Suche
 

EU schreibt griechischen Antragsbrief selber und befindet ihn dann für gut?

24.02.2015  |  Redaktion
Wie heute auf Zero Hedge berichtet wird, soll der vom griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis in Brüssel eingereichte Brief mit den Reformvorhaben Griechenlands der Feder des EU-Beamten Declan Costello entsprungen sein. Costello ist seit 1991 beim Direktorium für Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten der EU Kommission tätig.

Wenn also ein EU-Bürokraft den Antrag selbst formuliert und Varoufakis nur noch unterzeichnet haben sollte, so wäre es in der Tat nicht verwunderlich, dass der Antrag für die "Institutionen" ausreichend ist und Griechenland weiter Geld bekommt.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"