Suche
 

Erhöhung der Umsatzsteuer auf Silbermünzen kommt voraussichtlich erst ab 2014

23.10.2012  |  Silberjunge
Wie das Bundesministerium der Finanzen am Montag, 22.10.2012, auf Nachfrage mitgeteilt hat, hat der Koalitionsausschuss auf seiner Sitzung vom 22.10.2012 beschlossen, den Gesetzentwurf zur Abschaffung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes mit der Maßgabe in den Bundestag einzubringen, dass der ermäßigte Umsatzsteuersatz u.a. auf Briefmarken und Münzen erst zum 31.12.2013 entfällt.

Der erhöhte Steuersatz gilt demnach erst ab dem 01.01.2014. Allerdings muss der Deutsche Bundestag diese Regelung zunächst am Freitag, den 26.10.2012, förmlich beschließen. Das Ministerium erwartet allerdings die Zustimmung des Parlaments.


© Thorsten Schulte
Chefredakteur des Silberjungen



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"