Suche
 

ABN Amro: Edelmetallanleger werden 2018 enttäuscht sein

21.12.2017  |  Redaktion
Die Gold- und Silberpreise werden 2018 jede Menge Gegenwind bekommen. Zu dieser Einschätzung gelangt Georgette Boele, die Chefanalystin der niederländischen Bank ABN Amro für den Edelmetallsektor. Wie scrapregister.com meldete, veröffentlichte die Bank in dieser Woche einen Bericht, in dem sie den negativen Einfluss hervorhob, den die steigenden Zinsen und Renditen in den USA sowie der stärkere Dollar auf Gold haben werden.

Aufgrund dieser Faktoren rechnet Boele damit, dass der Goldpreis 2018 im Bereich von etwa 1.200 $ - 1.250 $ liegen wird.

Gleichzeitig merkt die Analystin an, dass 2017 ein gutes Jahr für die Edelmetalle war, insbesondere für Gold und Palladium. Gold konnte von einem Rückgang des Dollars profitieren, während Palladium eine überraschende, steile Aufwärtsbewegung begann und seit Jahresbeginn 50% zulegte.

Mit Blick auf die Performance von Palladium im kommenden Jahr warnt Boele jedoch: "Eine Wiederholung des extrem starken Preisanstiegs von 2017 scheint praktisch unmöglich. Wir glauben, dass die Erwartungen bezüglich der Entwicklung der Palladiumpreise zu hoch sind, und dass die Investoren enttäuscht sein werden."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"