Suche
 

Golden Arrow Corp. meldet erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für das Silber-Zink-Projekt Chinchillas

10.05.2013  |  IRW-Press
Golden Arrow Resources Corporation (TSX-V: GRG, FRA: GAC (WKN: A0B6XQ), "Golden Arrow" oder das "Unternehmen") ist erfreut, die erste unabhängige NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für das Silber-Blei-Zink-Projekt Chinchillas in Jujuy (Argentinien) bekanntzugeben. Die Ressourcenschätzung umfasst 7,2 Millionen Tonnen mit 119 g/t Silber, 0,57 % Blei und 0,48 % Zink in der angezeigten Kategorie, was bei einem Gehalt von 141 g/t Silberäquivalent ("AgEq") und unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 50 g/t Silberäquivalent 32,6 Millionen Unzen Silberäquivalent entspricht, sowie weitere 21 Millionen Tonnen mit 78 g/t Silber, 0,69 % Blei und 0,62 % Zink in der abgeleiteten Kategorie, was bei einem Gehalt von 107 g/t Silberäquivalent und unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 50 g/t Silberäquivalent wiederum 72,2 Millionen Unzen Silberäquivalent entspricht. (Für Einzelheiten beziehen Sie sich bitte auf die nachstehenden Tabellen 1 und 2.)

"Das Unternehmen ist begeistert, seine erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung mit mehr als 100 Millionen Unzen Silberäquivalent in den angezeigten und abgeleiteten Kategorien zusammengenommen vorlegen zu können. Angesichts der Tatsache, dass die Lagerstätte weiterhin in alle Richtungen offen zu sein scheint, ist das Unternehmen zuversichtlich, dass das Potenzial für die Steigerung der Ressourcen mit dem Abschluss des Phase-3-Bohrprogramms, das für das dritte Quartal dieses Jahres geplant ist, hoch ist. Die für Tagebau günstige Geometrie der Lagerstätte sollte es uns gemeinsam mit dem jüngst durchgeführten metallurgischen Testprogramm und der guten Infrastruktur erlauben, die wirtschaftliche Erstbewertung dieses Projekts mit der Ausweitung der Ressourcenschätzung schnell in Angriff zu nehmen", erklärte Brian McEwen, VP Exploration and Development.


Explorationsprogramm

Der vorläufige metallurgische Bericht zu den Proben von Chinchillas kam zu folgendem Schluss: "Die Proben reagierten mit Silbergewinnungsraten von durchschnittlich 98,7 % gemeinsam mit hohen Blei- und Zinkgewinnungsraten überaus positiv auf die Sulfidflotation." (siehe ursprüngliche Pressemitteilung vom 6. Mai 2013).

Die metallurgischen Untersuchungen werden zur Optimierung des Flussbilds mit dem Ziel der Herstellung eines separaten hochhaltigen silberhaltigen Bleikonzentrats und eines Zinkkonzentrats fortgesetzt.

Darüber hinaus plant Golden Arrow eine dritte Bohrkampagne bei Chinchillas. Dieses Programm wird sowohl Infill-Bohrungen zur Heraufstufung der aktuellen Ressourcenkategorien als auch Erkundungsbohrungen zur Abgrenzung neuer Ressourcen umfassen. Die bestehenden Zonen scheinen in alle Richtungen und in die Tiefe offen zu sein. Zu den vorrangigen Explorationszielen gehören der Nordabhang, wo Stepout-Bohrungen ausgeprägte Mineralisierung bis zu 200 Meter nördlich der aktuellen Zonen abgegrenzt haben, und die Quelle der jüngst identifizierten Mineralisierung des Pirquitas-Typs in der Fundamentzone (Mantos Basement).


Ressourcenmodell

Die Silber-Blei-Zink-Mineralisierung, die in diesem Ressourcenmodell berücksichtigt wird, tritt in zwei wesentlichen Gebieten bei Chinchillas auf: die Zonen Silver Mantos und Socavon del Diablo. Die Zone Silver Mantos ist wiederum aufgrund des Muttergesteins und ihrer Geometrie in drei Einheiten unterteilt: die Zonen Silver Mantos, Mantos Contact und Mantos Basement.

Tabelle 1. Mineralressourcenerklärung für das Projekt Chinchillas. 9. Mai 2013.

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link: http://www.irw-press.com/dokumente/GoldenArrow_100513_German.pdf


Anmerkungen:

1. Die Ressourcen in Tabelle 1 beruhen auf einem Cutoff-Gehalt von 50 g/t Silberäquivalent, Preisen von 27 US$ pro Unze Silber, 0,85 US$ pro Pfund Zink und 0,85 US$ pro Pfund Blei und einer Gewinnungsrate von 100 %.

2. Die Silberäquivalentberechungen wurden aufgrund des Wertbeitrags, den Blei und Zink für die Lagerstätte, insbesondere in der zinkreichen Zone Socavon del Diablo, leisten, angewandt.

3. Golden Arrow hat bislang keine wirtschaftliche Bewertung der Lagerstätte durchgeführt, um den Cutoff-Gehalt zu berechnen. Für Meldezwecke wird ein Cutoff-Gehalt von 50 g/t Silberäquivalent angewandt, da Silber Standard bei seinem Bergbaubetrieb Pirquitas, der etwa 30 Kilometer von Chinchillas entfernt ist, einen Cutoff-Gehalt von 50 g/t Silber verwendet.

4. Abweichungen der Summen sind auf Rundungen zurückzuführen.

5. Die Wirtschaftlichkeit von Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, wurde noch nicht nachgewiesen.

6. Der Tonnen- und Erzgehalt der gemeldeten abgeleiteten Ressourcen haben ungewissen Charakter und bisher wurden nur unzureichende Explorationsarbeiten durchgeführt, um diese abgeleiteten Ressourcen als angezeigte oder gemessene Ressourcen zu klassifizieren. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationsarbeiten zu ihrer Heraufstufung in die angezeigte oder gemessene Kategorie führen werden.

Tabelle 2. Abhängigkeit der Ressourcen vom Cutoff-Gehalt

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link: http://www.irw-press.com/dokumente/GoldenArrow_100513_German.pdf


Verfahren und Qualitätssicherung/-kontrolle

Die Ressourcenschätzung beruht auf Daten von 76 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 10.500 Metern, die vom Unternehmen bis Ende März 2013 niedergebracht wurden, sowie von 7 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 3.000 Metern, die von vorherigen Betreibern des Projekts niedergebracht wurden.

Die Proben wurden gemäß branchenüblichen Verfahren entnommen und analysiert. Die Analyse der Bohrkerne wurde von Alex Stewart Assayers in Mendoza (Argentinien), einem gemäß ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 zertifizierten Labor, durchgeführt. Alle Proben wurden mithilfe des Verfahrens ICP-MA-39, das aus einem Viersäureaufschluss und anschließender ICP-OES-Detektion besteht, analysiert. Die Proben mit einem Silbergehalt von über 200 g/t wurden mittels Brandprobe mit gravimetrischen Abschluss anhand von 50-Gramm-Proben erneut analysiert. Proben mit einem Blei- und Zinkgehalt von mehr als 10.000 ppm wurden mittels Dreisäureaufschluss und der ICP-OES-Detektion erneut analysiert. Das Analyseprogramm umfasste ein branchenübliches Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm. Dieses umfasste die Hinzugabe von Leer-, Doppel- und Standardproben zu den Bohrkernproben, die zur Analyse an das Labor überstellt wurden.

Die Mineralressourcenschätzung für das Projekt Chinchillas vom 9. Mai 2013 wurde von Kyle Howie (MAIG) in Absprache mit Bruce Davis (FAusIMM) von BD Resource Consulting Inc. angefertigt. Die Mineralressourcenschätzung berücksichtigt die Untersuchungsergebnisse der Bohrkernproben und die Interpretation des geologischen Modells im Zusammenhang mit der räumlichen Verteilung des Silbers in der Lagerstätte. Die Interpolationseigenschaften wurden auf Grundlage der Geologie, der Abstände zwischen den Bohrungen und der geostatistischen Analyse der Daten bestimmt. Die Blockgehaltsschätzungen erfolgten unter Anwendung von gewöhnlichem Kriging mit einer nominellen Blockgröße von 5 Metern auf 5 Metern auf 5 Metern. Die Ressourcen wurden anhand ihrer Nähe zur Lage der Probedaten klassifiziert und werden, wie von NI 43-101 gefordert wird, gemäß den CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves gemeldet. Die Wirtschaftlichkeit von Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, wurde noch nicht nachgewiesen. Der Tonnen- und Erzgehalt der gemeldeten abgeleiteten Ressourcen haben ungewissen Charakter und bisher wurden nur unzureichende Explorationsarbeiten durchgeführt, um diese abgeleiteten Ressourcen als angezeigte oder gemessene Ressourcen zu klassifizieren. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationsarbeiten zu ihrer Heraufstufung in die angezeigte oder gemessene Kategorie führen werden.

Ein NI 43-101-konformer technischer Bericht, der die Bekanntgabe dieser Mineralressource stützt, wird von Golden Arrow innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung auf SEDAR eingereicht werden.


Qualifizierte Sachverständige

Die Ressourcenschätzung und die damit verbundenen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Herrn Bruce Davis (Ph.D., FAusIMM) von BD Resource Consulting Inc. und Herrn Kyle Howie (B.Sc., MAIG), unabhängigen Beratern des Unternehmens, angefertigt. Der Rest der technischen Informationen wurde von Bruce Smith (Chartered Professional MAusIMM), Berater des Unternehmens, zusammengestellt. Der Inhalt der Pressemitteilung wurde von Brian McEwen (P.Geol.), VP Exploration and Development des Unternehmens, überprüft und freigegeben. Herr Davis, Herr Howie, Herr Smith und Herr McEwen sind qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101.


Über das Projekt Chinchillas

Das Projekt Chinchillas liegt im rohstoffreichen bolivianischen Silber-Zink-Zinn-Gürtel, der sich bis in den Norden Argentiniens erstreckt. Golden Arrow verfügt über die Option, eine Beteiligung von 100% am Projekt Chinchillas zu erwerben (für Einzelheiten siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 3. August 2011). Das Unternehmen ist der Ansicht, dass Chinchillas das Potenzial hat, eine weitläufige Silber-Zink-Blei-Lagerstätte zu beherbergen. Bei Chinchillas handelt es sich um einen vulkanischen Maar-Diatrema-Komplex aus dem Tertiär, der durch die paläozoischen Schieferschichten durchgebrochen ist. Die daraus resultierende Senke (oder das Becken), die mit vulkanischem Brekzien- und Tuffgestein gefüllt ist, weist einen Durchmesser von mehr als 1,5 Kilometern auf.

Die Zone Silver Mantos liegt im westlichen Drittel dieser Senke. Oberflächennahe eingesprengte Silbermineralisierung tritt innerhalb der vulkanischen Brekzien- und Tuffgesteine auf. Sie konzentriert sich in zwei, stellenweise drei mineralisierte Schichten oder "Mantos", deren Mächtigkeit von 2 bis 48 Metern reicht (durchschnittlich 12 Meter). Im Rahmen des Phase-II-Bohrprogramms wurde in den Pelit- und Sandsteinschichten aus dem Ordovizium sowie in deren Kontaktbereich ein zweiter Mineralisierungstyp abgegrenzt. Die Mineralisierung des Pirquitas-Typs zeichnet sich durch Silber-, Blei- und Zinkmineralisierung in Strukturen und Brekzien innerhalb der Schieferschichten, die unterhalb des vulkanischen Muttergesteins auftreten, aus, wie dies bei der Silberlagerstätte Pirquitas von Silber Standard etwa 30 Kilometer südwestlich von Chinchillas (www.silverstandard.com) der Fall ist.

Die Zone Socavon del Diablo liegt im östlichen Drittel der Zone und die Mineralisierung war bislang in einem Gebiet von 3,5 Hektar (250 Meter auf 150 Meter) anhand von Bohrungen abgegrenzt. Die Mineralisierung umfasst den Mantos-Typ innerhalb der günstigen oberflächennahen einfallenden vulkanischen Tuffschichten, den querschlagenden "Feeder"-Strukturen und den hydrothermalen Brekzien.


Über Golden Arrow:

Golden Arrow ist ein Explorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (Kanada), dessen Schwerpunkt auf der Identifikation, Akquise und Erschließung von Edel- und Basismetallprojekten in Argentinien liegt. Hierbei verfolgt das Unternehmen die Entdeckung einer erstklassigen Lagerstätte. Das Unternehmen konzentriert sich vornehmlich auf die Erschließung seines Flaggschiff-Silberprojekts Chinchillas in Jujuy (Argentinien). Golden Arrow ist hierfür finanziell gut aufgestellt. Golden Arrow wird seine Geschäftsstrategie zum Ausbau der Explorationsbemühungen des Unternehmens weiter verfolgen, indem Partner zur Finanzierung der Arbeiten bei seinen anderen hochwertien Projekten gefunden werden. Golden Arrow ist ein Mitglied der Grosso Group, einer Verwaltungsgesellschaft, die sich auf die Rohstoffexploration in Argentinien, wo das Unternehmen seit 1993 hochangesehen ist, spezialisiert hat.


IM NAMEN DES BOARDS

"Joseph Grosso
Herr Joseph Grosso, Executive Chairman


Weitere Informationen erhalten Sie über:

Corporate Communications
Tel: +1-604-687-1828
Gebührenfrei in Nordamerika: 1-800-901-0058
E-Mail: info@goldenarrowresources.com



Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungsorgane (gemäß der Definition des Begriffs in den Statuten der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Hierzu gehören unter anderem Anmerkungen zur zeitlichen Planung und dem Inhalt anstehender Arbeitsprogramme, zu geologischen Interpretationen, dem Erhalt von Besitzansprüchen auf Konzessionsgebiete, potenziellen Mineralgewinnungsverfahren usw. Zukunftsgerichtete Aussagen betreffen zukünftige Ereignisse und Umstände und unterliegen daher inhärenten Risiken und Unsicherheiten. Die eigentlichen Ergebnissen könnten wesentlich von denjenigen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck kommen, abweichen. Leser sind angehalten, sich für eine eingehendere Besprechung der Risikofaktoren, die Einfluss auf die zu erwartenden Ergebnisse haben könnten, auf die öffentlich zugänglichen Unterlagen des Unternehmens zu beziehen. Wir weisen Investoren aus den USA darauf hin, dass die Bergbaurichtlinien der SEC Informationen dieser Art in Unterlagen, die bei der SEC eingereicht werden, strikt untersagt. Investoren in den USA werden weiter ausdrücklich darauf hingewiesen, dass anhand von Minerallagerstätten bei benachbarten Konzessionsgebiete keine Rückschlüsse auf Mineralvorkommen bei unseren Konzessionsgebieten gezogen werden können.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Golden Arrow Resources Corp.
Bergbau
A2DSQD
CA38080W1023
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"