Suche
 
Folgen Sie uns auf:

South American Ferro Metals Ltd. - Quartalsbericht per 31. März 2014

02.05.2014  |  IRW-Press
30. April 2014 ASX Bekanntmachung - ASX Code: SFZ


Höhepunkte:

· Rekordquartalsverkäufe von 317.046 t an angereichertem Produkt, Anstieg von 34% gegenüber Vorquartal.

· Implementierung von weiteren Kostenreduktionen und Effizienzprogrammen mit Ziel die Kosten auf 21 $/Tonne per Mai 2014 zu senken.

· Bedeutende Fortschritte in der Bankfähigen Machbarkeitsstudie.


SAFMs Managing Director, Stephen Turner sagte:

Wir erzielten große Fortschritte bei der Erstellung unserer Bankfähigen Machbarkeitsstudie während des letzten Quartals indem wir die Tests für die magnetische Trennung und das Wasserversorgungs- und Rückführungssystem abschließen konnten. Ende des Quartals konnte SAFM alle finale Studienplanteile der verschiedenen Berater und Subunternehmer zusammen führen mit dem Ziel, die Studie im dritten Quartal dieses Jahres abzuschließen. Das Unternehmen evaluiert derzeit verschiedene Finanzierungsalternativen, bestehend aus einer Kombination von Fremdkapital, Eigenkapital, staatlichen Subventionen und Vorauszahlungen aus zukünftigen Abnahmeverträgen.

Es wurden Lizenzeingaben an verschiedene Regierungsstellen gemacht und man erwartet die Baugenehmigungen noch vor Abschluss der BFS im dritten Quartal 2014.

Commodity-TV Interview mit Alan Doyle: http://bit.ly/1eYPunJ

South American Ferro Metals Ltd. (ASX: SFZ) (SAFM oder das Unternehmen) berichtet über die vergangenen drei Monate per Ende 31. März 2014. Diese sollten im Zusammenhang mit dem Appendix 5B gelesen werden.


1. Ausbau des Projektes

Hauptentwicklungen während des Quartals:

· Abschluss der notwendigen und geforderten metallurgischen Testarbeiten für die Bankfähige Machbarkeitsstudie (BFS). Testarbeiten bei Schwankungen zur Planung des Anlagendesigns im Abschluss begriffen.

· RMC eine Brasilianische Bergbauberatung vollendet die Machbarkeitsstudie für den Abbau.

· Pipeline Routenverlauf abgeschlossen und zugestimmt. Hydraulikberechnungen und Ausrüstungsgrößenrechnungen fertig gestellt.

· Eisenbahnterminaldesign wird durch lokalen, zertifizierten Partner der Eisenbahngesellschaft MRS finalisiert und soll im Juni 2014 abgeschlossen sein.
· Finale Umweltlizenzstrategie ist nun bestimmt. Man erwartet die Genehmigung der Umweltlizenzen im nächsten Quartal.

· CEMIG hat das Design der Stromübertragungslinie vom Netzanschluss zum SAFM HV Transformator fertig.

Die Zusammenführung aller finalen Studienteile durch die verschiedenen Berater und Subunternehmer konnte Ende des Quartals erreicht werden. Das Erreichen dieser Meilensteine in der Analysephase des Projekts leitet den Start der Finanzierungsphase des Projektes ein. Es werden nun Finanzierungsalternativen evaluiert die aus Fremdkapital, Eigenkapital, staatlichen Subventionen und zukünftigen Abnahmeverträgen bestehen können.


2. Produktionsvolumen

                    Dez 13 QMärz 14 VeränderVeränderun
tr Qtr ung g

(Tonnen)(Tonnen)in in (%)
Tonnen

ROM Produktion 445.759 339.644 (106.115(23%)
)

Angereicherte 246.190 192.820 (53.370)(21%)
Produktion

Lagerbestand Ende 160.594 27.990 (132.604(82%)
Quartal )


SAFM produzierte weniger aufgrund von saisonal bedingten Regenfällen im Märzquartal 2014, der Neukonfigurierung der mechanischen Ausrüstung und der Implementierung von Produktionsveränderungen die darauf abzielen, die Produktqualität zu steigern.

Die Grade aller Produkte konnte stark gesteigert werden durch minimale Produktspezifikationen die in allen Produktkategorien erreicht wurden. Diese Verbesserungen der Produktqualität resultierten in einem Anstieg der Verkaufspreise aller Produkte.


3. Verkaufsvolumen

                        Dez 13 QMärz 14 VeränderVerände
tr Qtr ung rung

in In
Tonnen Tonnen in in %
tonnen

Sinter Material 65.006 126.206 61.200  94% 
Klumpenerze 53.730 80.456 26.726  50% 
Konzentrat 118.250 110.384 (7.866) (7%)
Total Verkäufe 236.986 317.046 80.060 34%
angereichertes
Produkt


Die Verkäufe an angereichertem Produkt stiegen um 34% während des März 2014 Quartals auf 317.046 Tonnen. Die hohen Verkaufsvolumen stammen aus einem starken Rückgang des Lagerbestandes. Die Verkaufspreise stiegen um durchschnittlich 10,6% im März 2014 Quartal an und spiegeln die Verbesserungen der Produktgrade wie oben erwähnt wieder.


Kostensenkungsprogramme

Während des Quartals wurden durch SAFM weitere Maßnahmen zu Kostensenkung sowie zur Effizienzsteigerung ergriffen. Dies waren z.B. die Reduktion von Mitarbeitern und der Flottengröße, stringente Kostenschnitte und die Konzentration auf die Verbesserung der Gesamtausbringung. Ziel der Programme ist die Senkung der Produktionskosten pro Einheit auf 21 $/Tonne per Mai 2014.


4. Sicherheit und Umwelt

SAFM führte eine Reihe von Sicherheitsverbesserungen ein wie die Neuausrichtung der Lastwagenrouten und der schweren Ausrüstung in die Ponto Verde Mine hinein, Einbau von Anlagenbarrieren und Erwerb neuer Sicherheitstechnologie für die Mitarbeiter.

SAFMs Sicherheits- und Umweltperformance unterstreicht das Recht des Unternehmens, in Brasilien tätig zu sein und zu wachsen. Es gab keine Unfälle während des Quartals.


5. Cash Flow aus Betrieb

SAFM verzeichnete einen positiven netto Cash Flow aus dem Abbaubetrieb von 2,67 Mio. $ für das Märzquartal 2014. Für die unternehmenseigenen Kapitalprojekte wurden Ausgaben von 3,2 Mio. $ getätigt. Diese wurden für den Abschluss der müll- und Abraumhaldengrundstücke und die Bankfähige Machbarkeitsstudie eingesetzt. Das Unternehmen hatte Barmittel von 4,1 Mio. $ zum Quartalsende.



Weitere Informationen:

South American Ferro Metals Ltd.
Stephen Turner (CEO)
Ph: +61 2 8298-2004 or +61 (0) 418 440 844.
Webseite: www.safml.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch



Über South American Ferro Metals Ltd.:

South American Ferro Metals Ltd. gehören 100% der mineralischen Rechte und das Grundstück des Ponto Verde Eisenerzprojektes in Brasilien. Ponto Verde liegt im Herzen des Eisenerzquadrats nur 55 Km von der Stadt Belo Horizonte im Staat Minas Gerais entfernt. Das Eisenerzviereck ist ein reichhaltiges Bergbaugebiet und das Projekt liegt nahe etablierter Minen, Eisen & Stahlanlagen sowie bereits existierender Infrastruktur. SAFM verkauft momentan drei Eisenerzprodukte aus ihrer Ponto Verde Mine an lokale Stahlproduzenten in Brasilien. Das Unternehmen schließt derzeit eine bankfähige Machbarkeitsstudie ab (BFS) um Ponto Verde auf eine Jahreskapazität von 8 Mio. Tonnen ROM Durchsatz zu vergrößern von derzeit 1,5 Mio. Tonnen genehmigter Kapazität.


Kompetente Personen

Informationen in dieser Pressemitteilung die sich auf die JORC Ressource auf Ponto Verde beziehen basieren auf Informationen die von Herrn Bernardo Hurta de C Viana (Phase I) und Herrn Porfirio Cabaleiro (Phase II) erstellt wurden und beide gehören zu Coffey Mining (Brazil) und sind Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. Herr Viana und Herr Cabaleiro verfügen über ausreichende Kenntnisse die relevant sind für diesen Mineralisierungs- und Vorkommenstyp und unter Betrachtung und ihrer Aktivitäten die beide bisher unternommen haben, qualifizieren sie sich als Kompetente Personen gemäß der 2004 Edition of the Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore reserves (the JORC Code). Herr Viana und Herr Cabaleiro stimmten dem Einfügen der Informationen in diese Pressemittelung zu in Form und Kontext wie diese auftreten.


Forward Looking Statements (Zukunftsgerichtete Aussagen)

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen (forward looking statements) die naturgemäß Risiken und Unsicherheiten beinhalten und sich auf mögliche Ereignisse in der Zukunft beziehen. Es gibt zahlreihe Faktoren die diese Entwicklungen beeinflussen und somit zu sehr starken Abweichen der Ergebnisse und Umstände führen können die zuvor angenommen wurden.

Es gilt ausschließlich die Englische Originalpressemeldung.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Pursuit Minerals Ltd.
Bergbau
A2DWRN
AU000000PUR3
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"