Suche
 

Rohstoff-Standardaktien-Ratio bestätigt zweifelsfrei die begonnene finale zyklische Hausse im Gold- & Rohstoffsektor

28.08.2016  |  Uwe Bergold
Dividiert man den MSCI Rohstoffaktien- durch den MSCI Standardaktien-Index (Rohstoff-Standardaktien-Ratio), so wird die relative Stärke des Gold- & Rohstoffsektors gegenüber dem Standardaktienmarkt objektiv eindeutig visualisiert (siehe hierzu bitte unteren Teil des Charts). Seit dem Jahr 2000, indem unser strategischer Wechsel von Standardaktien hin zu Edelmetallinvestments stattfand, befindet sich dieses Verhältnis säkular, mit zwei zyklischen Unterbrechungen, in einem Aufwärtstrend.

Diese beiden mittelfristigen Baissen fanden fünf Monate im Jahr 2008 und fünf Jahre, von Januar 2011 bis Januar 2016, statt. Zu Beginn dieses Jahres hat nun die dritte und finale zyklische Hausse, innerhalb des bereits 16 Jahre andauernden intakten säkularen Aufwärtstrends, begonnen. Gold- & Silberaktien erwirtschaften in solch zyklischen Rohstoff-Hausse-Phasen immer eine positive Prämie auf den übergeordneten Rohstoffaktiensektor. Das kurzfristige "Rauschen" innerhalb dieser mittelfristigen Bullenmärkte überlassen wir den Tradern und wird von uns als strategische Investoren nicht gehandelt.

Der nächste taktische Trendwechsel impliziert gleichzeitig das Ende der strategischen Gold- & Rohstoff-Hausse! So wie wir am Anfang dieser säkularen Hausse, zum Jahrtausendwechsel als Schreier in der Wüste, alles in Gold, Silber und Edelmetallaktien investiert haben (Edelmetallportfolio aus 1/3 Gold, 1/3 Silber und 1/3 Edelmetallaktien stieg seit 01.01.2000 um +245 Prozent, DAX nur um +52 Prozent), so werden wir am Ende dieses strategischen Trends auch alle Edelmetallinvestments in unseren drei Fonds wieder in Standardaktieninvestments wechseln!

Open in new window

"In schlecht regierten Nationen gilt die Inflation der Währung als erstbestes Allheilmittel. Das Zweitbeste ist Krieg. Beides bringt vorübergehend Hochkonjunktur, beides bringt permanenten Ruin. Beide dienen politischen und wirtschaftlichen Opportunisten als Zuflucht." (Ernest Hemingway - Amerikanischer Schriftsteller)


Markttechnische Diagnose vom 26.08.2016

Diese, einmal wöchentlich erscheinende, markttechnische Diagnose ist ein rein systematisches Konzept zur Analyse der verschiedenen Anlageklassen. Es handelt sich hierbei um eine globale Kapitalmarktübersicht auf Wochenschlusskursbasis, welche die zyklischen Trends - ohne jeglichen Kommentar - tabellarisch visualisiert. Es werden keine säkularen Trends berücksichtigt und die Analyse basiert rein auf markttechnischen Indikatoren. Die fundamentale und verhaltensökonomische Analyse findet keine Berücksichtigung.

Datum der Analyse: 26.08.2016 (Wochenschlusskurs):

Rohstoffe / Rohstoffaktien

Open in new window

Aktienindizes in Länderwährung / USD

Open in new window

Zinsen / Immobilienindizes / Devisen

Open in new window

Wir decken mit unseren drei Investmentfonds alle Segmente der Edelmetall- und Rohstoffaktien ab (nach der nächsten säkularen Trendwende wieder Standardaktien):

  • pro aurum ValueFlex (WKN: A0Y EQY) , Schwerpunkt: Gold, Large-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien
  • GR Noah (WKN: 979 953), Schwerpunkt: Mid-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien
  • GR Dynamik (WKN: A0H 0W9), Schwerpunkt: Small-Cap Edelmetall- & Rohstoffaktien / Standardaktien

Wir verkaufen keine Investmentprodukte, sondern vermitteln eine Strategie. Unser Investmentkonzept ist unabhängig davon, in welcher säkularen Phase sich die Weltwirtschaft und somit der globale Kapitalmarkt gerade befindet. Unsere drei Publikumsfonds sind die einzigen internationalen Aktienmischfonds, welche nachweislich im Rahmen der säkularen Kapitalmarktzyklik verwaltet werden. Den letzten Zykluswechsel, von Standardaktien hin zu Edelmetallinvestments, vollzogen wir im Jahr 2000!


© Global Resources Invest GmbH & Co. KG


Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"