Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Condor Blanco Mines Ltd.: Ansprache des Chairman auf der Jahreshauptversammlung

27.11.2014  |  DGAP
27. November 2014 - Condor Blanco Mines Ltd. (ASX: CDB) - Ich werde mich damit befassen, wie sich Ihr Unternehmen mit der gegenwärtigen Wirtschaftssituation auseinandersetzt und die Leistungen des Unternehmens im vergangenen Jahr besprechen und was ihre Direktoren im kommenden Jahr erwarten.

Ich habe im Juni 2014 das Amt des Chairman in Ihrem Unternehmen angetreten und möchte die Leistungen unseres Managementteams, MD, Herrn Glen Darby und CFO Peter Dunoon sowie Frau Esther Weinsteins anerkennen, die unsere betriebliche Steuerung hinsichtlich unserer Betriebe in Chile unterstützt hat. Das Unternehmen ist in diesem wirtschaftlich volatilen Jahr 2014 vielen Herausforderungen gegenübergestanden.

Um das gegenwärtige Wirtschaftsklima zu überstehen, ist die Unternehmensstrategie im Allgemeinen eine Abkehr von der reinen Exploration und ein Schritt in Richtung Partnerschaften bei kleinen Bergbaubetrieben mit anderen Joint Ventures, was unserer Meinung nach sowohl kurz als auch langfristig den Aktionären einen größeren Wertzuwachs bringen wird. Das Unternehmen wird jedoch, wie unten erklärt wird, bei sich ergebenden Explorationsmöglichkeiten weiterhin versuchen, diese Möglichkeiten im Rahmen seines Portfolios an Qualitätsinvestitionen auszunutzen.

So, was bedeutet diese Strategieänderung für den Schwerpunkt des Unternehmens, der auf seinen Investitionen in Chile liegt. Unsere Hauptexplorationsprojekte wie Carachapampa wurden beibehalten und die Optionszahlungen wurden neu verhandelt, um attraktiver für einen Cashflow zu sein. Wir haben Projekte, die nicht zum Kerngeschäft gehören, wie La Isla, eingestellt. Wir werden die Exploration fortsetzen, während wir proaktiv nach geeigneten Joint-Venture-Partnern für diese Projekte suchen. Ich werde besonders erwähnen, dass Condor Yeratas, unser großes porphyrisches Kupferziel, zu 100 % besitzt.

Das Eisen-Tailings-Projekt Marianas in Chile besitzt Vorrang und ist im Fokus für ein kurzfristiges Produktionsziel, auch wenn noch die Zahlungskonditionen bezüglich der Akquisition verhandelt werden. Die Zahlungsstruktur auf Marianas wurde im Juni 2014 neu verhandelt neben den Explorationsprojekten unter Option. Einige Zahlungen stehen laut anfänglichem Abkommen mit Zustimmung beider Parteien noch aus, während die Verhandlungen fortschreiten. Der nächste Schritt ist die Sicherung eines Betriebspartners, der die Ausarbeitung eines Minenplans übernimmt, Genehmigungen beantragt, den Investitionsaufwand aufbringt und die Maschinen installiert. Der aktuelle Eisenpreis hat die beteiligten Parteien dazu veranlasst, die restlichen Zahlungsbedingungen neu zu verhandeln, da diese neuen Abkommen vor einem weiteren Vorgehen vorliegen müssen. Während dieses Prozesses verhandeln die Parteien die 100prozentige Akquisition des Projektes.

Ferner führten unsere Joint-Venture-Aktivitäten in der Türkei auf dem Uludere-Projekt zu Bergbauaktivitäten in kleinerem Umfang. Da Ziel ist die Generierung eines internen Cashflow. Wie heute Morgen bekannt gegeben, wurden die vier geplanten Versuchstagebaugruben fertiggestellt. Alle vier Tagebaugruben erreichten das untere Ende der eisenreichen Zone und durchteuften Blöcke mit blei-silberhaltigem Material.

Uludere ist eine sehr passende Neuaufnahme in unser Portfolio gewesen. Wir geben nur eine sehr begrenzte Geldmenge aus und hatten die Möglichkeit, selbst während dieser Erkundungsphase eine kleine Einnahme zu generieren. In der Tat wurden für das Uludere-Abkommen in den ersten 6 Monaten nur 100.000 Dollar aufgewendet und wir haben das jetzt abgeschlossen. Wir können jetzt mit den Arbeiten zur Bewertung der zweiten Phase beginnen.

Die vier fertiggestellten Tagebaugruben lieferten 53 Tonnen an hochgradigem Blei-Silber-Material, das laut Abnahmeabkommen mit der örtlichen Flotationsanlage, die sich im Besitz der Meskan Olmez Madencilik Ltd. Sti befindet, absatzfähig ist. Wir haben das Material an die Anlage geschickt und es mit 365,62 Dollar pro Tonne (basierend auf den vorläufigen Analysenergebnissen von 29 % Pb und 314 ppm Ag) in Rechnung gestellt. Wir haben ebenfalls ca. 500 Tonnen eisenreiches Material abgebaut, das sowohl Zink als auch Blei enthält. Die Ingenieure werden sich das ansehen, ob das vor Ort aufbereitet und zur Weiterverarbeitung verkauft werden kann.

Die Einschätzung der Wirtschaftlichkeit eines zukünftigen Bergbaubetriebes wird jetzt durch eine Beurteilung der Projektgeologie und der damit verbundenen Abbaukosten erfolgen. Dies wird uns zur Unterstützung der Abbauentscheidung einen Netto-Kapitalwert liefern.

Wir sehen uns ständig nach Möglichkeiten um, die wir zum Vorteil unserer Aktionäre ausnutzen können und wir werden an der notwendigen Due Diligence (Prüfung mit gebührender Sorgfalt) arbeiten, um zu gewährleisten, dass die Bareinlagen und Vermögenswerte des Unternehmens geschützt sind und dass ein angemessenes Risikomanagement vorliegt, damit wir bestimmen können, ob eine Weiterverfolgung der Projekte gerechtfertigt ist.

Ferner arbeiten wir konstant an der Verbesserung unserer Verwaltungs- und Unternehmensführungsprozesse, einschließlich der angemessenen Umsetzung der betrieblichen Steuerung, was in Chile geschehen ist. In Anbetracht der Sprachbarriere und der Entfernung sind wir mit dem Fortschritt dort zufrieden.

Zum Schluss möchte ich mich bei meinem Direktor-Kollegen Herrn Michael Stafford bedanken, dessen Rat, Leitung und Erfahrung mit Condor die Verbesserung der Richtlinien und Verfahren sowie der strikteren Kontrollen unterstützt hat, was zu einem besseren Unternehmensführungsprozess führte.

Im Namen meiner Direktoren-Kollegen und mir bedanken wir uns für Ihr Vertrauen in Condor Blanco Mines und freuen uns auf Ihre weitere Unterstützung.



Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.condormines.com oder kontaktieren:

Herr Steve Vlahos, Chairman
Condor Blanco Mines Ltd.
Office: +61 (02) 8064 3624
Email: info@condormines.com



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Condor Blanco Mines Ltd.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"