Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Aftermath Silver plant Bohrprogramm bei San Andres, kündigt Privatplatzierung an

23.09.2014  |  Minenportal.de
Wie Aftermath Silver Limited gestern bekannt gab, beabsichtigt das Unternehmen die Durchführung eines mindestens 2.000 m umfassenden Bohrprogramms bei seiner Silberliegenschaft San Andres in Mexiko, mithilfe dessen die Ressourcen bei der En-Medio-Ader näher definiert werden sollen. Hier hatte das Unternehmen im Sommer bereits einige Untergrundproben entnommen, die im Schnitt Gehalte von 2.839,9 g/t Silber, 2.120 g/t Gold, 14,40% Blei und 4,92% Zink über eine durchschnittliche Weite von 32 cm aufwiesen.

Zur Finanzierung dieses Bohrvorhabens will das Unternehmen ferner eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung durchführen, im Zuge derer bis zu 15,0 Mio. Einheiten zu einem Preis von je 5 Cents ausgegeben werden sollen. Jede Einheit bestünde aus einer Stammaktie sowie einem Stammaktienkaufwarrant, wobei letzterer den Inhaber über einen Zeitraum von zwei Jahren zum Erwerb einer weiteren Stammaktie zu einem Preis von 0,10 $ berechtigen soll.


© Redaktion MinenPortal.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Aftermath Silver Ltd.
Bergbau
A2DMFN
CA00831V2057
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"