Suche
 

Astur Gold Corp. reicht Umweltverträglichkeitsbewertung ein

17.05.2012  |  DGAP
Vancouver, BC - Astur Gold Corp. (TSX-V: AST, Frankfurt: CDC) ('Astur Gold' oder das 'Unternehmen') gibt die Einreichung der Umweltverträglichkeitsbewertung (Environmental Impact Assessment - EIA) bei der Generaldirektion für Bergbau des Fürstentums Asturien bekannt. Dieser Antrag behandelt alle Aspekte, die von der Generaldirektion für Umwelt des Fürstentums Asturien nach dem Konsultationszeitraum mit den lokalen und regionalen Verwaltungen, Nichtregierungsorganisationen und sonstigen Beteiligten gefordert wurden. Die Umweltverträglichkeitsbewertung ist das Ergebnis umfassender Innen- und Außenarbeiten des technischen Teams von Astur Gold in Zusammenarbeit mit CONGEO, dem lokalen Umweltberatungsunternehmen, und der Mitwirkung von lokalen Organisationen, darunter Biosfera, Acusmed, Novotec, die Universität von Oviedo, Seinco, Terratec, Vaciero, und Huso Mediciones.

In Bezug auf die Umweltaspekte umfasst die Umweltverträglichkeitsbewertung ein Renaturierungs- und Schließungsprojekt sowie ein Programm zur Behandlung von Rückständen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen und Anforderungen der spanischen Bergbaugesetze.

Der Antrag umfasst auch eine überarbeitete und aktuelle Zusammenstellung des 'Betriebsplans (Proyecto de Explotación)' und zusätzliche Studien, z.B. archäologische und erbbezogene Studien, hydrogeologische und hydrologische Studien, geotechnische Studien und gesundheits- und sicherheitsbezogene Studien.

Die Öffentlichkeit wird regelmässig über den Stand informiert, um so möglichen betroffenen Interessenvertretern die Vorbringung von Bedenken gegenüber Astur Gold zu ermöglichen. Sobald Astur Gold eine Genehmigung zur Umweltverträglichkeitsbewertung und zur Durchführung des Projekts erhält, wird das Unternehmen in der Lage sein, vorbehaltlich ausstehender kommunaler Genehmigungen mit dem Bau der Salave-Goldmine zu beginnen. Um mit der Produktion beginnen zu können, ist eine 'Umweltgenehmigung' (Autorizacion ambiental integrada) von der Generaldirektion für Bergbau des Fürstentums Asturien erforderlich, auch für Bereiche, wo Abraum verarbeitet und gelagert wird.


Sozio-ökonomische Auswirkungen

Hauptkriterium der Regierung von Asturien ist die sozio-ökonomische Bewertung des Salave-Projekts. Drei Befragungen, die in den letzten 18 Monaten durchgeführt wurden, zeigten durchschnittlich eine Unterstützung von 70% in Bezug auf die Salave-Goldmine. In den benachbarten Orten steigt die Unterstützung auf über 80%. Mehr als 94,5% der Befragungsteilnehmer teilten Bedenken in Bezug auf die hohe Arbeitslosenzahl mit. Diese Befragungen wurden von Novacom durchgeführt und haben eine Fehlerspanne von +/- 5%.

Astur Gold hat bisher mehr als 4.400 Lebensläufe erhalten, und diese Zahl ist kürzlich noch einmal gestiegen. Das Unternehmen hat mit der Durchführung von Gesundheits- und Sicherheitskursen für 400 Personen begonnen, wobei die Einwohner von Tapia bevorzugt aufgenommen wurden. Während der Bauphase von Salave werden 850 direkte Arbeitsplätze geschaffen, und während der Nutzungsdauer der Salave-Mine werden 500 direkte und indirekte Arbeitsplätze generiert. Hierbei handelt es sich um konservative Schätzungen, viele zusätzliche Jobs könnten noch geschaffen werden.

Tapia de Casariego wird für alle Baumaßnahmen Steuereinnahmen erzielen, und das Fürstentum Asturien wird im Laufe der Nutzungsdauer der Mine erhebliche Steuererträge aufweisen.

Cary Pinkowski, President & CEO von Astur Gold: 'Ich möchte mich bei unseren hart arbeitenden Mitarbeitern, CONGEO und allen sonstigen Gruppen, die bei der Erstellung dieses Dokuments mitgeholfen haben, bedanken. Wir haben genau auf die Sorgen der Gemeinde, der lokalen Politikern, der Umweltgruppen und des Fürstentums Asturien gehört. Astur Gold freut sich schon darauf, zum Wohle aller Beteiligten mit der Produktion der Salave-Mine zu beginnen.'


ÜBER ASTUR GOLD

Astur Gold entwickelt derzeit das zu 100% in ihrem Besitz befindliche Goldprojekt Salave im nordspanischen Asturien mit einer Fläche von 3.198 Hektar. Salave ist eines der größten Gebiete mit nicht erschlossenen Goldvorkommen in Westeuropa. Das Unternehmen reichte im September 2011 einen Antrag zur Genehmigung von unterirdischen Bergbauaktivitäten bei der Regierung von Asturien ein und führt derzeit die Planung von unterirdischen Bergbauaktivitäten sowie eine Umweltverträglichkeitsstudie durch. Das Unternehmen baut eine Partnerschaft mit den Menschen in Asturien auf, um nachhaltige wirtschaftliche Vorteile für die Region zu erzielen und dabei die Bedürfnisse des Umweltschutzes und der gesellschaftlichen Entwicklung zu berücksichtigen


IM AUFTRAG DES VORSTNDS

Unterzeichnet 'Cary Pinkowski'
Cary Pinkowski, Chief Executive Officer und Director


FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN:

Vadim Dubchak
#300-1055 West Hastings Street,
Vancouver, B.C., V6E 2E9
Tel: +1 604-694-1600
Fax: +1 604-694-1663
info@asturgold.com
www.asturgold.com



Weder TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Bodenschätze, bei denen es sich nicht um Mineralvorkommen handelt, verfügen über keinerlei nachgewiesene wirtschaftliche Entwicklungsfähigkeit.

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, in denen bekannte und unbekannte Risiken, Verzögerungen und Unsicherheiten enthalten sind, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die tatsächliche Leistung oder tatsächliche Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den Ergebnissen, der Leistung oder den Erwartungen abweichen, die durch diese zukunftsgerichteten Aussagen impliziert wurden.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Black Dragon Gold Corp.
Bergbau
A2N48J
AU0000019465
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"