Suche
 

Buenaventura - Nicht blenden lassen vom Outperformer!

26.10.2017  |  Robert Schröder
Der Markt der Goldminenaktien (HUI) trudelt seit Monaten undefiniert und trendlos umher und kommt noch immer auf keinen grünen Zweig. Lediglich einzelne Aktien aus diesem Sektor, wie zum Beispiel Buenaventura, können sich zeitweise gegen die Seitwärtsbewegung stemmen. Der peruanische Wert kommt auf Jahressicht betrachtet bis gestern immerhin auf ein Plus von 4,6%. Der HUI-Index bringt es hingegen im gleichen Zeitraum auf ein Minus von 12,2%. Ist die Aktie damit jetzt ein Kauf?

Open in new window

Ein Kursverdoppelung ist nach der letzten Einschätzung vom 31. März "Buenaventura - Kursverdoppelung möglich!" nicht eingetroffen. Aber diese sollte ja auch erst ab einem Kurs von unter 10 USD beginnen. Zitat: "Wer also auf ein Schnäppchen hofft, wartet besser noch auf Kurse unter 10 USD. Ab dort sollte dann genug Zeit sein Buenaventura weiter einzusammeln."

Von diesem Wert ist Buenaventura mit derzeit 14 USD weit entfernt. Statt zu fallen, ist der Kurs in den letzten sechs Monaten sogar deutlich gestiegen. Davon und besonders von der aufgezeigten Outperformance gegenüber dem HUI sollten sich Anleger jedoch nicht blenden lassen!

Open in new window
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Denn charttechnisch und nach Elliott Wave war der Anstieg seit dem Test der 10 USD Marke im Dezember 2016 lediglich eine hohe Korrekturwelle B, die zu der seit August 2016 laufenden potenziellen ABC-Korrektur gehört. Der jüngste Test der 15 USD ist also sehr wahrscheinlich nicht Teil einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung.

Wie skizziert, könnte Buenaventura bis zum Jahreswechsel noch ein signifikanter Kurseinbruch bevorstehen. Sofern die noch fehlende Abwärts-Welle C ansatzweise und typischer Weise so lang wird wie Welle A, könnten bald wieder einstellige Kurse auf dem Kurszettel stehen.

Vor diesem Hintergrund der aktuellen Einschätzung und Prognose ändert sich im Prinzip nichts an dem Ausblick aus dem März. Erst ab 10 USD lohnt sich wieder ein intensiverer Blick auf diesen Minenwert. Und dann kann auch das Wort „Kursverdoppelung“ in den Mund genommen werden.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapieren derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Buenaventura, Compania de Minas S.A.
Bergbau
917625
PEP612001003
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"