Suche
 

Verkaufen Sie alles Gold und Silber, …

30.04.2013  |  Friedrich A. Lange
- Seite 2 -
Jüngste Attacke gegen Gold: Leerverkäufe brauchten das Brechen der Unterstützungszone bei 1.520 bis 1.550 US$/Unze

Open in new window[/img]
Quelle: StockCharts.com, OXFORD CLUB-Vortrag auf der Investor am 19. und 21.4.2013 in Stuttgart


12. April: Konzentrierter Verkauf von Goldterminkontrakten...

Open in new window


... und die Fortsetzung am 15. April: Lawine von Verkäufen an Gold-Terminkontrakten ausgelöst

Open in new window

Quelle: Nick Laird


Comex-Bestände bei 8,95 Mio. Unzen, davon frei: 2,37 Mio. Unzen

Open in new window

Quelle: Sharelynx


Am 18. April befanden sich in den Lagerhäusern der US-Warenterminbörse nur noch Bestände von insgesamt 8,95 Mio. Unzen Gold, davon 6,58 Mio. Unzen Gold als "eligible", also als verkauft und bezahlt und damit im Eigentum der Käufer, damit ohne freie Verfügung der Comex. "Registered" waren 2,37 Mio. Unzen Gold. Nur diese waren frei verfügbar zur Deckung von Papier-Goldkontrakten.

Also brauchte das Bankenkartell eine Verkaufswelle im Papier-Terminmarkt für Gold. Diese wurde am vorletzten Freitag, dem 12. April, durchgeführt. Die Computer der Profis verkauften das Papier-Termingold am 12. April. Am Wochenende (13., 14. April) erhielten Besitzer von auf Kredit gekauften Goldpositionen ihre Margin-Calls (Deckung innerhalb von 24 Stunden), am Montag begann aufgrund von Zwangsverkäufen damit Teil II der Verkaufswelle. Der Termin-Goldpreis fiel bis unter 1.340 US$/Unze. Wichtig: Der Preis für Papiergold fiel!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"