Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Garibaldi Resources Corp. durchteuft Bonaza-Silbergehalte nahe der Oberfläche beim Zielgebiet Silver Eagle, Rodadero

15.05.2014  |  IRW-Press
Vancouver, British Columbia 14. Mai 2014 - Garibaldi Resources Corp. (TSX.V: GGI) (das Unternehmen oder Garibaldi) ist erfreut, berichten zu können, dass in der ersten Bohrung beim unternehmenseigenen 45 Quadratkilometer umfassenden Projekt Rodadero North im Zentrum des mexikanischen Bundesstaates Sonora ungewöhnlich hohe Silbergehalte in einer Tiefe von weniger als 30 Metern durchteuft wurden. Eine zweite Bohrung wurde aufgenommen.


Höhepunkte:

· Erste Bohrung beim Zielgebiet Silver Eagle (SE-14-10) ergab 2.010 g/t Ag (65 Unzen pro Tonne) auf 7 Metern (23,1 Fuß) einschließlich 3 Metern (9,9 Fuß) mit 4.565 g/t Ag (147 Unzen pro Tonne);

· Eine Stepout-Bohrung wurde 50 Meter weiter südlich von SE-14-01 aufgenommen;

· Das Explorationsteam von Garibaldi hat bei Rodadero North neben Silver Eagle 7 vorrangige Zielgebiete abgegrenzt die Datenerhebung und regionalen Arbeiten halten weiter an.

Steve Regoci, President und CEO von Garibaldi, erklärte: Wir sind mit den ersten Bohrergebnissen von Rodadero, wo wir die Hyperspektralfernerkundungstechnologie effektiv zur Abgrenzung eines weiten Gebiets mit aussichtsreichen Zielen eingesetzt haben, hochzufrieden. Mit diesen Zahlen von Rodadero und den jüngsten soliden Bohrergebnissen bei La Patilla machen wir in Mexiko zügige Fortschritte. Im Nordwesten von British Columbia fühlen wir uns vom kurzfristigen Entdeckungspotenzial unseres Flaggschiff-Projekts Grizzly, das mehr als die Hälfte des porphyrischen Kupfer- und Goldkorridors Sheslay abdeckt, bestärkt. Garibaldi ist in zwei bergbaufreundlichen Judikaturen gut aufgestellt, um Unternehmenswert aufzubauen.


Zielgebiet Silver Eagle, Rodadero North

Die erste Bohrung bei Silver Eagle, die mit dem unternehmenseigenen Bohrgerät niedergebracht wurde, war darauf ausgelegt, den Probenahmen an der Oberfläche entlang der verkieselten Zone nachzugehen. Diamantbohrung SE-14-01 durchteufte eine stark mineralisierte, 7 Meter mächtige Zone.


Bedeutende Untersuchungsergebnisse von Diamantbohrung SE-14-01:

BohrungVon (m)Bis (m)AbschniAg     Ag (oz/Au
tt (g/t) t) (g/t)
(m)
SE-14-119,5 26,5 7,0 2.010 65 0,42
inkl. 21,5 24,5 3,0 4.565 147 0,94
inkl. 21,5 22,5 1,0 7.633 245 1,5


Gegenwärtig ist die Geometrie des mineralisierten Systems noch unbekannt und die wahre Mächtigkeit der Bohrabschnitte muss noch bestimmt werden. Bei den angegebenen Mächtigkeiten handelt es sich um Bohrkernabschnitte. Der Cutoff-Gehalt für den 7 Meter langen Abschnitt ist 20 g/t Ag. Die Bohrung wurde bis auf eine Tiefe von 100 Metern niedergebracht.

Beim Zielgebiet Silver Eagle handelt es sich offenbar um einen flachliegenden verkieselten Gesteinskörper, der in Kontakt mit dem oberen Teil einer Trümmergesteineinheit oberhalb des andesitischen Vulkangesteins steht. Der verkieselte Gesteinskörper wird von mehreren silberhaltigen Bruchzonen, die Feeders zur verkieselten Deckschicht umlenken könnten, durchschnitten.

Wir warten gespannt auf die Ergebnisse der nächsten Bohrung bei Silver Eagle, fügte Regoci hinzu. In Mexiko bereiten wir uns gerade auch auf die Anschlussbohrungen bei La Patilla und die ersten Bohrungen bei Iris vor. Unsere Explorations- und Bohrkosten in Mexiko sind gering und sie werden zum Teil durch unsere Einnahmen aus den über unserer Pilot-Kohlenprogramm beim Projekt Tonichi eingenommenen Abgaben kompensiert.


Zielgebiete Rodadero North & Rodadero South

Die Region Rodadero beherbergt zahlreiche Edelmetallvorkommen auf Dutzenden Kilometern. Garibaldi hat bei Rodadero North mithilfe von Geländeaufnahmen, Probenahmen und dem Einsatz der unternehmenseigenen Hyperspektraldatenbank sieben weitere Zielgebiete abgegrenzt: Rambo, La Guata, Batux, La Fortuna, La Colorada, Tarichi und Igualama. Bei Rodadero South, wo geringere Explorationsanstrengungen unternommen wurden, wurden bislang rund fünf Kilometer südöstlich von Rodadero North zwei Zielgebiete abgegrenzt. Im Anhang dieser Pressemitteilung finden sie eine Karte, die beide Projektgebiete und die Ziele aufzeigt. Diese Karte wird auch auf der Website des Unternehmens unter www.GaribaldiResources.com im Abschnitt Projekte in Mexiko unter Rodadero veröffentlicht werden. Die Mine Mulatos von Alamos Gold und die Mine La India von Agnico Eagle befinden sich rund 90 Kilometer südöstlich des Projekts.


Live-Online-Seminar und Unternehmensvideo

Garibaldi wird am Mittwoch, den 21. Mai um 13:15 Uhr Pacific Time (22:15 Uhr MEZ) über MarketSmart Communications Inc., Garibaldis offizielle Investor Relations-Firma, ein Live-Online-Seminar für Investoren durchführen. Anweisungen zur Anmeldung für diese Präsentation finden Sie auf der Website von Garibaldi unter www.GaribaldiResources.com.

Garibaldi freut sich zudem, die Veröffentlichung einer aktuellen kurzen Unternehmenspräsentation in Videoform bekanntzugeben. Sie können sich das Video unter http://www.garibaldiresources.com/s/Media.asp#video ansehen.


Qualitässicherung & -kontrolle

Garibaldi hält sich für alle Aspekte seiner Explorationsprogramme an strenge Qualitässicherungs- und kontrollrichtlinien, die unter anderem die systematische Hinzugabe von Leer- und Standardproben in jeden Probensatz umfassen. Acme Labs (nun Teil der Bureau Veritis Group, zu der auch BSI Inspectorate gehört) analysierte die Bohrkerne, die in dieser Pressemitteilung gemeldet wurden, und ALS Global (vormals ALS Chemex) analysierte die Gesteinsproben. Alle Proben wurden mittels zertifizierter, branchenüblicher Analyseverfahren auf Gold sowie mehrere andere Elemente und bei Überschreitung der Nachweisgrenze analysiert. Der Goldgehalt wurde mithilfe einer 30- oder 50-Gramm-Brandprobe mit Atomabsorptionsabschluss bestimmt, während die Konzentrationen der anderen Elemente anhand Multi-Element ICP analysiert wurden. Proben mit Gehalten von mehr als 1.500 g/t Ag wurden mittels gravimetrischer Verfahren nochmals untersucht.


Qualifizierter Sachverständiger

Dr. Craig Gibson, eingetragener Geologe und Mitglied des Board of Directors des Unternehmens, ist der unabhängige qualifizierte Sachverständige für die Projekte des Unternehmens in Mexiko und Leiter der technischen Programme, die von Prospeccion y Desarrollo Minero del Norte (ProDeMin) ausgeführt werden. Dr. Gibson hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben.


Über Garibaldi

Garibaldi Resources Corp. ist ein aktives Junior-Explorationsunternehmen aus Kanada, dessen Schwerpunkt auf der Schaffung von Unternehmenswert durch Entdeckungen und die strategische Erschließung seiner Projekte in einigen der aussichtsreichsten Bergbauregionen in Mexiko und British Columbia (Kanada) liegt.

Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.


Garibaldi Resources Corp.

gez: Steve Regoci
Steve Regoci, President



Garibaldi Resources Corp.
1150 - 409 Granville Street
Vancouver, BC V6C 1T2
Telephone: (604) 488-8851
Website: www.GaribaldiResources.com

TSXV: GGI
OTC: GGIFF
Frankfurt: RQM



Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungsorgane übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2014/5253/NR-14May13-Final-Rodadero_deprcom.001.jpeg

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Garibaldi Resources Corp.
Bergbau
A0H1JD
CA3660441054
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"