischen 264 $ und 314 $ pro Unze während 2011 ist Bisha eine der kostengünstigsten Goldminen weltweit, womit Nevsun zu den rentabelsten Rohstoff-Unternehmen der heutigen Zeit gezählt werden darf. Seit der kommerzielle Abbau im Februar 2012 begann, entwickelte sich die Bisha-Lagerstätte zu einer der hochgradigsten Open-Pits weltweit.

Gemäss den neuesten offiziellen Reserven-Kalkulationen (März 2011) stehen die abbauwürdigen Vorräte der Kategorie "proven & probable“ bei 28 Mio. Tonnen Erz mit durchschnittlich 1,8 g/t Gold. Da Bisha eine sog. VMS-Lagerstätte darstellt, beinhalten diese Reserven noch zusätzlich im Schnitt 39 g/t Silber, 1,6% Kupfer und 3,2% Zink. Im Jahr 2011 wurden rund 34.000 Meter an Bohrungen getätigt, hauptsächlich um die abbauwürdigen Reserven zu erhöhen. Die neue offizielle Reserven-Kalkulation soll Ende des 2. Quartals oder Anfang des 3. Quartals veröffentlicht werden. Wie die Bohrergebnisse bereits andeuten, antizipieren wir einen signifikanten Anstieg der Reserven und der Minenlebenszeit, die aktuell schon bei mehr als 12 Jahren steht.

Technisch gesehen konsolidierte der Aktienkurs zwischen 2003-2010 seitwärts;vorwiegend innerhalb den Begrenzungen des rot-grünen Dreiecks. Nachdem der rote Dreiecksschenkel bei etwa 3,50 $ Mitte 2010 überstiegen wurde, startete ein sog. "Breakout“, der ein paar Monate später die 7,50er $ Marke erreichte. Anfang 2012 setzte ein sog. "klassischer Pullback“ ein, der typischerweise den Kurs zur Dreiecksspitze manövriert(etwa 3,20 $).

Die finale Auflösungsbewegung einer Dreiecksformation wird auch als sog. "Thrust“ umschrieben - entweder ein starker und längerfristigerer Auf- oder Abwärtstrend, der typischerweise unmittelbar nach Erreichen der Dreiecksspitze startet. Da der Kurs bereits begonnen hat, von der Dreiecksspitze anzusteigen, antizipieren wir einen Thrust nach oben (Verkaufssignal à la Thrust nach unten bei Unterschreitung der Dreiecksspitze und Verletzung der 3er $ Marke). Prinzipiell ist das Ziel eines Thrusts nach oben, das widerständige Hoch des Breakouts (7,50 $) in eine neue Unterstützung umzuwandeln, damit alsdann ein neuer und längerfristiger Aufwärtstrend beginnen kann.

Open in new window


© Stephan Bogner
www.rockstone-research.com



Disclaimer:

Bitte lesen Sie den vollständigen Haftungsausschuss auf www.rockstone-research.com

Die obigen Ausführungen stellen insbesondere keine Finanzberatung oder gar Empfehlung dar, Wertpapiere oder andersartige Finanzinstrumente von den hier erwähnten Unternehmen, Märkten oder Rohstoffen zu kaufen, zu verkaufen oder gar zu halten. Der Autor wurde von den hier erwähnten Unternehmen weder beauftragt noch geltlich oder unentgeltlich entschädigt. Der Autor hält keine Wertpapiere oder sonstige Anteile an den hier erwähnten Unternehmen.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Nevsun Resources Ltd.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"