Suche
 

Metals Focus: Goldproduktion wird 2017 nicht weiter zunehmen

21.06.2017  |  Redaktion
Nachdem der Ausstoß der weltweiten Goldminen acht Jahre in Folge gestiegen war, wird in diesem Jahr wohl kein erneutes Wachstum verzeichnet werden. Zu diesem Schluss kommen die Analysten von Metals Focus in der Ausgabe vom 20. Mai 2017.

Das Angebot an neu gefördertem Gold hatte sich den Angaben zufolge seit 2008 um rund 800 Tonnen bzw. 30% erhöht. Grund dafür was neben der Ausweitung der Goldproduktion in Russland, China und Mexiko auch die Errichtung zahlreicher neuer Minen in Afrika (mit Ausnahme von Südafrika) gewesen.

Im ersten Quartal dieses Jahres ist die weltweite Fördermenge dem Bericht zufolge jedoch um 0,4% gesunken, obwohl einige neue Großprojekte die Produktionsphase erreichten. Verantwortlich für die stagnierenden Zahlen war der Rückgang des chinesischen Minenausstoßes. Dieser sank infolge strengerer Umweltauflagen um 10%.

Die Analysten rechnen nun damit, dass die globale Goldproduktion in diesem Jahr leicht abnehmen wird. Vor allem in China werde das Produktionsniveau noch bis in nächste Jahr hinein niedriger ausfallen, da einige Minenbetriebe aufgrund der neuen Richtlinien schließen mussten.

Der Rückgang wird nach Einschätzung von Metals Focus jedoch größtenteils von neuen Projekten ausgeglichen. Mit einer Erhöhung der Fördermenge wird insbesondere in Australien, Kanada und Indonesien gerechnet.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"