Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Silber und Silberaktien: Die sich am besten entwickelnden Assets 2016

07.05.2016  |  Steve St. Angelo
Silber und Silberbergbauaktien gehören zu den sich am besten entwickelnden Assets im Jahr 2016. Silber war mit einem Anstieg von 27% seit Anfang des Jahres das physische Asset mit der besten Performance im Bereich der Metalle und Rohstoffe. Die Gewinne von Silber übertrafen die von West Texas Intermediate (WTI), Zink und Gold, welche 24%, 20% und 19% zulegten:

Open in new window

Weiter unten im Chart sehen wir, dass Kupfer, der König unter den Basismetallen, sich mit einem Plus von nur 5% im unteren Bereich befindet, während sich bei Blei ein Minus von 2% ergab und Erdgas mit -5% den größten Rückgang verzeichnete.

Zwar war Silber im Jahr 2016 mit einem 27%-Anstieg bislang das Asset mit der besten Performance im Chart oben, aber die Gewinne im primären Silberbergbausektor waren noch erstaunlicher. Während Silber im Jahr 2016 um 27% anstieg, schossen die Preise der Aktien einiger der primären Silberbergbauunternehmen mit der besten Performance im gleichen Zeitraum um 200-400% nach oben:

Open in new window

Mit einem Anstieg um 400% seit Anfang des Jahres verzeichnete Silver Corp Metals die beste Performance der Gruppe. Silver Corp Metals war einer der primären Silberproduzenten mit den niedrigsten Kosten in meiner Gruppe. Allerdings musste Silver Corp vor einigen Jahren viel schlechte Presse einstecken, wodurch das Unternehmen Opfer extremer Leerverkäufe wurde.

Open in new window

Im April 2011 erreichte Silver Corp Metals 15 $. In den darauffolgenden fünf Jahren ging die Aktie jedoch zurück, bis sie im Januar dieses Jahres ein Tief von 0,41 $ verzeichnete. Silver Corp Metals stieg von 0,47 $ am 31. Dezember 2015 auf 2,35 $ am 28. April 2016. Nochmals, dabei handelt es sich um eine Bewegung von beeindruckenden 400% in weniger als vier Monaten.

Silver Corp Metals wurde von der New York Stock Exchange mit dem Kürzel SVM gelistet und wird nun als Pink Sheet unter dem Kürzel SVMLF gehandelt. Ich glaube aber, dass Silver Corp Metals in Folge des andauernden Silberpreisanstiegs künftig wieder an der NYSE gelistet werden wird.

In der Liste der Silberunternehmen mit der besten Performance folgen als Nächstplatzierte Great Panther mit einem Plus von 294%, Alexco Resources mit +253%, Aurcana mit +235% und First Majestic mit +206%.

Das Interessante an den Gewinnen bei diesen primären Silberaktien ist, dass sie nicht auf den geringen Kosten oder der Produktivität der Unternehmen beruhten. Great Panther war basierend auf meiner Analyse im letzten Jahr beispielsweise einer der Produzenten mit den höchsten Kosten, könnte aber die zweitbeste Entwicklung aufweisen. Darüber hinaus hat Alexco Ressources seine einzige in Betrieb befindliche Silbermine Ende des Jahres 2013 vorübergehend geschlossen, aber sein Aktienkurs hatte die drittbeste Performance mit einem Plus von 253%.

Tatsächlich lag die Performance der meisten Produzenten mit den geringsten Kosten wie First Majestic (206%), Fortuna (175%) and Tahoe Resources (57%) im mittleren bis unteren Bereich. Ich war wirklich überrascht, als ich die Ergebnisse tabellarisch geordnet hatte. Einer meiner persönlichen Favoriten ist Fortuna, weil das Unternehmen zu den vier Produzenten mit den niedrigsten Kosten in der Gruppe zählt und in den nächsten 3-5 Jahren eine Produktionssteigerung plant.

Wer hätte gedacht, dass Alexco Resources mit einem Aktienpreis von 0,34 $ zu Beginn des Jahres und ohne produzierende Silbermine einen Anstieg auf 1,20 $ und somit ein Plus von 253% verzeichnen könnte? Es scheint, als hätten die Anleger verstärkt die Silberaktien mit den geringsten Kursen zu Anfang des Jahres gekauft:
  • Aurcana am 1. Januar: 0,085 $
  • Alexco am 1. Januar: 0,34 $
  • Silver Corp am 1. Januar: 0,47 $

Die Aktien mit höheren Preisen, wie Pan American Silver mit 6,49 $ am 1. Januar und Tahoe Resources mit 8,60 $, gehörten zu den Unternehmen mit den geringsten Anstiegen in der Gruppe. Also, scheint das Konzept der Aktienauswahl basierend auf soliden Fundamentaldaten hier keine Anwendung zu finden.

Unabhängig davon glaube ich, dass die Aktien von primären Silberunternehmen in den nächsten 3 bis 5 Jahren zu den Assets mit der besten Performance im gesamten Markt gehören werden.


© Steve St. Angelo
(SRSrocco)



Dieser Artikel wurde am 29. April 2016 auf srsroccoreport.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"