Suche
 

Die Rückkehr der Stagflation und ihre Bedeutung für die Edelmetalle

08.03.2017  |  Gary E. Christenson
Steve St. Angelo hat einen sehr aufschlussreichen Artikel geschrieben, in dem er das Silber/Gold-Verhältnis dem Aktienindex S&P 500 gegenüberstellt. Ich empfehle Ihnen, seine Beiträge und Analysen zu lesen, falls Sie das noch nicht getan haben. Auch ich habe noch einige Anmerkungen zu diesem Thema.


Mein Kommentar zum Silber/Gold-Verhältnis

Der folgende Chart zeigt das Silber/Gold-Verhältnis (Terminkurse der COMEX) im Vergleich zum S&P 500 ab August 1971, als Präsident Nixon die Golddeckung des US-Dollars endgültig aufhob. Die Umlaufgeldmenge, der Schuldenstand, die Lebenshaltungskosten und die meisten Preise, einschließlich der Gold-, Silber- und Rohölpreise, sowie der Kurs des S&P 500 sind gemessen in abgewerteten US-Dollar seitdem gestiegen.

Open in new window

Die beiden Kurven verliefen über lange Zeiträume hinweg parallel zueinander, entwickelten sich zu anderen Zeiten jedoch in unterschiedliche Richtungen. Für den nächsten Chart wurden die gleichen monatlichen Kursdaten verwendet, allerdings habe ich sie mit Hilfe eines 10-monatigen gleitenden Durchschnitts geglättet, um die allgemeinen Trends deutlicher zu machen. Der Chart lässt sich in vier Abschnitte gliedern:

August 1971 - Januar 1980: Der Dollar sank im Kurs, die Gold- und Silberpreise schossen in einer parabolischen Spekulationsblase in die Höhe, die Wirtschaft wuchs nur langsam und war in den USA von "Stagflation" geprägt.

Februar 1980 - Februar 1991: Die Gold- und Silberpreise korrigierten und Silber fiel im Februar 1991 auf ein Tief von 3,51 $. Der S&P 500 erlebte indes eine Hausse.

März 1991 - April 2011: Silber stieg in einem langen Aufwärtstrend von 3,51 $ bis auf knapp 50 $.

Mai 2011 - Februar 2017: Silber und Gold korrigierten erneut, während es für den S&P 500 wieder aufwärts ging.

Open in new window

Statistische Korrelation

Die folgenden Daten sind für die Gold- und Silberkurse von großer Bedeutung. Werfen Sie einen Blick auf die statistischen Korrelationen des Silber/Gold-Verhältnisses und des Aktienindex S&P 500, die ich für die verschiedenen Zeitabschnitte ermittelt habe:


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"