Suche
 

CMOC erwirbt Freeports indirekten 56%-Anteil an Tenke Fungurume für 2,65 Mrd. US-$

10.05.2016  |  Business Wire
China Molybdenum Co. Ltd. („CMOC“) meldete heute den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft CMOC Limited mit Freeport-McMoRan Inc. („Freeport“) zur Übernahme seines Anteils von 100 % an Freeport-McMoRan DRC Holdings Ltd., das Freeports indirekte Beteiligung von 56 % an der Kupfer-Kobalt-Mine Tenke Fungurume („Tenke“) hält, die sich in der Demokratischen Republik Kongo („DRC“) befindet (die „Transaktion“).

Der vereinbarte Kaufpreis beträgt 2,65 Milliarden US-Dollar in bar plus einer bedingten Gegenleistung von bis zu 120 Millionen US-Dollar, bestehend aus einer Zahlung von 60 Millionen US-Dollar, wenn der durchschnittlich realisierte Kupferpreis 3,50 US-Dollar pro Pfund übersteigt, und einer Zahlung von 60 Millionen US-Dollar, wenn der durchschnittlich realisierte Kobaltpreis 20 US-Dollar pro Pfund übersteigt, beide jeweils in dem Zweijahreszeitraum bis 31. Dezember 2019. Die Gegenleistung wird durch Barmittel und nicht in Anspruch genommene Kreditfazilitäten aus den verfügbaren Finanzmitteln von CMOC finanziert. CMOC geht davon aus, dass die Transaktion im vierten Quartal 2016 abgeschlossen sein wird.

Darüber hinaus räumte Freeport dem Unternehmen CMOC die exklusive Option ein, Freeports Anteile an der Kobaltraffinerie Kokkola in Finnland zu 100 Millionen US-Dollar und dem Explorationsprojekt Kisanfu in der DRC für 50 Millionen US-Dollar zu erwerben, sofern die Parteien endgültige Vereinbarungen über diese getrennten Transaktionen vor dem 31. Dezember 2016 treffen.

Chairman Steele Li von CMOC sagte: „Wir freuen uns über die Möglichkeit, diese namhafte Kupfer- und Kobaltmine erwerben zu können, die eindeutig sehr groß, kostengünstig und langlebig ist. Tenke hat gute Voraussetzungen, um während des Rohstoffzyklus einen starken Cashflow zu generieren und aufgrund seiner bedeutenden Mineralvorkommen auch in den kommenden Jahrzehnten weiterhin hochwertiges Kupfer zu produzieren. Tenke als führender Kobalthersteller versetzt CMOC zudem in die Lage, von den sehr vorteilhaften kurzfristigen und langfristigen Rahmenbedingungen des Kobaltmarkes zu profitieren.

Diese Übernahme entspricht unserem strategischen Ziel, unser internationales Portfolio mit hochwertigen Vermögenswerten aus den aussichtsreichen Bergbauregionen zu ergänzen und zu diversifizieren, die ein erhebliches langfristiges Wachstum begünstigen. Wir sind über die Beteiligung in der DRC begeistert, die über einen der größten bekannten Kupfergürtel der Welt und einige der hochwertigsten und aussichtsreichsten Mineralvorkommen verfügt, die jemals entdeckt wurden.“

Kalidas Madhavpeddi, International CEO von CMOC, sagte: „Diese Transaktion ist besonders spannend für mich und die anderen CMOC-Führungskräfte, die durch unsere Partnerschaft mit Phelps Dodge, das die Entwicklung von Tenke während unserer Zeit dort leitete, seit langer Zeit mit Tenke, der DRC und dem Joint-Venture-Partner, Lundin Mining, in Beziehung stehen.

Wir haben tiefen Respekt für die Geschäftsleitung und Mitarbeiter dieser erstklassigen Operation und engagieren uns dafür, die gesamte Belegschaft zu behalten und die branchenführenden Betriebspraktiken von Freeport beizubehalten und dabei den Hauptfokus auf Gesundheit, Sicherheit und die Umwelt zu setzen. Wir kennen die Bedeutung von Tenke für die Regierung der DRC, die lokalen Gemeinden und unsere Partner Gécamines und Lundin Mining und setzen uns dafür ein, diese langjährigen Beziehungen fortzuführen und zu vertiefen.“


Tenke Fungurume

Tenke ist eine erstklassige produzierende Kupfer-Kobalt-Mine in der DRC im ertragreichen zentralafrikanischen Kupfergürtel. 2015 förderte Tenke 204.000 Tonnen Kupfer und 16.000 Tonnen Kobalt (Basis 100 %) zu Nettokosten von rund 1,21 US-Dollar für ein Pfund Kupfer. Zum 31. Dezember 2015 verfügte Tenke über sichere und wahrscheinliche Mineralvorkommen von 3,8 Millionen Tonnen enthaltenem Kupfer und 0,5 Millionen Tonnen enthaltenem Kobalt, die einer Reservenreichweite von rund 25 Jahren entsprechen, und des Weiteren über nachgewiesene und angezeigte Ressourcen von 13,1 Millionen Tonnen enthaltenem Kupfer und 1,3 Millionen Tonnen enthaltenem Kobalt sowie vermutete Ressourcen von 11,6 Millionen Tonnen enthaltenem Kupfer und 1,3 Millionen Tonnen enthaltenem Kobalt (Basis 100 %), was einem erheblichem Aufwärtspotenzial entspricht.

Die Finanzergebnisse, die Tenke (Basis 100 %) für die beiden Jahre zum 31. Dezember 2014 und 31. Dezember 2015 zuzurechnen sind, lauten wie folgt:

2014 2015
US$ (Mio.) HK$ (Mio.) (2) US$ (Mio.) HK$ (Mio.) (2)
Umsatz 1.558 12.075 1.384 10.726
EBITDA (1) 776 6.014 513 3.976


(1) Basierend auf Betriebsgewinn plus Abschreibungen.
(2) Wechselkurs US$ zu HK$ von 1,00 zu 7,75.


Transaktionsdetails

Die Transaktion unterliegt folgenden Bedingungen:

i. Freeports Joint-Venture-Partner Lundin Mining Corp. übt sein Bezugsrecht nicht aus,
ii. Behördliche Genehmigungen der Volksrepublik China,
iii. Zustimmung der Aktionäre von CMOC und
iv. den üblichen Abschlussbedingungen.

Cathay Fortune Corporation und Luoyang Mining Group Co., Ltd., die beiden größten Aktionäre von CMOC, die gemeinsam Anteile von rund 63 % an CMOC halten, haben sich verpflichtet, für die Beschlüsse zur Genehmigung der Transaktion zu stimmen.

Weitere Einzelheiten der Transaktion werden rechtzeitig entsprechend den Listing-Regeln der Hongkonger Börse und der Schanghaier Börse bekanntgegeben.

Im Zusammenhang mit der Transaktion fungierten Citigroup Global Markets Inc. als Finanzberater, Osler, Hoskin & Harcourt LLP als führender Rechtsberater und Herbert Smith Freehills LLP, King & Wood Mallesons LLP und Covington & Burling LLP als Rechtsberater für CMOC.


Über CMOC

CMOC beschäftigt sich hauptsächlich mit der Förderung, Verarbeitung und Vermarktung von Mineralerzeugnissen. CMOC ist einer der weltweit größten Molybdän- und Wolfram-Produzenten und Australiens viertgrößter Kupferproduzent. Zu den wichtigsten betrieblichen Vermögenswerten von CMOC zählen die Molybdän-Wolfram-Mine Sandaozhuang und Vorkommen in Luoyang (China) sowie die Kupfer-Gold-Mine Northparkes in Neusüdwales (Australien). CMOC ist sowohl an der Hongkonger Börse (HK3993) als auch an der Schanghaier Börse (SH603993) notiert.


Über Freeport

Freeport ist ein führendes Kupfer-, Gold- und Molybdän-Bergbauunternehmen. Freeport betreibt sein Geschäft in mehreren Segmenten: nordamerikanische Kupferminen, südamerikanische Kupferminen, Bergbau in Afrika, Bergbau in Indonesien, Molybdänbergbau und Öl und Gas.



Contact

Finsbury
Faeth Birch, +44-20-7251-3801, Partner (London)
faeth.birch@finsbury.com
oder Charles O’Brien, +44-20-7251-3801, Principal (London)
charles.o’brien@finsbury.com
oder Kal Goldberg, +1-646-805-2000, Partner (New York)
kal.goldberg@finsbury.com
oder Chris Ryall, +1-646-805-2000, Senior Vice President (New York)
chris.ryall@finsbury.com
oder CMOC
Justine Fisher, +61-2-6861-3060 (Australien)
jfisher@cmocusa.com



Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160510005770/de/




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo

weitere Unternehmen:

Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"