Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Abschluss des Bohrprogramms 2012 bei Homestake Ridge und Übergabe des Projekts an Agnico-Eagle

22.11.2012  |  IRW-Press
22. November 2012 - Homestake Resource Corporation (TSX.V: HSR) ("Homestake") hat auf dem Projektgelände von Homestake Ridge im Nordwesten der Provinz British Columbia im Rahmen der Explorationsaktivitäten 2012 insgesamt 13 Diamantlöcher über 4.743 Meter gebohrt. Die zweite Phase des zweiphasigen Programms wird von Agnico-Eagle Mines Limited ("Agnico-Eagle") finanziert. Die erste Bohrphase wurde im Zielgebiet South Reef absolviert, das sich ungefähr 800 m südwestlich der bekannten Mineralvorkommen der Lagerstätten Main Homestake und Homestake Silver auf einem parallel dazu verlaufenden Mineralisierungstrend befindet. Im Rahmen der zweiten Bohrphase wurden Ausläufer des Zielgebiets South Reef, die sich entlang des Streichens nahe der Oberfläche ausdehnen, sowie eine Reihe anderer Ziele auf dem Konzessionsgebiet erkundet.

Homestake fungierte im Rahmen der Bohrungen 2012 als Betreiber. Wie im Rahmen des Optionsabkommens zwischen den Vertragsparteien vereinbart, ist nun im Januar die Übergabe des Konzessionsbetriebs an Agnico-Eagle geplant. Im Optionsabkommen ist weiters vorgesehen, dass Agnico-Eagle im Jahr 2013 rund 3,5 Millionen $ in die Exploration und Erschließung des Konzessionsgebiets investiert.


Phase-I-Bohrung bei South Reef

Im Bereich der Lagerstätte South Reef wurden fünf Löcher mit insgesamt 1248 Meter gebohrt. Hier die bereits veröffentlichten Ergebnisse:

- ein 4,0 m breiter Abschnitt mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 11,4 g/t Gold und 3,7 g/t Silber in Bohrloch HR12-243 und

- ein 2,9 m breiter Abschnitt mit durchschnittlich 5,9 g/t Gold und 2,0 g/t Silber in Bohrloch HR12-240, in dem sich auch ein 0,5 m breiter Bereich mit durchschnittlich 16,3 g/t Gold und 4,6 g/t Silber befindet.

Die neuen Löcher wurden als Offset-Bohrungen zu drei Löchern, die im Rahmen des Bohrprogramms 2011 die Lagerstätte South Reef auf einer Streichenlänge von 75 m testeten, durchgeführt. In allen drei Löchern wurde eine hochgradige Goldmineralisierung entdeckt. Im Bohrloch HR11-232 wurde innerhalb eines 8,7 m mächtigen Abschnitts mit durchschnittlich 11,3 g/t Gold und 1,6 g/t Silber auch ein 3,1 m breiter Bereich mit durchschnittlich 30,8 g/t Gold und 3,3 g/t Silber entdeckt (siehe Pressemeldung Nr.14-11). Die geschätzten wahren Mächtigkeiten wurden für die gemeldeten Abschnitte aufgrund von Unsicherheiten bei der Korrelation zwischen Mineralabschnitten und sichtbaren Anteilen an der Oberfläche nicht berechnet. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Mineralisierung annähernd vertikal verläuft.


Phase-II-Bohrung bei South Reef

Im Rahmen der Phase-II-Bohrung wurden acht Kernlöcher auf insgesamt 3.495 m niedergebracht. Die Kosten von etwa 1,8 Millionen $ wurden von Agnico-Eagle im Rahmen eines Optionsabkommens finanziert (siehe Pressemeldung Nr. 04-12). Bis Anfang Januar sollten alle Analyseergebnisse vorliegen und werden dann veröffentlicht.

Für die Phase-I- und Phase-II-Bohrungen im Jahr 2012 wurde ein Gesamtbudget von rund 2,5 Millionen $ veranschlagt. Agnico-Eagle hat die Möglichkeit, durch Investition von zusätzlich 8,5 Millionen $ bis 31. Dezember 2014 eine Beteiligung von 51 % am Projekt Homestake Ridge zu erwerben. Durch eine Gesamtinvestition in Höhe von 25,3 Millionen $ bis 2016 ist der Erwerb einer Beteiligung von 65 % möglich. Zusätzlich besteht die Option, durch die Bereitstellung der Gesamtfinanzierung für das Projekt einen Anteil von zusätzlich 5 % sowie eine Förderbeteiligung von 70 % zu erwerben (siehe Pressemeldung Nr.04-12).


Über Homestake

Homestake hält sämtliche Rechte am Projekt Homestake Ridge, das sich im ertragreichen Mineralgürtel im Nordwesten von British Columbia befindet. Das Projekt wird als potentieller hochgradiger Untertagebaubetrieb mit NI43-101-konformen angezeigten Ressourcen im Umfang von 191.000 Unzen Gold und 1.350.000 Unzen Silber (215.500 Unzen Goldäquivalent) sowie abgeleiteten Ressourcen im Umfang von 530.000 Unzen Gold und 13.470.000 Unzen Silber (770.500 Unzen Goldäquivalent)(1) ausgebaut. Beim Goldäquivalent wurde ein Cutoff-Wert von 3,0 g/t angenommen. Bisher wurden zwei Lagerstätten abgegrenzt, eine dritte - South Reef - wurde Ende 2011 entdeckt. Auf dem 2585 Hektar großen Konzessionsgebiet befinden sich noch zahlreiche Explorationsziele, die erst untersucht werden müssen. Agnico-Eagle hat die Möglichkeit, die Exploration und Erschließung mit 25,3 Million $ über einen Zeitraum von 5 Jahren zu finanzieren und sich dadurch eine Beteiligung von 65 % am Konzessionsgebiet Homestake zu sichern. Homestake hat die Option auf den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung am 623 km² großen Projekt Kinskuch, das sich neben bzw. südöstlich von Homestakes Projekt Homestake Ridge befindet. Homestake ist zu 9,76 % an der Bravada Gold Corporation (TSX.V-BVA) beteiligt, die derzeit in zahlreichen Gold-/Silberprojekten in Nevada Explorations- und Erschließungsaktivitäten durchführt.

Robert Macdonald (P.Geo) ist der für das Projekt Homestake Ridge zuständige qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101. Er hat den fachlichen Inhalt dieser Mitteilung überprüft und freigegeben.


FÜR DAS BOARD:

Joseph A. Kizis, Jr.
President & Direktor


Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.homestakeresource.com oder kontaktieren Sie Liana Shahinian unter der Telefonnummer 1-888-456-1112 oder 604-641-2773 bzw. per E-Mail unter liana@mnxltd.com.



(1) Die aktuelle Schätzung wurde von Roscoe Postle Associates Inc. (RPA) erstellt. Die Mineralressourcen der Lagerstätte Main Homestake wurden bereits 2010 anhand eines Blockmodells geschätzt, in dem die Mineralisierungszonen von einem 3D-Drahtrahmen begrenzt wurden. Die Mineralressourcen der Lagerstätte Homestake Silver wurden 2011 anhand eines Blockmodells geschätzt, bei dem die Abgrenzung über Durchtrittspunkte erfolgte, die auf 2D-Flächen projiziert wurden. Das Blockmodell für Main Homestake umfasste eine Reihe von Blöcken im Format 5 m x 5 m x 5 m, wobei die Gold-, Silber- und Kupfergehalte mittels ID3 -Gewichtung interpoliert wurden. Das Blockmodell für Homestake Silver umfasste eine Reihe von 10 m x 10 m großen Blöcken. Unter Berücksichtigung eines Goldäquivalent-Cutoffs von 3,0 g/t wurden anhand der Modelle 888.000 Tonnen angezeigte Ressourcen mit einem Durchschnittsgehalt von 6,7 g/t Au, 47,2 g/t Ag und 0,15 % Cu bzw. kumuliert insgesamt 4.060.000 Tonnen abgeleitete Ressourcen mit einem Durchschnittsgehalt von 4,3 g/t Au und 158 g/t Ag ermittelt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Diese Aussagen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, zu denen unter anderem Annahmen zu allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Zinssätzen, Rohstoffmärkten, behördlichen und staatlichen Genehmigungen für die unternehmenseigenen Projekte und zur Verfügbarkeit von finanziellen Mitteln für die Erschließungsprojekte des Unternehmens zu angemessenen Konditionen zählen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die eigentlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, der Zeitplan und der Erhalt der Genehmigungen von Regierung und Wertpapieraufsicht, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Homestake Resource Corporation ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, soweit dies nicht in den geltenden Gesetzen gefordert wird.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Homestake Resource Corp.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"