Suche
 

Silber ohne echte Chancen

20.11.2017  |  Clive Maund
Als der Goldkurs am Freitag aus einem sich verengenden Chartmuster ausbrach, gelang auch Silber der Ausbruch aus der symmetrischen Dreiecksformation, die im untenstehenden 6-Monats-Chart eingezeichnet ist. Das Handelsvolumen ließ an diesem Tag jedoch zu wünschen übrig und für Silber gelten die gleichen Vorbehalte wie für Gold:

Die COT-Daten machen eher einen bearishen als einen bullischen Eindruck und die Positionierungen der Hedgers in Bezug auf den Dollarindex deuten auf eine Rally der US-Währung hin. Auf der anderen Seite ist der GLD, ein Stellvertreter des gelben Edelmetalls, am Freitag bei hohem Handelsvolumen nach oben ausgebrochen und alles, was gut für Gold ist, ist normalerweise auch gut für Silber.

Aufgrund dieser widersprüchlichen Signale ist die Lage an den Edelmetallmärkten derzeit keineswegs eindeutig, aber wir finden dennoch eine günstige Ausgangsbasis für den ein oder anderen Trade vor. Da der Silberkurs noch in der Nähe der Spitze des Dreiecks notiert, können wir hier Long-Positionen eröffnen und die Stopps für den Fall, dass sich der Ausbruch nach oben als falsch erweist, knapp unter diesem Scheitelpunkt setzen.

Der Goldchart macht aktuell einen recht guten Eindruck und es scheint, als würde der Kurs des gelben Metalls bis zu einer der Widerstandslinien im oberen Bereich des aufwärts gerichteten Trendkanals steigen. In diesem Fall sollte der Silberkurs nachfolgen und ungefähr bis auf sein Septemberhoch von rund 18,25 $ klettern. Bei 18,00 $ könnte er jedoch schon gestoppt werden. Den Grund dafür sehen wir gleich im 2-Jahres-Chart. Für Trader mit Long-Positionen wäre bei etwa 16,70 $ ein guter Punkt für Stopps.

Open in new window

Der 2-Jahres-Silberchart zeigt und ein deutlich schwächeres Bild als der entsprechende Goldchart. Der allgemeine Trend ist bestenfalls als neutral zu bezeichnen und jede kurzfristige Rally wird wahrscheinlich an der Obergrenze des hier eingezeichneten, viel größeren Dreiecks bei rund 18,00 $ enden. Eine solche Rally wäre kein besonders erwähnenswertes Ereignis.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"