Suche
 

Silber - Ende des Angebots-Defizits selbst langfristig nicht in Sicht!

04.04.2016  |  Marc Nitzsche
Laut der Research-Gesellschaft GFMS soll der Silber-Markt 2015 bereits das dritte Jahr in Folge ein Angebots-Defizit aufgewiesen haben, das die Experten auf 43 Mio. Unzen beziffern. Angesichts eines Gesamt-Volumens von über einer Mrd. Unzen ist diese Fehlmenge noch vergleichsweise gering, was sich langfristig aller Voraussicht nach allerdings gravierend ändern dürfte.


Wieder steigende Nachfrage vorprogrammiert!

Denn in den kommenden Jahren wird die Nachfrage, die 2015 auf Grund des nachlassenden Bedarfs der Schmuck-Hersteller und der Elektronik-Industrie um 2,5 Prozent zurückgegangen ist wieder anziehen. Zum einen sollten die beiden genannten Branchen mehr Silber abnehmen.

Gleichzeitig ist auf dem aktuellen Preis-Niveau von anhaltend starken Münz-Verkäufen auszugehen. Vor allem aber verschlingt der in Indien geplante Ausbau der Solar-Industrie raue Mengen des kleinen Edelmetalls. Bis 2022 will das Land die Sonnen-Strom-Erzeugung von derzeit drei auf 100 Giga-Watt steigern, wofür die Unternehmen zig Millionen zusätzliche Silber-Unzen benötigen.


Weltweites Primär-Angebot weiter rückläufig!

Erschwerend kommt hinzu, dass die globale Minen-Produktion, die schon 2015 im Jahres-Vergleich leicht gesunken ist weiter zurückgehen dürfte. Schon heute haben vor allem die Lagerstätten, die erst in den letzten Jahren in Betrieb genommen wurden Abbau-Kosten im zweistelligen Dollar-Bereich. Und billiger wird die Förderung ganz bestimmt nicht werden. Zudem sollten weitere Industrie-Metall-Minen geschlossen werden, in denen Silber als Bei-Produkt das Licht der Welt erblickt. Damit sind höhere Silber-Preise nur eine Zeitfrage!


© Marc Nitzsche
Chefredakteur Rohstoff-Trader



Der Rohstoff-Trader liefert Ihnen wöchentlich konkrete Empfehlungen für Rohstoff-Aktien sowie Zertifikate und Optionsscheine auf Gold, Silber & Co. Setzen auch Sie auf den Mega-Markt Rohstoffe u. testen Sie den Rohstoff-Trader unter www.rohstoff-trader.de/abo.htm



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Seminare
Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"