Suche
 
Folgen Sie uns auf:

John Embry: Gold und Silber sind die billigsten Assets auf dem Planeten

19.06.2015  |  Redaktion
John Embry, Senior-Investmentstratege bei Sprott Asset Management, sprach in einem Interview mit Greg Hunter von USA Watchdog kürzlich über die Griechenlandkrise, andere weltweite politische und wirtschaftliche Entwicklungen, die Verschuldung der "reichen" Länder und natürlich seine Einschätzung zum Thema Edelmetalle:

"Ich halte Aktien für stark überbewertet und Anleihen halte ich für noch mehr überbewertet, auch die meisten städtischen Immobilien würde ich in diese Kategorie einordnen. Also, die traditionellen Vermögenswerte sind extrem überbewertet," erklärt der Finanzexperte. Die einzigen beiden unterbewerteten historischen sicheren Häfen sind für Embry Gold und Silber. Die beiden Edelmetalle sieht er als extrem unterbewertet und von vielen gehasst an.

"Ich würde sagen, Gold und Silber sind so billig, wie sie es waren, als Gold 250 $ pro Unze und Silber 5 $ pro Unze kostete," so Embry. "Sie sind die billigsten Vermögenswerte auf dem Planeten."

[!IFRAME FILTERED! ]



© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"