Suche
 

Ron Rosen sieht für Silber einen Preisanstieg um 800% kommen

17.07.2013  |  Redaktion
Geht es nach Meinung Ron Rosens, so befinden wir uns im Hinblick auf die Edelmetalle vor einer Preisbewegung kolossalen Ausmaßes. Wie der Marktveteran kürzlich im Interview mit Eric King äußerte, würden die Preise für Gold und Silber schon bald explosionsartig in die Höhe schnellen und weder die Zentralbanken noch irgendein Land der Welt könne dies verhindern.

Rosen, der den Bullenmarkt in den 70er Jahren miterlebte, ist der festen Überzeugung, dass die nächste Hausse sämtliche bisherige Preisrekorde in den Schatten stellen werde. 2014, so die Ansicht des Experten, würden die Edelmetallpreise eine Spitze erreichen. Danach werde vermutlich eine Korrektur eintreten, um dann jedoch bis Anfang 2016 in einen erheblichen Aufschwung überzugehen und jeder, der bis dorthin durchgehalten habe, so Rosen, werde dafür belohnt - getreu dem Motto: Geduld zahlt sich aus.

Ein Goldpreis von 4.300 $ - das ist Rosens Ansicht nach alles andere als unwahrscheinlich. Noch bemerkenswerter jedoch werde der Preisanstieg bei Silber sein. Doch was veranlasst ihn zu diesem Optimismus? Die Rechnung ist denkbar einfach: Rosen zufolge habe es bis dato drei große Aufschwünge beim Preis des weißen Metalls gegeben. Beim ersten habe sich der Preis von 4,01 $ je Unze auf 8 $ verdoppelt, beim zweiten vervierfacht von anfänglichen 5,45 $ auf 21,44 $. Das letzte Mal habe Silber mit 49,82 $ das Sechsfache seines Ausgangswertes erreicht.

Zähle man nun eins und eins zusammen, so werde offensichtlich, dass nach 2, 4 und 6 in aller Regel die 8 folge. Multipliziere man demnach den derzeitigen Tiefstand des Silberpreises von 18,17 $ je Unze mit ebendieser 8, so ergebe sich ein Preis von 148 $, der nach Ansicht Rosens schon 2016 erreicht werden dürfte. Bleibt abzuwarten, ob sich die Edelmetallpreise an die Gesetze der Mathematik halten werden.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Neueste Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"