Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Homestake Resource Corp. erweitert Grundbesitz bei Kinskuch und Homestake Ridge auf 68.207 Hektar

16.05.2013  |  IRW-Press
Homestake Resource Corporation (TSX.V - HSR) ("Homestake") hat heute bekanntgegeben, dass es zwei weitere Claim-Gruppen mit einer Gesamtfläche von 2.290 Hektar beim Konzessionsgebiet Kinskuch sowie zwei Claims mit einer Gesamtfläche von 1.027 Hektar beim Konzessionsgebiet Homestake Ridge abgesteckt hat. Dies erweitert den Grundbesitz des Unternehmens im Rohstoffdistrikt Kitsault im Nordwesten von British Columbia auf 68.207 Hektar.

Das Konzessionsgebiet Homestake Ridge umfasst nun insgesamt 3.617 Hektar, während das Projekt Kinskuch nun eine Fläche von 64.590 Hektar einnimmt. Im Rahmen des umfassenden Explorationsprogramms 2013, dessen Planungen in den kommenden Wochen abgeschlossen werden, werden bei den neuen Claims bei Kinskuch Explorationsarbeiten durchgeführt werden.

Zwei der neuen MTO-Claims liegen innerhalb des Einflussgebiets rund um das Konzessionsgebiet Homestake Ridge und wurden an Agnico Eagle Mines Ltd. ("Agnico Eagle") übereignet. Agnico Eagle Mines Limited ist gemäß einer Optionsvereinbarung vom August 2012, welcher zufolge Agnico Eagle durch die Aufwendung von 25,3 Millionen C$ für Explorations- und Erschließungsarbeiten eine Beteiligung von 65 % an den Claims erwerben kann, für die Projektleitung verantwortlich.

Zu den neuen MTO-Claims gehören zwei, die die Erweiterung der porphyrischen Dioriteinlagerung innerhalb des Beckens Dak River abdecken, sowie mehrere Claims im Westen des historischen Konzessionsgebiets Dolly Varden und im Süden des unternehmenseigenen Konzessionsgebiets Homestake Ridge.

Die Claims bei Dak River decken die nördlichen und südlichen Erweiterungen des Konzessionsgebiets FH ab, das derzeit im Besitz eines Drittunternehmens ist und bei dem 2007 von Durango Capital Corp. Probeentnahmen an der Oberfläche und Bohrungen durchgeführt wurden. Die Kupfer-Gold-Mineralisierung beim Konzessionsgebiet FH steht mit einer über 5 Kilometer langen porphyrischen Dioriteinlagerung möglicherweise aus dem Unterjura im Zusammenhang. Einlagerungen vergleichbaren Alters und ähnlicher Zusammensetzung beherbergen wichtige Minerallagerstätten in der Region oder stehen mit diesen in räumlichem Zusammenhang. Zu diesen Lagerstätten gehören die unternehmenseigene Lagerstätte Homestake Ridge, die Lagerstätte Silbak-Premier (Ascot Resources Ltd.), die Lagerstätte Red Mountain (Banks Island Gold Ltd.) und das Projekt Brucejack Lake (Pretium Resources Inc.).

Beim Rohstoffdistrikt Kitsault handelt es sich um einen circa 40 Kilometer langen Rohstoffgürtel im Süden der Cambria-Eisfelder im Nordwesten von British Columbia, der von aussichtsreichen Gesteinsschichten der Gruppen Stuhini und Hazelton unterzogen ist. Zu den wichtigsten Lagerstätten in dieser Region gehören das Molybdänprojekt Kitsault (Avanti Mining Inc.), das Projekt Dolly Varden (Dolly Varden Silver Corp./Hecla Mining Ltd.) und das Projekt Homestake Ridge (Homestake Resource Corp./Agnico Eagle). Historische Produktion in dieser Region geht bis auf den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück.

2012 wurden für die Edelmetallexploration im Rohstoffdistrikt Kitsault etwa 6,5 Millionen $ aufgewendet. Hiervon wurden von Homestake/Agnico Eagle 2,36 Millionen $ beim Projekt Homestake Ridge, 0,14 Millionen $ von Homestake beim Projekt Kinskuch und Berichten zufolge 4,0 Millionen $ von Dolly Varden Silver/Hecla beim Projekt Dolly Varden ausgegeben. Um die Option auf das Projekt Homestake Ridge aufrechtzuerhalten, ist Agnico Eagle verpflichtet, 2013 Ausgaben in Höhe von 3,5 Millionen $ beim Projekt zu tätigen. Homestake plant derzeit ein Explorationsbudget für 2013 von mindestens 0,5 Millionen $ für das Projekt Kinskuch.

Abbildung 1: Lage der neu abgesteckten Claims im Rohstoffdistrikt Kitsault. Die in Gelb schraffierten Flächen weisen die Lage der neu abgesteckten Claims für Kinskuch, die in Rot für Homestake Ridge aus.

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link: http://www.irw-press.com/dokumente/Homestake_160513_German.pdf


Über Homestake Resource Corporation

Homestake hält sämtliche Rechte am Projekt Homestake Ridge, das sich in der Mineralregion Kitsault im Nordwesten von British Columbia befindet. Das Projekt unterliegt verschiedener Förderbeteiligungen zugunsten der Verkäufer. Das Projekt wird zu einem hochwertigen Untertagebaubetrieb ausgebaut. Unter Berücksichtigung eines NSR-Cutoff-Werts von 85 $ und auf Grundlage der 2012 durchgeführten Bohrungen enthalten die Lagerstätten Main Homestake, Homestake Silver und South Reef NI43-101-konforme Ressourcen im Umfang von 124.000 Unzen Gold und 939.000 Unzen Silber (141.000 Unzen Goldäquivalent) in der angezeigten Kategorie bzw. 911.000 Unzen Gold und 20.366.000 Unzen Silber (1.225.785 Unzen Goldäquivalent) in der abgeleiteten Kategorie. Besuchen Sie die Website des Unternehmens auf www.homestakeresource.com, um zu sehen, wie die Ressourcenschätzung für Homestake Ridge im Vergleich zu den Goldlagerstätten weltweit im Ranking von Natural Resource Holdings (Juni 2012) abschneidet.

Es wurden bisher 251 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von über 70.533 Metern niedergebracht; zahlreiche Explorationsziele des 3.617 Hektar großen Konzessionsgebiets müssen noch erkundet werden. Agnico Eagle Mines Limited ist seit Januar 2013 für die Projektleitung verantwortlich. In diesem Zusammenhang wurde im August 2012 eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, in der die Gesellschaft sich verpflichtet hat, die Exploration und Erschließung mit 25,3 Million $ über einen Zeitraum von 5 Jahren zu finanzieren und sich dadurch eine Beteiligung von 65 % am Konzessionsgebiet zu sichern.

Homestake hat die Option auf den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung am 645 km² großen Projekt Kinskuch, das sich neben bzw. südöstlich des Projekts Homestake Ridge befindet. Die 2011 entlang des Illiance-Trends auf dem Konzessionsgebiet Kinskuch niedergebrachten Diamantbohrungen waren erfolgreich; in drei von vier Löchern wurde eine hochgradige Silber-Blei-Zink-VMS-Mineralisierung durchschnitten. Mit den Erd- und Gesteinssplitterproben die 2012 an der Oberfläche entlang des Trends entnommen wurden, konnte die Mineralisierung über 4,0 Kilometer Streichenlänge erweitert werden. Homestake wird diesen Trend 2013 umfassend explorieren.

Homestake ist zu 10,19 % an der Bravada Gold Corporation (TSX.V-BVA) beteiligt, die derzeit in einigen aussichtsreichen Goldregionen in Nevada zahlreiche Gold-/Silberprojekte exploriert und erschließt. Für das Projekt Wind Mountain, das sich in einem fortgeschrittenen Erschließungsstadium befindet, hat BVA von einer unabhängigen Ingenieursfirma einen positiven PEA-Bescheid für die Errichtung eines Tagebaubetriebs mit Haufenlaugung erhalten.

Rob Macdonald (P.Geo.) ist Vice-President of Exploration von Homestake und als qualifizierter Sachverständiger für die Prüfung der in dieser Pressemeldung enthaltenen technischen Ergebnisse verantwortlich.


Für das Board of Directors:

"Joseph A. Kizis, Jr."
Joseph A. Kizis Jr., Director, President, Homestake Resource Corporation


Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.homestakeresource.com oder kontaktieren Sie Liana Shahinian unter der Rufnummer 1-888-456-1112 (gebührenfrei in Nordamerika) oder +1-604-641-2773 bzw. per E-Mail unter liana@mnxltd.com.



(1) Die aktuelle Schätzung wurde von Roscoe Postle Associates Inc. (RPA) angefertigt. Für die neue Schätzung wurden voneinander unabhängige Blockmodelle auf Basis von 3D-Wireframes in den Mineralisierungszonen erstellt. Die Blockmodelle bestanden aus einer Reihe von Blöcken im Format 5 m x 5 m x 5 m; die Gold-, Silber- und Kupfergehalte wurden mittels ID3-Gewichtung interpoliert. Anhand des durch Interpolation ermittelten Erzgehalts der Blöcke wurde anschließend der Goldäquivalent- und NSR-Wert berechnet. Die Modelle grenzten eine angezeigte Ressource von 604.000 Tonnen mit durchschnittlich 6,4 g/t Au, 48,3 g/t Ag und 0,18% Cu und eine abgeleitete Ressource von insgesamt 6.765.000 Tonnen mit durchschnittlich 4,2 g/t Au, 93,6 g/t Ag und 0,11% Cu ab. David Rennie, P. Eng. und Chefgeologe bei Roscoe Postle Associates Inc., ist als unabhängiger qualifizierter Sachverständiger für die Erstellung und Prüfung der Mineralressourcenschätzung verantwortlich.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Diese Aussagen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, zu denen unter anderem Annahmen zu allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Zinssätzen, Rohstoffmärkten, behördlichen und staatlichen Genehmigungen für die unternehmenseigenen Projekte und zur Verfügbarkeit von finanziellen Mitteln für die Erschließungsprojekte des Unternehmens zu angemessenen Konditionen zählen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die eigentlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, der Zeitplan und der Erhalt der Genehmigungen von Regierung und Wertpapieraufsicht, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Homestake Resource Corp. ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, soweit dies nicht in den geltenden Gesetzen gefordert wird.

Die TSX Venture Exchange hat diese Pressemeldung, die vom Management erstellt wurde, nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit der Inhalte dieser Meldung. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Homestake Resource Corp.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"