Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Mines Management informiert über Finanzsituation

06.04.2016  |  Minenportal.de
Mines Management Inc. meldete gestern, dass die finanziellen und operativen Ergebnisse für das am 31. Dezember geendete Gesamtjahr vorliegen.

Während der zwölf Monate belief sich der Nettoverlust des Unternehmens auf 2,8 Mio. $ bzw. 0,10 $ je Aktie. Im Vorjahr war ein höherer Verlust von 6,5 Mio. $ bzw. 0,22 $ je Aktie gemeldet worden.

Mines Management geht davon aus, dass die Geldreserven des Unternehmens per 31. Dezember 2015 ausreichend für die Aufrechterhaltung des Betriebs bis Ende des ersten Quartals 2016 sind. Derzeit bemühe man sich um eine Finanzierung und erwäge auch ein Joint-Venture bezüglich des Montanore-Projekts sowie andere strategische Alternativen.

Das Unternehmen stellt jedoch klar: "Es gibt keine Garantie dafür, dass die Bemühungen des Unternehmens um eine Finanzierung oder die Vereinbarung einer anderen Transaktion, die es ermöglichen würden, ihre Geschäfte weiterführen, erfolgreich sein werden."


© Redaktion MinenPortal.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Mines Management Inc.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"