Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Aguia Resources Ltd.: Bohrungen auf Três Estradas liefern weiterhin eindrucksvolle Ergebnisse

08.05.2017  |  IRW-Press
Höhepunkte:

- Bohrungen entlang der kürzlich entdeckten südöstlichen Zone mit Streichenlänge von mindestens 700 m sorgen weiterhin für Entdeckungen von Mineralisierung mit Mächtigkeiten und Gehalten, die jenen der aktuellen Lagerstätte Três Estradas entsprechen:

o Bohrloch TED-17-121 ergab 28,60 m mit 3,53 % P2O5
o Bohrloch TED-17-124 ergab 54,00 m mit 3,70 % P2O5
o Bohrloch TED-17-126 ergab 40,05 m mit 3,08 % P2O5
o Bohrloch TED-17-127 ergab 28,55 m mit 3,87 % P2O5

- Die Streichenlänge der nordöstlichen Erweiterung ist weiterhin über 700 m offen und das Unternehmen wird mit oberflächennahen RC-Bohrungen beginnen, um diese potenzielle Erweiterung hinsichtlich weiterer oxidierter Mineralisierungen zu erproben

- Ergänzungsbohrungen bei Lagerstätte Três Estradas liefern weiterhin hervorragende Ergebnisse, die die Homogenität der Mineralisierung sowie die Beständigkeit an der Seite und in der Tiefe bestätigen:

o Bohrloch TED-17-111 ergab 45,70 m mit 4,51 % P2O5
o Bohrloch TED-17-114 ergab 79,00 m mit 3,23 % P2O5

- 13.710 m an Ergänzungsbohrungen (Infill-Bohrungen) abgeschlossen - Programm soll bis Ende des Monats finalisiert werden

- Pilotanlagen-Flotationstest von oxidierter Karbonatit-Großprobe zurzeit bei Eriez im Gange

- Geplante Notierung an TSX-V geht gut voran


Der brasilianische Düngemittelentwickler Aguia Resources Ltd. (ASX: AGR) (Aguia oder das Unternehmen) freut sich, seinen Aktionären ein Update des laufenden Ergänzungsbohrprogramms bei seinem Vorzeige-Phosphatprojekt Três Estradas im Süden von Brasilien bereitzustellen. Das Programm liefert weiterhin positive Ergebnisse, die die Homogenität und Beständigkeit der Lagerstätte nachweisen. Ein Diamant- und ein RC-Bohrgerät sind weiterhin am Standort im Einsatz.

Bis dato wurden insgesamt 13.710 Meter gebohrt, einschließlich 9.495 Meter an Diamantbohrungen und 4.215 Meter an RC-Bohrungen. Das jüngste Bohrprogramm, das Ende 2016 begonnen hat, ist ein größeres Vorhaben und macht etwa 50 Prozent der Diamant- und RC-Bohrungen auf insgesamt 27.800 Metern aus, die seit 2011 im Konzessionsgebiet durchgeführt wurden.

Wie bereits am 16. Februar 2017 gemeldet, identifizierte das Unternehmen eine neue oberflächennahe Mineralisierungszone entlang der Südostgrenze des geplanten Grubenmantels von Três Estradas. Durch die Bohrungen wurde in dieser Zone eine Beständigkeit auf einem Streichen von mindestens 700 Metern nachgewiesen, wobei die nordöstliche Erweiterung weiterhin vollständig offen ist. Die geologische Modellierung der Ergebnisse entlang dieser Zone weist darauf hin, dass die gefaltete Struktur in Richtung Südwesten abfällt, weshalb die nach wie vor offene nordöstliche Erweiterung die Oberfläche erreichen sollte und möglicherweise hochgradiges oxidiertes Material beherbergt. Die nordöstliche Erweiterung wird im Rahmen zusätzlicher RC-Bohrungen auf 500 Metern erprobt werden, die potenziell oxidiertes Material in Oberflächennähe anpeilen werden.

Die Ergänzungsbohrungen entlang dieses 700-Meter-Streichens werden fortgesetzt, um von der Oberfläche bis in eine Tiefe von nur 100 Metern eine Ressource der gemessenen (Measured) und angezeigten (Indicated) Kategorie zu produzieren. Die Strategie des technischen Teams bestand darin, eine oberflächennahe Mineralisierung anzupeilen, die zur aktuellen Ressource hinzugefügt wird. Es ist davon auszugehen, dass die Integration nicht nur das allgemeine Abraumverhältnis des geplanten Betriebs verbessern, sondern schließlich auch die Abbaukosten senken wird. Die Ergebnisse dieser Zone weisen darauf hin, dass die Mächtigkeiten und die Gehalte mit jenen des Großteils der Lagerstätte übereinstimmen, was durch die Ergebnisse der Bohrlöcher TED-17-124, das 3,70 Prozent P2O5 auf 54,00 Metern ergab, und TED-17-126, das 3,08 Prozent P2O5 auf 40,05 Metern ergab, nachgewiesen wurde.

Der Pilotanlagentest der frischen Karbonatit-Großprobe in der Flotation Division von Eriez in Pennsylvania ist abgeschlossen. Die Analyseergebnisse des frischen Karbonatits sind noch ausständig und werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Nun, da die Erprobung des frischen Karbonatits abgeschlossen ist, werden in der Pilotanlage nun Großproben des oxidierten Karbonatits erprobt.

Das Unternehmen hat kürzlich Nano, ein Kommunikationsunternehmen aus Porto Alegre, damit beauftragt, die Informationen und Kommunikation hinsichtlich unserer Erschließungsarbeiten mit den Gemeinden Três Estradas und Lavras do Sul sowie mit den staatlichen Behörden in Porto Alegre und allen Interessensvertretern des Projektes zu unterstützen. Kürzlich wurden mehrere Veranstaltungen hinsichtlich des Gemeinschaftsbewusstseins abgehalten, einschließlich Workshops mit der Gemeinde und Präsentationen des Projektes für ein zahlreiches lokales Publikum.

Technical Director Dr. Fernando Tallarico sagte: Die Bohrergebnisse entlang der neuen südöstlichen Zone und innerhalb der Lagerstätte sind äußerst konsistent und verdeutlichen die kontinuierliche und homogene Beschaffenheit der Lagerstätte Três Estradas. Wir sind zuversichtlich, dass die Möglichkeit besteht, zusätzliches oxidiertes Material entlang der nordöstlichen Erweiterung dieser kürzlich entdeckten neuen Zone zu finden.

Managing Director Justin Reid fügte hinzu: Unser technischer Erfolg bei Três Estradas treibt den Wert des Projektes mit jedem Meter, den wir bohren, weiter nach oben. Die Konsistenz des Erzkörpers ermöglicht ein einfaches Minenmodell für die bankfähige Machbarkeitsstudie und unsere neue Erweiterung bietet die Möglichkeit für eine beträchtliche Steigerung des oberflächennahen, zugänglichen Erzes, das unsere Abbaukosten weiter senken wird.

Ich bin kürzlich vom Standort zurückgekehrt, wo ich mich mit unserem langfristigen Kommunikationsplan mit der Gemeinde und der Region von NANO vertraut gemacht habe, das einen ganzheitlichen Kommunikationsansatz entworfen hat, um die unglaubliche Arbeit fortzusetzen, die das Team bis dato geleistet hat. Unser Team wurde beim Treffen mit dem Bürgermeister von Lavras do Sul, der unsere Arbeiten weiterhin unterstützt und eng mit uns zusammenarbeitet, um unseren Beitrag für alle lokalen Interessensvertreter unseres Projektes zu steigern, herzlich empfangen. Wir sehen uns bereits als wichtigen Teil der Gemeinde und freuen uns darauf, ein Arbeitgeber und Produzent zu werden.

Aguia gibt auch bekannt, dass seine geplante Notierung an der Toronto Venture Exchange gut voran geht, zumal der Großteil der erforderlichen Dokumentation nun bei den Regulierungsbehörden der TSX-V zur Prüfung eingereicht wurde. Ein Update des Zeitplans der Notierung wird in Kürze bereitgestellt werden.


Über Aguia:

Aguia Resources Ltd. (Aguia) ist ein an der ASX notiertes Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration und Erschließung von Phosphatprojekten in Brasilien gerichtet ist. Aguia hat ein renommiertes und erfahrenes inländisches Team zusammengestellt, dessen Sitz sich in Belo Horizonte (Brasilien) befindet, wobei es auch Niederlassungen in Sydney (Australien) gibt. Die Schlüsselprojekte von Aguia befinden sich in Rio Grande do Sul, einer wichtigen landwirtschaftlichen Region, die zu 100 Prozent von Phosphatimporten abhängig ist. Die Phosphatlagerstätten in Rio Grande sind qualitativ hochwertig, ermöglichen eine kostengünstige Produktion und befinden sich außerdem in der Nähe einer Straßen-, Eisenbahn- und Hafeninfrastruktur. Das erfahrene Management-Team von Aguia kann eine umfassende Erfahrung bei der Weiterentwicklung von qualitativ hochwertigen brasilianischen Bergbauaktiva in die Produktion vorweisen.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Justin Reid, Managing Director
E: jreid@aguiaresources.com.au
T: +1 416-216-5446
Catherine Stretch, Chief Commercial Officer
E: cstretch@aguiaresources.com.au
T: +1 416-309-2695
Jan-Per Hole, Vice President Corporate Development Australia
E: jph@aguiaresources.com.au
T: +61 (0) 414 899 732

Veröffentlicht über:
Ben Jarvis, Six Degrees
Investor Relations: +61 413 150 448

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Folgen Sie uns auf Twitter: @ Aguia_Resources



Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsziele, Explorationsergebnisse, Mineralressourcen oder Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Fernando Tallarico, einem Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario, erstellt wurden. Dr. Tallarico ist ein Vollzeitangestellter des Unternehmens. Dr. Tallarico verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art von Mineralisierung und Lagerstätte sowie für seine Tätigkeiten erforderlich ist, um als kompetente Person (Competent Person) gemäß der Ausgabe von 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves definiert werden zu können. Dr. Tallarico erlaubt das Hinzufügen von Material zu diesem Bericht, das auf seinen Informationen basiert und in Form und Kontext erscheint.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Die vollständige Meldung finden Sie hier: http://stockmarket.hobsonwealth.co.nz/news-item?S=AGR&E=ASX&N=1013104




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Aguia Resources Ltd.
Bergbau
A1C58J
AU000000AGR4
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"