Suche
 

Und das am besten performende Asset seit Beginn der Zinsanhebungen der Fed ist...

27.06.2017  |  Presse
...Gold!

Trotz aller Bedenken, die Zinserhöhungen könnten die Anziehungskraft von Gold mindern, hat das Metall seinen Reiz bewahrt.

Open in new window

Seit dem 15. Dezember 2015, einen Tag bevor die Federal Reserve ihre US-Leitzinserhöhungen startete, ist Gold 18% gestiegen. Das barbarische Relikt hat das breiteste Maß von US-Aktien (den NYSE Composite) übertroffen, während der Kurs der 30-jährigen US-Staatsanleihe seit Dezember 2015 unverändert ist und die Rohstoffe mit dem Schwinden der Inflationserwartung wieder fallen.

Wie Bloomberg berichtet, erhält das zinslose Gold zusätzliche Unterstützung durch Spekulationen, dass die Fed weitere Zinsanhebungen langsam angehen wird. Zudem befindet sich die Rendite der 10-jährigen US-Anleihe auf einem der niedrigsten Niveaus seit November (niedriger als zu Beginn der Zinsanhebungen im Jahr 2015) und die Renditekurve ist nach jeder Zinssteigerung der Fed eingebrochen...

Open in new window

Vielleicht spiegelt die Renditekurve wider, wie sich der Einbruch des chinesischen Kreditimpulses auf die US-Makrodaten auswirkt. (Egal wie stark und schnell die Ökonomen ihre Schätzungen senken, die Zahlen bleiben enttäuschend.)

Open in new window

Laut einem Schreiben der Analysten von Strategas Research Partners gibt es jedoch noch eine größere Divergenz, die für Investoren Ärger bedeuten könnte: die Abweichung zwischen den Inflations- und Ertragserwartungen,

Wie Bloomberg feststellt, bleiben die Aktienanalysten bullisch in Bezug auf das Gewinnwachstum, während sich die Kurve der US-Staatsanleihen abgeflacht hat und die 10-jährigen Renditen fallen.

Open in new window

"Die beiden Indikatoren sind bekanntermaßen von Zeit zu Zeit unterschiedlicher Meinung, liegen bei abweichenden Ansichten aber selten beide richtig", schrieben Analysten unter der Leitung von Nicholas Bohnsack ihren Kunden am Donnerstag. "Bleiben Sie dran."


© ZeroHedge


Der Artikel wurde am 26. Juni 2017 auf zerohedge.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"