Suche
 
Folgen Sie uns auf:

New Yorker Museum of American Finance zeigt besondere Stücke der Degussa-Museumssammlung

19.11.2015
Frankfurt am Main, 19. November 2015 - Gold ist weit mehr als eine Vermögensanlage: Wie sehr das Edelmetall unser Leben beeinflusst, zeigt seit heute eine Ausstellung im Museum of American Finance in New York. Mit dabei ist auch Deutschlands größter Edelmetallhändler, die Degussa Goldhandel GmbH, die einen Teil ihrer "Sammlung Degussa" für die Ausstellung zur Verfügung stellt. Die Exponate stammen aus der "Industry Collection of Gold Bars Worldwide", auch "Rothschild-Sammlung" genannt, die mit über eintausend Stücken bedeutendste und weltweit größte Sammlung zeitgenössischer Goldbarren.

Das Museum of American Finance, symbolträchtig an der New Yorker Wall Street gelegen, zeigt unter dem Titel "Worth Its Weight: Gold from the Ground Up" über 100 Objekte aus privaten und öffentlichen Sammlungen. Die einzigartigen und seltenen Exponate sollen den Besuchern verdeutlichen, welche Bedeutung Gold in unterschiedlichen Bereichen hat, von Wissenschaft und Technologie über Unterhaltungs- und Popkultur bis zur Welt der Finanzen und der Wirtschaft.

Die Degussa wird zur Ausstellung besondere Stücke aus der Rothschild-Sammlung beisteuern, die sich seit Frühjahr 2014 im Besitz des Unternehmens befindet und seitdem Teil der "Sammlung Degussa" ist. Aus dem reichen Fundus, der teils künstlerisch und historisch sehr wertvolle Barren von 145 Herstellern aus 35 Ländern umfasst, werden um die 40 Objekte in New York zu sehen sein.

Neben den Stücken der Rothschild-Sammlung zeigt das Museum of American Finance in seiner Ausstellung unter anderem auch Objekte aus Sammlungen der Smithsonian Institution, des Tiffany & Co. Archives und des Tellus Science Museum sowie Arbeiten der Schmuckdesignerin Marla Aaron und des angesehenen Schmuckkünstlers Sidney Mobell.

Open in new window

Die Ausstellung ist noch bis 30. Dezember 2016 zu sehen. Weitere Informationen zur Degussa unter www.degussa-goldhandel.de, zur Ausstellung auch unter www.moaf.org/gold.



Kontakt Degussa

Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29, 60325 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69/ 860068 - 294
Fax: +49 (0) 69/ 860068 - 222
Mail: ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
Internet: www.degussa-goldhandel.de


Pressekontakt

financial relations GmbH
Jörn Gleisner
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 - 0
Fax: +49 (0) 6172/ 27159 - 69
Mail: j.gleisner@financial-relations.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"