Suche
 

Jim Rogers: "Es gibt noch immer zu viele Goldbugs"

23.06.2017  |  Redaktion
Obwohl er bezüglich der Edelmetalle langfristig bullisch ist, sieht Starinvestor Jim Rogers vorerst weiteres Abwärtspotential für Gold und Silber. Wie Kitco.com gestern berichtete, sagte der Vorsitzende der Investmentgesellschaft Rogers Holding kürzlich in einem Interview, dass das allgemeine Interesse an Gold noch immer zu groß sei.

"In meinen Augen hatte Gold noch nicht genügend Kurskorrekturen", meint Rogers. "Es gibt noch immer zu viele Goldbugs." Er selbst bevorzuge bei Goldkäufen eine konträre Strategie: "Genau dann, wenn die Leute sagen, 'ich will nie wieder in Gold investieren', will ich in Gold investieren. Wenn alle ein bestimmtes Asset zum Fenster hinaus werfen, ist normalerweise ein guter Zeitpunkt, um genau dieses Asset zu kaufen, einschließlich Gold." Aktuell gäbe es jedoch noch zu viele Marktteilnehmer, die eine sehr positive Einstellung zu Goldinvestitionen haben.

Zudem hat der Rogers wenig Verständnis für Anleger, die Gold als Geld oder als Währung betrachten. Seiner Ansicht nach ist das gelbe Metall "einfach nur ein weiteres Investment". Dennoch wendet er sich nicht völlig von den Edelmetallen ab. Dem Artikel zufolge erklärte der Investor nicht nur, dass er Edelmetallanlagen besitzt, sondern dass er derzeit auch mehr Gold und Silber zukauft.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"