Suche
 

Indiens drittgrößter Goldfonds wieder für Investoren offen

23.10.2013  |  Redaktion
Reliance Gold Savings Fund, Indiens drittgrößter Goldfonds mit etwa 300 Mio. $, werde ab heute wieder neue Investitionen akzeptieren, berichtet Mineweb.com. Dies folge einer Einstellung der Geschäfte am 1. August 2013, mit der die Bemühungen der indischen Regierung unterstützt werden sollten. Regierung und Zentralbank hatten dieses Jahr eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, um den Goldappetit des Landes zu zügeln, angesichts des sich rasant aufblasenden Handelsdefizits und einer schwachen Währung. Nach Öl ist Gold Indiens wichtigstes Importgut.

Als Grund für die Entscheidung, den Goldfonds wieder zu öffnen, habe die Muttergesellschaft Reliance Capital die aktuelle makroökonomische Lage genannt, ohne dabei jedoch auf Einzelheiten einzugehen. Ein Direktor von Commtrendz Research hätte als mögliche Gründe für die Entscheidung genannt, dass sich Indiens Handelsdefizit letzten Monat verringert habe als Folge der gesunkenen Goldkäufe und gestiegenen Exporte, wovon auch die Rupie profitieren würde. Er würde aber weiterhin darauf hinweisen, dass die größte Herausforderung darin liege, ein Goldangebot zu finden. Dies sei momentan nicht am Markt vorhanden.

Als Antwort auf die Maßnahmen der Regierungen stieg der Preis in Indien auf 120 $ je Unze über den Londoner Preis, da die Importe nicht die Nachfrage hätten bedienen können. Die indische Regierung hatte eine 10%-Steuer auf Goldimporte erhoben und die Einfuhr an Exporte geknüpft. Im September seien die Importe daher auf gerade mal 7 t gefallen nach einem Rekordwert von 162 t im Mai.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"