Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Silberpreis 2017: Das sagen die Experten

23.12.2016  |  Redaktion
Verschiedenen Analysten zufolge könnte für den Silberkurs im Jahr 2017 wieder Aufwärtspotential bestehen. In einem möglichen Anstieg der industriellen Nachfrage sehen viele Kommentatoren einen Faktor, der auch den Preis wieder nach oben treiben wird. Dies geht aus einer kürzlich auf Kitco.com veröffentlichten Meldung hervor.

Dem Artikel zufolge war Silber mit Kursgewinnen von 16,5% kurz vor Jahresende das Edelmetall mit der zweitbesten Performance in 2016. Übertroffen wurde das weiße Metall nur von Palladium, das fast 21% zulegte.

Analysten der UBS wiesen den Angaben nach darauf hin, dass Silber in diesem Jahr "keine eigene Geschichte" hatte - der Kurs sei vielmehr vor allem dem Goldpreis gefolgt. Die Unentbehrlichkeit des Edelmetalls in der Industrie mache es jedoch wahrscheinlich, dass sich seine relative Performance gegenüber Gold verbessert, wenn die Märkte die Wirtschaftsaussichten optimistisch einschätzen. Die USB rechnet daher mit einem durchschnittlichen Silberpreis von 18,80 $ je Unze im kommenden Jahr.

Auch die Prognosen der HSBC und der Commerzbank liegen in diesem Bereich. Die Commerzbank geht davon aus, dass der Silberkurs im Schnitt bei 18 $ liegen wird, gegen Ende 2017 aber bei etwa 19 $ notieren wird.

Die HSCB erwartet einen Durchschnittspreis von 18,75 $ und weist dabei auf "solide Fundamentaldaten" hin. Die Analysten der Bank gehen demnach davon aus, dass die Minenproduktion im kommenden Jahr rückläufig sein wird, während für die Industrie- und Schmucknachfrage ein Plus erwartet wird. Insbesondere im Solarsektor sieht die HSBC aufgrund des steigenden Energiebedarfs noch deutliches Potential.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"