Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Warren Buffett hätte seinen Silberschatz behalten sollen …

02.08.2012  |  Benjamin Summa
Wussten Sie eigentlich, dass der personifizierte Langfristanleger und Gold-Pessimist Warren Buffett einmal richtig viel Silber besaß? 1997 deckte er sich - über die von ihm geführte Berkshire Hathaway - mit 111,2 Millionen Feinunzen Silber ein, was einem heutigen Gegenwert von über drei Milliarden Dollar entspräche.

Problem: Die Investorenlegende trennte sich bereits im Jahr 2006 von seinen Beständen und ging bei der nachfolgenden Vervierfachung somit leer aus. Beim Kauf betonte Buffett, dass Inflationsangst bei seinem Silberinvestment keine Rolle gespielt habe. Seither ist in der Finanzwelt aber einiges passiert und die Anleger mussten so manche Krise überstehen. Während Buffett vor 15 Jahren in erster Linie das Verhältnis von Angebot und Nachfrage im Auge hatte, nehmen angesichts der Existenzängste um den Fortbestand des Euros in seiner jetzigen Form die Aspekte Vermögensschutz und Sachwertinvestitionen bei der Beurteilung von Silber einen hohen Stellenwert ein.

Informieren Sie sich hier über das Gold-Silber-Ratio und Lagerungsmöglichkeiten für Ihre Silberschätze.


© pro aurum OHG
www.proaurum.de
www.proaurum-valueflex.de


Open in new window





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"