Suche
 

Silberminenaktie im Fokus: First Majestic Resource Corp., Kanada

13.09.2005  |  Richard Mayr
Der Silberpreis

Der Silberpreis auf US-Dollarbasis macht derzeit die Anleger nervös. Ein seit April 2004 bestehendes, sich ständig vergrößerndes Dreieck schürt die Vorfreude an einem gewaltigen Ausbruch nach oben. Wie bei Silber auch schon in der Vergangenheit üblich, wurden beim Chart bis dato mehrere "false breakouts" generiert, um die Kleinanleger "mürbe zu machen" und aus dem Investment zu treiben.

Bei Chart 1 lassen sich beim inneren, kleineren Dreieck gut die false breakouts erkennen sowie der letzte Verkaufsdruck Ende August 2005, als der Silberpreis noch einmal auf unter 6,80 $/oz absackte und so manchem Chartisten die Tränen in die Augen trieb.

Open in new window
Chart 1: Silber auf US-Dollarbasis, März 2004 bis September 2005
Quelle: Der Goldbrief und Goldminen-Spiegel, ArgentumInvest GmbH



Ähnlichkeit mit den 1970er Jahren

Die aktuelle Situation gleicht allem Anschein nach derjenigen zu Mitte der 1970er Jahre: es entwickelt sich unter großen Schwankungen ein Dreieck in einer Korrekturphase im primären Aufwärtstrend. Nach dem endgültigen Ausbruch aus dem Dreieck ging der Silberpreis damals in eine exponentielle Entwicklung über. In Chart 2 ist das "Ausbluten der Anleger" über drei Jahre hinweg von 1974 bis 1977 sehr gut sichtbar, ebenso die aktuelle Situation seit 2004 mit der angedachten Entwicklung (vgl. grüne Kreise).

Es ist durchaus denkbar, dass sich der Leidensweg der Anleger im engen Silbermarkt auch dieses mal wiederholen wird. Dies bedeutet nicht, dass man in dieser Phase kein Geld mit Silberminenaktien verdienen kann. Damals wie heute unterliegt der Silberpreis einer hohen Volatilität. Noch sinnvoller ist es jedoch in der aktuellen Marktphase, klar strategisch zu investieren, um beim nächsten großen Anstieg mit dabei zu sein.

Open in new window
Chart 2: Silberpreis in $/oz von 1963 bis 2005
Quelle: Der Goldbrief und Goldminen-Spiegel, ArgentumInvest GmbH


Bei einem stark anziehenden Silberpreis werden Silberminenaktien wegen ihres Hebeleffekts überproportional steigen. Für ein lohnendes Investment in Silber sollten neben dem wichtigen Basisinvestment in physisches Metall auch primär reinrassige Silberminen stehen, die Silber nicht nur als Nebenprodukt produzieren.

Eines der Länder mit den höchsten Silbervorkommen weltweit ist unbestritten Mexiko. Das kanadische Unternehmen First Majestic Resource Corp., (TSX V: FR, WKN: 905 910) ist als eines der wenigen Unternehmen der Branche nur in Mexiko im Silberabbau aktiv.


Die Fundamentaldaten

Die First Majestic Resource Corp. ist ein Junior Miner mit einer aktuellen Produktionszahl von 25.000 Unzen Silber pro Monat. Ab Oktober 2005 sollen 50.000 Unzen pro Monat (e) und ab dem Jahr 2006 100.000 Unzen pro Monat (e) produziert werden. Das anvisierte Ziel der erschlossenen Reserven soll nach Abschluss aller Arbeiten in 15 Monaten bei 252 Millionen Unzen liegen.

Derzeit liegen die Produktionskosten bei der First Majestic Resource Corp. pro Unze Silber bei 6 Dollar und damit wesentlich niedriger als bei vergleichbaren Silberminen. Mit einer weiteren geplanten Investition in die Anlagetechnik werden die Produktionskosten auf 4,50 Dollar pro Unze fallen. Demnach agiert das Unternehmen beim aktuellen Silberpreis und den derzeitigen Abbaukosten bereits in der Gewinnzone und bietet dem Investor als ungehedgtes Unternehmen einen direkten Hebel auf den Silberpreis. Somit ist First Majestic Resource Corp. im Vergleich zu vielen anderen Silberminen klar im Vorteil.


Die Charttechnik

Derzeit befindet sich die Aktie in Kanadischen Dollar seit Juli 2003 in einem primären Aufwärtstrend, der aktuell bei 1,80 C$ verläuft.

Open in new window
Chart 3: First Majestic Resource Corp. von 2001 bis 2005
Quelle: www.bigcharts.com, ArgentumInvest GmbH


Die Aktie glänzt mit einem lehrbuchmäßigen Aufwärtstrend nach der Dow Theorie. Bei Aufwärtsphasen (grün) steigendes Volumen, bei Korrekturphasen im Aufwärtstrend (rot) sinkendes Volumen. Seit März 2005 bewegt sich die Aktie in ein großes Dreieck. Sollte sich das Dreieck nach oben hin auflösen, ist mit einer stärkeren Kursbewegung nach oben zu rechnen. Dies sollte unter stark ansteigendem Volumen stattfinden.

Der sekundäre Aufwärtstrend seit Oktober 2004 ist ebenfalls völlig intakt. Die Korrektur im tertiären Bereich seit März 2005 fand Ende Juli 2005 mit dem Ausbruch aus dem Dreieck (vgl. grüner Kreis in Chart 3) sein Ende. Die Aktie befindet sich weiterhin im Aufwärtstrend. Die nächsten charttechnischen Widerstände liegen bei 2,25 und 2,50 C$.

Open in new window
Chart 4: First Majestic Resource Corp. von Oktober 2004 bis September 2005
Quelle: www.bigcharts.com, ArgentumInvest GmbH


In Euro gesehen (Listing erfolgte im Januar 2005 in Frankfurt) zeigt sich ein noch eindeutigeres charttechnisches Bild. Der tertiäre Abwärtstrend wurde im August 2005 gebrochen und zudem erfolgte ein Ausbruch aus einem Dreieck unter hohem Volumen in Deutschland (vgl. grüne Kreise in Chart 4). Neue Hochs und Tiefs bestätigen den aktuellen Aufwärtstrend nach der Dow Theorie. Die nächsten signifikanten charttechnischen Widerstände liegen bei 1,60 und 1,76 Euro.

Open in new window
Chart 5: First Majestic Resource Corp. von Januar 2005 bis September 2005
Quelle: www.comdirect.com, ArgentumInvest GmbH



Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

First Majestic Resource Corp., Kanada
TSX V: FR, WKN: 905 910, Frankfurt
Hoch/Tief 12 Monate: 2,84/1,41 C$ und 1,76/1,03 €
www.firstmajestic.com


© Richard Mayr
ArgentumInvest GmbH



Disclaimer: Die ArgentumInvest GmbH ist ein unabhaengiges Researchunternehmen im Rohstoff- und Edelmetallsektor. Die Analyse beruht auf Fakten und Zahlen, die die ArgentumInvest GmbH für vertrauenswuerdig erachtet. Dennoch kann von der ArgentumInvest GmbH keinerlei Haftung fuer Fehler uebernommen werden. Der Autor Richard Mayr und die ArgentumInvest GmbH unterliegen dem Code of Ethics der VTAD/IFTA und besitzen keine Aktien der vorgestellten Firma. Diese Analyse stellt keine verbindliche Kauf- oder Verkaufsempfehlung fuer die betreffenden Aktien oder Finanzinstrumente dar. Es gilt Haftungsausschluss. Alle Angaben sind ohne Gewähr.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
First Majestic Silver Corp.
Bergbau
A0LHKJ
CA32076V1031
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"