Suche
 

2017: Das Jahr, in dem Gold und Silber "öffentlich anerkannt" werden

01.10.2016  |  Presse anonym
Der Boden der zyklischen Gold- und Silberbaisse wurde aller Wahrscheinlichkeit nach im Dezember 2015 erreicht. Diese Baisse nahm ihren Anfang bereits, als der Silberpreis im Mai 2011 ein Top bildete und der Goldpreis nach einem Höchststand im September des gleichen Jahres ebenfalls wieder zu sinken begann. Im vierten Quartal 2015 stabilisierten sich die Aktienkurse der Edelmetallunternehmen auf einem niedrigen Niveau, nachdem die letzten "schwachen Hände" ihre Anteile an stärkere Investoren, die ihren Blick weiter in die Zukunft richteten, verkauft hatten.

Open in new window
Endeavour Silver: Wochenchart


Wenn Sie einen kostenlosen Chartservice wie stockcharts.com aufrufen, können Sie sich den Aktienkurs einer beliebigen Minengesellschaft anzeigen lassen und sich ansehen, wie sich der Tageskurs am 19. Januar 2016 entwickelt hat. An diesem Datum kam es bei den meisten der großen und mittleren Bergbauunternehmen im Edelmetallsektor zum letzten bedeutenden Kursrückgang innerhalb eines Handelstages.

Endeavour Silver haben wir im obenstehenden Chart nur ausgewählt, um dies an einem Beispiel zu verdeutlichen. Sehen Sie sich an, wie der Kurs auf ein neues Tief fiel und anschließend wieder in den Bereich des vorhergegangenen Handelstages bzw. der vorherigen Woche stieg, um dann stark zu schließen. Solch niedrige Kurse werden im Laufe der aktuellen Aufwärtsbewegung höchstwahrscheinlich nicht noch einmal erreicht werden.


Wie haben sich die physischen Edelmetalle unterdessen entwickelt?

Der Silberkurs liegt in diesem Jahr bislang mehr als 40% im Plus, während der Goldpreis fast 20% nach oben geklettert ist. Die Aktienkurse dutzender, wenn nicht gar hunderter Minengesellschaften sind (wie erwartet) auf ein Vielfaches ihres Tiefstwertes gestiegen. Jim Flanagan, der den Umfang und die Dauer der ersten Aufwärtsbewegung innerhalb eines neuen Bullenmarktes für zahlreiche verschiedene Anlageklassen mitverfolgt und aufzeichnet, sagte über die mehrmonatige Rally der Minenaktien in diesem Jahr Folgendes:

"Der Anstieg der Goldaktien um 175% in fünf Monaten und 22 Tagen bedeutet, dass diese Rally unter allen Aufwärtsbewegungen zu Beginn einer neuen Hausse, die innerhalb der letzten 150 Jahre dokumentiert wurden, im Bereich der greifbaren Vermögenswerte auf dem 11. Platz landet. Anders gesagt handelt es sich dabei um die Elite der Elite."

Die Verfasser einiger Newsletter aus dem Rohstoffsektor sorgten zu Beginn dieses Jahres dafür, dass sich ihre Abonnenten auf der richtigen Seite des Marktes positionierten, doch manche von ihnen sprangen zu früh wieder ab, als die ersten Anzeichen einer Korrektur zu erkennen waren (insgesamt gab davon sechs). Wieder andere warteten das ganze Jahr in der Hoffnung auf einen günstigen und mit wenig Risiko verbundenen Einstiegspunkt.

Open in new window
Entwicklung des Silberpreises 2011-2016


Die Zentralbanken kaufen Minenaktien

Während institutionelle Investoren, Privatanleger und Hedgefonds bereits zuvor beträchtliche Investments sowohl im Minensektor als auch bei den physischen Edelmetallen tätigten, sind nun weitere, unerwartete Käufer auf der Long-Seite in den Markt eingestiegen: die Zentralbanken.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"